Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

KEN2! - Email auf Server belassen

Mitglied: Concentare

Concentare (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2006, aktualisiert 06.04.2006, 7744 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe die Software KEN2! auf einem Windows2000 Serversystem laufen und hole damit aller 10 Minuten die Emails vom Mailserver ab. Leider gehen diese dadurch verloren und man kann sie nach dem Abruf von KEN2! nicht mehr manuell von einer externen Quelle abrufen.

Kann mir jemand von Euch sagen, ob es eine Einstellung in KEN2! gibt, die das verhindert? So wie das auch standardmäßig bei Outlook Express und Co. gibt? ("Kopie der abgerufenen Email auf dem Server belassen")

Ich habe gehört, diese Option beinhaltet nur die Version KEN3! bzw. KEN4!. Ist das richtig?

Vielen Dank im Voraus.

MfG
S.
Mitglied: florin
05.04.2006 um 10:23 Uhr
Hallo!

Diese Funktion gab es sicher schon, nur bin ich mir nicht sicher, wo sie ist. Entweder an der Mailadresse oder am Benutzer müsste eine Registerkarte "Weiterleitung" sein. Da dürfte es der erste Haken sein, wenn ich mich recht erinnere. Der heisst sinngemäss "Kopie aller E-Mails an den Server im Internet weiterleiten und dort belassen" oder so.

Wenn Du es nicht findest, könnte ich nochmal mein altes Handbuch rausgraben. Sag einfach bescheid.

Gruss
florin
Bitte warten ..
Mitglied: Concentare
05.04.2006 um 14:10 Uhr
Hallo,

danke für deine Hilfe. Ich habe nun auch das Handbuch gefunden und diese Option (Seite 89) auch gefunden. Das ist schon das, was ich suche, allerdings bräuchte ich noch eine Zusatzoption, dass die Emails nur eine bestimmte Zeit auf dem Server bleiben und beispielsweise nach 7 Tagen gelöscht werden.

Das ist wohl nicht möglich mit der alten KEN!-Version, so wie ich das erkenne?

Dennoch eine letzte Frage, ist so etwas mit der neuen Software KEN3! oder KEN4! möglich? Nicht, dass ich mir diese jetzt zulege und dann wird die Löschung nach einer bestimmten Zeit auch nicht unterstützt.

MfG
concentare
Bitte warten ..
Mitglied: florin
05.04.2006 um 22:08 Uhr
Hallo,

mit KEN!4 geht das mit Sicherheit. Und das Upgrade auf KEN!4 kannst Du auch auf KEN!2 installieren. Die Konfiguration wird mit übernommen.

Grüsse
florin
Bitte warten ..
Mitglied: Concentare
06.04.2006 um 09:16 Uhr
Hallo Florin,

vielen Dank, du hast mir wirklich sehr weiter geholfen. Da du sehr stark im Thema bist, wollte ich dir noch eine spezielle Frage stellen.

Ich habe bereits die Software von KEN3!, damit sollte es laut Hersteller AVM auch funktionieren. Allerdings habe ich die eigenständige Vollversion und so weit ich weiß gibt es sowohl eine Vollversion, als auch eine Updateversion.

Kannst du mir sagen, ob es ebenfalls möglich ist mit der Vollversion ein Update der alten KEN-Version auf KEN3! vorzunehmen, also so, dass die Daten nicht verloren gehen. Denn ein Datenverlust wäre extrem zeitaufwendig für mich.

MfG
concertare
Bitte warten ..
Mitglied: florin
06.04.2006 um 16:17 Uhr
Hallo!

Kein Problem. Also sowohl das Beantworten meinerseits, als auch das Upgrade mit der Vollversion. Sicherheitshalber solltest Du (immer) die Datei ken.cfg aus dem Stammverzeichnis von KEN! sichern.
Aber bei mir liefen sämtliche Updates immer ohne Probleme.
Du sparst Dir übrigens mit Sicherheit einen Zwischenschritt, wenn Du erst die aktuelle Version von KEN! von AVM runterlädst und direkt die installierst. Die CD der Vollversion muss nur im Laufwerk liegen, dann sollte es gehen.

Viel Spass! (und trotz allem immer auch viel Glück )
florin
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Exchange 2003 soll E-Mails auf Server belassen

Frage von WirdnochExchange Server3 Kommentare

Ein herzliches Hallo an alle! Gibt es im Exchange 2003 die Möglichkeit, den Abruf der E-Mails vom "Provider" so ...

Batch & Shell

Dateien mit gleichem Präfix verschieben, neueste belassen

gelöst Frage von sascha224Batch & Shell3 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem: In einem Verzeichnis befinden sich viele gleichartige Files. Der Dateiname besteht aus einem Präfix, ...

E-Mail

BRAINSTORMING: Email-Server Architektur

gelöst Frage von lord-iconE-Mail14 Kommentare

Also bevor ich hier voreilig in Aktionismus verfalle wollte ich erstmal einen Ablaufplan erstellen. Es geht um einen Email-Server ...

E-Mail

Mail Server für Massen eMail Versand

Frage von staybbE-Mail7 Kommentare

Hallo, wenn ich vorhabe einen Newsletter zum Beispiele an mehrere tausende eMail Adressen zu versenden, benötige ich ja einen ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
Adminrechte dank Bug in Intel HD Graphics Treiber
Information von DerWoWusste vor 11 StundenSicherheit

Intel HD graphics 4200 und neuer (4400, 4600 520,530,620, 630,) sind auf jeden Fall betroffen und bereinigte Treiber sind ...

Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 3 TagenRouter & Routing10 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen1 Kommentar

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 5 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server20 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Windows Netzwerk
Gruppenrichtlinie für einen PC deaktivieren
gelöst Frage von Florian961988Windows Netzwerk14 Kommentare

Hallo, kleines Problem und immoment finde ich dazu keine Lösung oder mir fällt nicht ein, wie ich es suche ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
gelöst Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...