Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Gruppenrichtlinienscipts - Maximale Wartezeit im Script ermitteln

Mitglied: eicky2007

eicky2007 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2009, aktualisiert 12:54 Uhr, 3374 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen,

da ich ein Herunterfar-Script in VBScript erstellen möchte, das regelmäßig die Festplatte defragmentiert, möchte ich gern vorher prüfen, ob die Maximale Wartezeit für Gruppenrichtlinienscripts deaktiviert wurde (eine Defragmentierung kann ja durchaus mal einige Stunden dauern).

Bisher habe ich mir folgende Funktion zusammen "geschustert":

01.
Private Function CheckIfGPScriptWaitIsDisabled 
02.
  CheckIfGPScriptWaitIsAbsolute = False 
03.
  Dim objReg, intWaitGPO, intWaitSystem 
04.
  Set objReg = GetObject("winmgmts:\\.\root\default:StdRegProv") 
05.
  objReg.GetDWORDValue HKEY_LOCAL_MACHINE, "SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system", "MaxGPOScriptWait", intWaitGPO 
06.
  objReg.GetDWORDValue HKEY_LOCAL_MACHINE, "SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon", "MaxGPOScriptWait", intWaitSystem 
07.
  Dim boolWaitSystemOK, boolWaitGPOOK, boolGPOSet 
08.
  boolWaitSystemOK = False 
09.
  boolWaitGPOOK = False 
10.
  boolGPOSet = False 
11.
  If IsNumeric(intWaitSystem) Then 
12.
    If intWaitSystem = 0 Then 
13.
      boolWaitSystemOK = True 
14.
    End If 
15.
  End If 
16.
  If IsNumeric(intWaitGPO) Then 
17.
    boolGPOSet = True 
18.
    If intWaitGPO = 0 Then 
19.
      boolWaitGPOOK = True 
20.
    End If 
21.
  End If 
22.
  If (Not boolGPOSet And boolWaitSystemOK) Or boolWaitGPOOK Then 
23.
    CheckIfGPScriptWaitIsAbsolute = True 
24.
  End If   
25.
  Set objReg = Nothing 
26.
End Function
Die Funktion prüft grob gesagt, ob die entsprechende Einstellung per Gruppenrichtlinie vorgenommen wurde. Falls ja, gibt die Funktion ein positives Ergebnis zurück, falls die Einstellung "0" - also deaktiviert - ist. Falls kein Richtlinieneintrag existiert, wird die lokale Einstellung gegen "0" geprüft...

Mein Problem:
Es scheint, als ob der in der Registry ermittelte Wert nicht unbedingt immer mit dem angewandten Wert übereinstimmt. Ein Beispiel wäre ein Computer, der vor dem Setzen der entsprechenden Richtlinie gestartet wurde und die Einstellung offenbar bisher nicht übernommen hat.

Kennt jemand von euch eine Möglichkeit, bspw. per WMI den AKTUELLEN Wert für die Wartezeit abzufragen ? Ich habe mit dem Scriptomatic schon einige WMI-Klassen durch, aber bisher keinen entsprechenden Wert finden können...

Viele Grüße,
Eicky
Mitglied: eicky2007
24.01.2009 um 21:32 Uhr
Hallo nochmal,

da ich bisher keine Möglichkeit gefunden habe, den aktuell geltenden Wert der Wartezeit zu ermitteln, habe ich mir folgendermaßen beholfen:

Ich prüfe mit obiger Methode, ob die Wartezeit auf unendlich gesetzt ist. Dann prüfe ich, ob ein ggf. zuvor selbst erstellter Registry-Eintrag bei der letzten Script-Ausführung den Wert 1 hat. Falls nicht, setze ich diesen und breche ab. Bei der nächsten Ausführung des Scripts mit aktuell und zuvor festgestellter, unendlicher Wartezeit führe ich den Rest aus.
Falls allerdings später mal das Ergebnis der Wartezeitermittlung negativ ausfallen sollte, setze ich den Registry-Eintrag auf 0 und breche wieder ab.
Da das Script bei jedem Herunterfahren ausgeführt wird, kann ich recht sicher sein, dass die Einstellung auch wirklich übernommen wird... oder eben nicht ;)

Gruß, Eicky
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell

PS Script zum Ermitteln der Ordnerbesitzer

gelöst Frage von Mars123Batch & Shell2 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche nach einem Powershell Script mit dem ich den Owner von Verzeichnissen ermitteln kann. Dabei sollen ...

Microsoft Office

Excel: maximale Anzahl in Folge stehender Werte ermitteln

Frage von FlexxaMicrosoft Office1 Kommentar

Hallo zusammen, wie kann ich in Excel die maximale Anzahl gleicher Werte in Folge ermitteln und diesen Bereich per ...

IDE & Editoren

UltraEdit mit Script die Anzahl Zeilen und Wörter ermitteln

gelöst Frage von newbie58IDE & Editoren2 Kommentare

Hallo, ich will im UltraEdit mittels Script von einer Textdatei die Anzahl der Zeilen und Wörter ermitteln. Wie müsste ...

Drucker und Scanner

Lange Wartezeit beim Drucken

Frage von Tyga911Drucker und Scanner6 Kommentare

Hallo zusammen, Wir haben eine RDS-Farm mit 4 TS und 1 print server. Windows Server 2012 r2 An einem ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 7 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 18 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 18 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 18 StundenHardware11 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...