Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Installation von MDAC 2.8 SP1 auf Windows 2000 SP4 Server (Engl.) Terminal- Citrixserver

Mitglied: Farsak

Farsak (Level 1) - Jetzt verbinden

02.09.2008, aktualisiert 03.09.2008, 7856 Aufrufe, 3 Kommentare

Nach Installation von MDAC 2.8 SP1 ist ein Server Reboot notwendig. Nach Reboot wechselt der Terminalserver automatisch in den Ausführungsmodus -> "Terminal Server Install Failure" erscheint

Hallo,

ich habe das Problem, dass ich eine Software (Kundendatenbanksoftware die MS SQL Server 2005 benutzt) auf einen Windows 2000 (SP4) Server (Englisches Betriebssystem) installieren muss. Der Server ist ein Citrix / Terminalserver auf denen sich die Anwender über Thin Clients per RDP oder ICA-Protokoll anmelden.

Das Software-Setup kontrolliert auf dem Windows 2000 Server, ob alle notwendigen Softwarekomponenten installiert sind. Von daher wird vom Software-Setup die Installation der Software MDAC (Microsoft Data Access Components) 2.8 SP1 angestoßen.

Zuvor habe ich per Eingabeaufforderung zum Installationsmodus gewechselt: change user /install

Nach erfolgter MDAC 2.8 SP1 Installation fordert das Setup einen Reboot des Servers.

Nach dem Reboot wechselt der Terminalserver automatisch vom Installationsmodus zum Applikationsmodus. Nach erfolgter Administrator-Anmeldung am Server erscheint die Meldung: "Terminal Server Install Failure: A terminal server must be in install mode before you can install a programm. When you use Add / Remove Programs in the Control Panel to install a program, this automatically puts a terminal server in install mode".

Das Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich den Terminalserver nach dem Reboot im Installationsmodus starten lassen kann. Ich habe versucht per Batchdatei im Autostart dies zu erreichen, aber leider wird die Batchdatei nach Anzeige der Fehlermeldung ausgeführt

Hat jemand eine Idee, wie ich den Installationsmodus nach dem Reboot aktiviert lassen kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruss Matthias
Mitglied: flaesch
03.09.2008 um 08:12 Uhr
hallo,

es scheint ja so als wenn die installation noch nicht abgeschlossen wäre und über eine autostart-funktion der weitere installationverlauf angestoßen wird.
schau dir mal sämtliche autostart-einträge (auch registry) an und finde heraus welcher befehl für den start des weiteren installationsverlaufs zuständig ist.
dann wechselst du einfach in den istallations-modus und startest diesen befehl einfach manuell.
für die suche nach dem entsprechenden autostart-eintrag kannst du ja autoruns.exe aus der sysinternals.com-suite nehmen.

viel erfolg
flaesch
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
03.09.2008 um 16:56 Uhr
Moin,
auf dem MS-Server gibt es neben dem SP1 für MDAC 2.8 noch eine MDAC-Repair.exe. Nach deren Aufruf werden noch ein paar Einstellungen "gefixt". War jedenfalls in einer WS-Version (DE) so. Vielleicht muß das Programm bei der Server-Version auch nachträglich ausgeführt werden. Ein Reboot war bei der WS allerdings nicht notwendig.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Farsak
22.01.2009 um 19:36 Uhr
Abend,

sorry für die verspätete Antwort.

Danke für Eure Hilfe. Ja der Tipp mit der Kontrolle der autostart Einträge war Gold wert. Die Kundendantenbanksoftware wollte einen Reboot nicht wegen der MDAC Installation, sondern wegen eigener Installationskomponenten. Leider ging das aus dem Reboot-Dialog so nicht hervor. Ich hatte Spaßenshalber das Setup von MDAC direkt von der Installations-CD ausgeführt und danach wurde kein Reboot verlangt.

Also nochmals Danke für Eure Hilfe!

Gruß Matthias
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Terminal Server - Lizenzen
gelöst Frage von Goldenone95Windows Server6 Kommentare

Hallo liebe Community, ich habe eine Frage bezüglich der Windows Server Lizenzierung. Wir haben einen WTS und wollen nun ...

Windows Server
Windows Server 2016 - Terminal Server
Frage von artus-ExcaliburWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Windows Server 2016 als Terminal-Server im Einsatz und möchte, dass die Benutzer im Startmenü ...

Exchange Server

Installation von MS Exchange 2013 SP1 auf einem Windows Server 2008 R2

Frage von oxyfempleExchange Server2 Kommentare

Hallo, ich bekomme bei der Installation des neuen Exchange Servers folgende Fehlermeldung: Fehler: Der folgende Fehler wurde generiert, als ...

Windows Server

Probleme bei der Installation eines Terminal-Servers auf einem Server 2012R2

gelöst Frage von KMP1988Windows Server5 Kommentare

Servus, ich will einen Terminal-Server auf einem Server 2012 R2 installieren (Servername: RS1.steini.local) Ich habe die Rollen hinzugefügt, den ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 9 StundenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 21 StundenErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 23 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 23 StundenMicrosoft15 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server36 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1028 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...