Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Langsames RAID 5

Mitglied: escort

escort (Level 1) - Jetzt verbinden

05.12.2005, aktualisiert 15:53 Uhr, 4341 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo

Ich habe mir vor wenigen Tagen einen Raid5 Controller und drei SATA 300 GB Platten gekauft um meine Datensicherheit im System zu verbessern.

Nachdem ich das Raid gebildet habe versuchte ich Daten von dem alten Server auf die neuen Platten zu schieben.
Das Problem ist das das Kopieren von 95 GB mind 3 Stunden dauert. Das sind ca. 8,7 MB/s....

Und das bei Gigabit.

Ich habe danach die platte in den neuen Server eingebaut und sie verschoben mit dem gleichen ergebnis.

Kann mir einer sagen ob ich irgendein Denkfehler begangen habe, da es mein erste Erfahrung in Sachen RAID ist.

Danke
Mitglied: BartSimpson
05.12.2005 um 09:57 Uhr
1. Bei 3 Platten ist Raid 5 sehr langsam.
2. Was für einen Controller benutzt du?
3. Hast du gewartet bis das Array fertig initialisiert worden ist?
Bitte warten ..
Mitglied: 21160
05.12.2005 um 10:09 Uhr
Hallo,

also einen Denkfehler sehe ich da nicht ;)

Bei RAID 5 müssen ja noch die Parity-Daten berechnet werden, je nach Controller kostet das eben Zeit / CPU-Leistung. Gerade wenn's ein Controller ohne eigene CPU ist zieht das ja Zeit von der Rechner-CPU ab.

Bei uns wird RAID 5 nur für Archivdaten verwenden wo sich selten/nie was dran ändert. Alleine das umkopieren von 150 GB Daten hat damals schon eine Weile gedauert.

Wenn Du Redundanz UND Leistung haben willst solltest Du mal über RAID 10 (RAID 0 + 1) nachdenken, das kostet zwar eine Platte mehr (also vier insgesamt) hättest aber die Vorteile von RAID 0 (Striping) und RAID 1 (Mirroring) bei gleichem Speicherplatz.

Du kannst mal hier in den Foren ein bisschen schauen, das Thema wurde schon öfter diskutiert.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
05.12.2005 um 10:11 Uhr
Wenn dein Controller online Kapatitätserweiterung kann, solltes du ihm eine 4. Platte beschehren.
Bitte warten ..
Mitglied: escort
05.12.2005 um 12:32 Uhr
Hallo

Danke für eure Hilfe. Ich habe gewartet bis das Array fertig gebildet war.

Später wenn alles fertig eingestellt ist, soll eine Datenbank darauf laufen. Die Einträge sind aber dann recht groß ca. 100 MB pro Datensatz. Gleichzeitig greifen da ungefähr 300 User gleichzeitig darauf zu.

Anscheinend was das RAID5 doch nicht die richtige Wahl.
Bitte warten ..
Mitglied: raz0r
05.12.2005 um 15:53 Uhr
Hi,

denk mal schon das ein Raid 5 ne gute Wahl ist.
Aber wie oben schon erwähnt musste den richtien Controller kaufen.
Wenn du z.B. mit nem Nforce 4 ein Raid5 aufbaust kommste auf 10MB Durchsatz.
200 - 300 Euro solltest du ausgeben für ne guten Controller mit eigenem Prozessor und eigenem Ram.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
RAID 1 vs RAID 5
gelöst Frage von ArnoNymousFestplatten, SSD, Raid12 Kommentare

Hallo, Ich muss 4 VMs auf einen neuen Server migrieren. Darunter ein SBS 2011 und ein kleiner Datenbankserver. Host ...

Vmware
ESXi - Raid 1 oder 5?
Frage von Maik20Vmware5 Kommentare

Hallo, ich möchte etwas mit vmware experimentieren und stelle mir gerade die Frage nach der Bes-Practise-Lösung. Ich habe hier ...

Windows Server
RAID 5 erweitern oder vergrössern?
gelöst Frage von servusli84Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen Bei mir zu Hause habe ich einen kleinen Home-Server mit Windows Server 2012 R2. Mit Hilfe der ...

Windows Server
Raid 5 nach Rebuild nicht verfügbar
gelöst Frage von nettworkerWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bei einem Server 2008 R2 ein Problem. Nachdem eine von 4 Platten aus einem Raid ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 10 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 10 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 10 StundenHardware10 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 10 StundenMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...