Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HOST PROTECTED AREA - Datensicherheit

Mitglied: 88815

88815 (Level 1)

17.03.2010 um 00:23 Uhr, 2753 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo liebes Forum,

in Bezug auf die Host Protected Area meiner Festplatten (insofern diese überhaupt eine HPA besitzen) beschäftigen mich zwei Fragen:

1. Welche Daten gelangen in die HPA meiner Festplatte?
Sprich: Werden Bilder, Textdokumente, oder sonstige persönliche Daten (in welcher Form auch immer - ob als Kopie, Schattendokument usw.) in der HPA irgendwie gespeichert, bzw. zwischengespeichert? (Auf dieser Internetseite "https://www.datenschutzzentrum.de/systemdatenschutz/meldung/sm111.htm&qu ..." hört es sich nämlich an, als ob Daten in den geschützten Bereich, wie auch immer, ungewollt hinkommen können.)

2. Falls ja - Werden diese Daten wieder mal raus aus der HPA, an den zugreifbaren Teil der Festplatte abgegeben?
(Habe meine beiden Festplatten zwecks Verkauf mit "Acronis True Image 2010" überschreiben lassen, jetzt aber im Internet gelesen, dass die HPA -sofern vorhanden- bei diesen Löschvorgängen nicht erfasst werden kann. Darum würde mich interessieren, ob auf der bereits gelöschten Festplatte plötzlich wieder irgendwie Daten von mir auftauchen können, z.B. aus der HPA.)

So, ausführlich genug hoffe ich, um mir bitte jemand professionell weiterhelfen zu können!

Vielen Dank schon mal für jede hilfreiche Antwort!

Tiberius
Mitglied: hamsterbau
17.03.2010 um 11:15 Uhr
Servus,

also so wie ich das verstanden habe kannst du zb. selbst Daten in den HPA deiner Festplatte schieben. Ich glaube Acronis hat so ein Feature wo du eine Systemsicherung in diesen geschützen Bereich legen kannst. Dieser Bereich bleibt bestehen sofern du die Platte formatierst. Also ich gehe fest davon aus, das sich bei dir, sofern es sich nicht um ein Fertig PC handelt, das sich dort keine Daten drin befinden. Du wirst ja keinen HDA mit HDAT2 angelegt haben. Ausserdem muss derjenige der die Platte gekauft hat, ja auch erstmal wissen was ein HDA ist und ich glaube da suchen die wenigsten, ausser du hast was angestellt und deine Platte liegt in der Forensik Abteilung der Polizei

Ich glaube du musst dir keine Sorgen um den HDA Bereich machen, eher um die eigentliche Festplatte. Was heisst du hast Sie mit Acronis überschrieben? Gibt es da eine Funktion Datenvernichtung? Ein einmaliges überschreiben, reicht da bei weitem nicht aus. Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, aber benutzt das Peter Guntman Verfahren nicht 24 Durchgänge um Daten sicher zu überschreiben?

Gruß
Micha
Bitte warten ..
Mitglied: 88815
18.03.2010 um 17:51 Uhr
Hallo Micha,

ja, die Version 2010 von Acronis hat jetzt auch eine Festplattenlöschfunktion drauf, bei der man verschiedene Überschreibmethoden wählen kann - darunter auch die Peter-Gutmann-Methode mit 35 Überschreibvorgängen. (davon angeblich nur 8 wirklich Sinnvolle, zumindest für moderne Festplatten)

mfg

Tiberius
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

GlusterFS oder ähnliches für Datensicherheit

gelöst Frage von icegetWindows Server2 Kommentare

Hallo liebe Community, ich verwende einen Windows Server mit SW-Raid. Aktuell sichere ich alle Dateien auf eine externe Festplatte ...

Backup

Backups vs. wirkliche Datensicherheit

Frage von 16568Backup15 Kommentare

Hallo liebe Kollegen, ich sitze gerade hier bei einem Kunden, dem hat es seine Daten UND sein Backup gecrypted. ...

Hosting & Housing

Homepage mit viel Zugriffen redundant bei Hoster hosten

Frage von staybbHosting & Housing5 Kommentare

Hallo, wie geht man vor, bzw. welche Techniken sollte man nutzen wenn man eine Homepage mit mehreren tausend Besuchern ...

Festplatten, SSD, Raid

SSD im Serverbetrieb Strategien bezüglich Ausfall- und Datensicherheit mit RAID?

Frage von vip3234Festplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Hallo zusammen, ich betriebe aktuell einen Hyper V Host auf dem insgesamt 5 virtuelle Clients in einer VDI Umgebung ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 19 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 1 TagMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 1 TagHardware12 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux27 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

C und C++
Frage1 C Programmierung-Makefile Frage2 PHP-Programmierung HTTP-Fehler 404
Frage von KatalinaC und C++24 Kommentare

Hallo, ich habe 2 Fragen, die nichts miteinander zu tun haben aber mit denen ich mich gerade beschäftige: 1. ...

LAN, WAN, Wireless
Watchguard T15 VPN Einrichtung
gelöst Frage von thomasjayLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, wir möchten gerne über unsere Watchguard T15 einen VPN-Tunnel (Mobile VPN with IPSec) einrichten! Als Client nutzen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...