Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Leitfaden Performanceprobleme in verschiedenen Standorten

Mitglied: ITraffnix

ITraffnix (Level 1) - Jetzt verbinden

25.12.2013 um 12:54 Uhr, 2091 Aufrufe, 7 Kommentare, 3 Danke

Hallo. In der Firma, in der ich arbeite, haben wir immer wieder mit Performanceproblemen in verschiedenen Standorten zu tun. Ich suche etwas, wie man den Fehler eingrenzen könnte, also eine Art Leitfaden um der Lösung näher zu kommen. Wir arbeiten nach ITIL und können Tickets zu verschiedenen Abteilungen senden. Diese muss ich aber mit Informationen füllen.....
Wie könnte ich da vorgehen? Es wird sich beschwert, dass z.B. Outlook, Intranet und Fileablage sehr langsam sind.
Wir arbeiten in einer ADS 2008....
Für Ideen bin ich sehr dankbar...
Mitglied: TheAndy
25.12.2013 um 23:05 Uhr
Wenn Intranet, Outlook und die Fileablage hängen (davon ausgegangen alles liegt auf einem Server bei euch in der Firma) ist es wahrscheinlich die Anbindung zum Server. Da du von verschiedenen Standorten sprichst, gehe ich davon aus, dass die Standorte über VPN verbunden sind, vielleicht sollte man mal danach schauen. Kann es eventuell sein, dass euer Server / euere Server allgemein überlastet sind? Versuche einfach mal dich direkt mit dem Server verbinden (also am gleichen Standort) und checke die Performance.

Frohe Weihnachten,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
26.12.2013 um 00:11 Uhr
Da gibt es unterschiedliche Ansätze.

Aber alles beginnt mit Monitoring und Messungen.

Es fängt schon damit an zu definieren, was ist langsam und was schnell. Das kann abteilungsübergreifend unterschiedlich aufgefasst werden. Jeder Standort hat dazu auch andere Auffassungen.

Starten mit Layer2. Statistiken um zu sehen, ob es Engpässe gibt.
Beobachte die Last auf den Routern.
Achte auf die Serveranbindung und Serverlast.

Mache Vergleichsmessungen mit den Standorten auf Layer2 und evtl. direkt auf die Applikation. Wireshark oder ähnliche Tools helfen.
Ich habe es schon erlebt, dass bei einer Anwwenudng, die lokal 2 Minuten dauert und nicht beschleunigbar ist am entfernetn Standort 5 Minuten mehr gerechnet worden sind. Gemessen war der Unterschied unter 10 Sekunden.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
26.12.2013 um 02:59 Uhr
Hallo,

Es wird sich beschwert, dass z.B. Outlook, Intranet und Fileablage sehr langsam sind.

LAN
- Server Dimensionierung (CPU,RAM,NIC,RAID Controller, HDDs)
- SAN, DAS, NAS, HDDS, RAID Level
- Lokales Netzwerk (LAN) Netzwerktopologie, Switch Layer (Core, Distributed, Access)
- Switche Größe & Stärke
- Server Anbindungen LAG (LACP), 10 GBit/s
- Switchingtopolgy, VRRP,....
- Dimensionierung der PCs und Workstation
- Routingpunkte imNetzwerk Router (WAN - DMZ) Layer3 Switch (LAN - LAN/DMZ)
- Gestapelte Switche (Switch Stack)

WAN
- Internetanbindungen & ISPs
- Durchsatz der Internetanbindungen in MBit/s
- Qualität der Internetanbindungen
- Router, VPN Konzentratoren und Firewalls deren Performance
- Durchsatz der Router und Firewalls

User
- Alle Programme morgens geöffnet um damit bei Bedarf mal gleich arbeiten zu können
- Zu viel oder überhaupt Private Nutzung des Internet
- Videos von Youtube
- Internet Netzwerkverkehr zu einander
- Anbindungen der PCs und Wrokstations
- Spiele, Facebook, YouTube, Xing, Webmail, Twitter, .....

Hardware (PCs, Workstations)
- Falsche Einstellungen, Falsche Konfiguration, User im Admin Modus
- Installierte Programme die nicht in die Firma gehören
- Hardware nicht mehr Zeitgemäß im Verhältnis zu den genutzten Programmen und der Software


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: ITraffnix
26.12.2013, aktualisiert um 10:02 Uhr
Vielen dank für die vielen Punkte. Also die HW wurde gerade ausgetauscht. Novell wird gerade durch die ADS abgelöst und die Rechner von xp auf Win 7 installiert. Die Fileserver sind immer vort Ort. Exchange, ADS, etc zentral im Hauptsitz. Die FS sind Hyper V.
Ich denke, die Auslastung der FS und ADS sollten wir uns mal anschauen. Ansonsten gehe ich mal die meißten eurer Punkt durch.
Bei Büros mit schlechter Wan Anbindung kann ich das verstehen.. Nur war es mit alter HW unter Novell wohl oft performanter.....
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
26.12.2013 um 10:55 Uhr
Zitat von ITraffnix:
Bei Büros mit schlechter Wan Anbindung kann ich das verstehen.. Nur war es mit alter HW unter Novell wohl oft performanter.....
Das ist genau der Grund, warum man ohne Messen nicht klar kommt.
Bei updates erwartet man große Perfomancesprünge.
Und das Adjektiv "wohl" zeigt eben genau auf die menschliche Befindlichkeit hin.
Das kann auch bedeuten, dass durch die neuen Wege der Vorgang an sich langsamer wirkt.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
26.12.2013 um 19:02 Uhr
Hallo nochmal,

Vielen dank für die vielen Punkte.
Ich wollte damit nur verdeutlichen dass es meist nicht an einer einzigen Sache liegt sondern an mehreren
und meist noch an denen von denen man es nicht erwartet hätte und wiederum an anderer Stelle wo
man als aller Letztes nachgesehen hätte.

Also die HW wurde gerade ausgetauscht.
Welche denn bitte genau, Du denkst wie die meisten Leute hier im Forum, dass Du ja weist was bei Euch
vor geht und wir uns das hier im Forum schon denken können von was Du redest und vor allem was bei Euch
alles herum steht und läuft, das ist aber leider nicht an dem! Also einwenig genauer wäre schon schön sonst
raten wir hier alle nur im freien Fall und das ist in der EDV / IT eben nicht das Gelbe vom Ei.

Also alles neue Switche die gestapelt (Switch Stack) sind und/oder mit 10 GBit/s Anbindungen die Fileserver
und NAS Geräte ebenso wie die anderen Server alle gut angebunden.


Novell wird gerade durch die ADS abgelöst und die Rechner von xp auf Win 7 installiert.
- Sind die PCs auch alle "geupgraded" worden (Hardware) oder einfach nur neue Software drauf?
- Sind die Server alle geupgraded worden (Hardware) oder einfach nur neue Software drauf?
- Neue und stärkere Switche die auch alle TCP/IP sprechen den Novell hat doch sein ganz eigenes Protokoll verwendet.

Die Fileserver sind immer vort Ort.
Ok, aber was ist mit denen? Ein wenig mehr RAM, eine oder zwei neue CPU(s), neue oder mehr HDDs, andere oder mehr NICs?

Exchange, ADS, etc zentral im Hauptsitz. Die FS sind Hyper V.
Mal an mehrere Internetanbindungen oder welchen mit mehr Durchsatz gedacht?

Ich denke, die Auslastung der FS und ADS sollten wir uns mal anschauen.
Warum hat nicht jeder einen AD, DC, und Exchange vor Ort?

Ansonsten gehe ich mal die meißten eurer Punkt durch.
Wenn Du nicht genau weißt was es ist, dann kann es eventuell auch alles sein.

Bei Büros mit schlechter Wan Anbindung kann ich das verstehen..
Ja ich nun leider nicht mehr, denn wenn ich eine schlechte WAN Anbindung habe,
stelle ich den Exchange und den AD nicht entfernt auf.

Nur war es mit alter HW unter Novell wohl oft performanter.....
Jo sicherlich und wenn Ihr ein wenig mehr Geld ausgegeben hättet wohl auch bei MS Windows mit
AD, DC und Exchange + Windows 7, nur leider hapert es meist genau daran, das man sich an dem
alten "Kram" (Novell) orientiert und dann eventuell nachbessern muss und/oder ein riesengroßes Gefrickel entsteht
was nachher keiner mehr so richtig durchschaut. Ich hoffe dass es bei Euch nicht so weit kommt dass immer nur
wieder etwas ran geflickt wird und dann irgend wann mal gar nicht mehr läuft.

Gruß und schöne Feiertage
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: ITraffnix
05.01.2014 um 14:58 Uhr
Hallo. Werde mich diese Woche hier nochmal melden. Vielen Dank euch schonmal.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
AD Standorte mit verschiedenen Zeitzonen
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich brauche mal eueren Input. Ich habe eine Domäne mit mehrern Standorten. Standort A = DE Standort B ...

Webentwicklung

Probleme bei der Ereichbarkeit der Homepage von verschiedenen Standorten!

gelöst Frage von Iceman72Webentwicklung1 Kommentar

Hallo Forum, wir haben seit 4 Wochen eine neue Homepage "www.herschelmann.com" auf Wordpress-Basis online welche auf einem Mac programmiert ...

Windows Server

Mehrere Direct Access Server an verschiedenen Standorten

Frage von geocastWindows Server10 Kommentare

Guten Morgen zusammen Ich Plane gerade Direct Access zu Implementieren auf Server 2012 R2 Architektur mit Windows 10 Clients. ...

Windows Userverwaltung

Microsoft CAL Lizenzen - eine Domäne - verschiedene Standorte mit Servern

gelöst Frage von scout71Windows Userverwaltung11 Kommentare

Hallo Forum, ich habe eine Frage zur CAL Lizenzierung: Ein Unternehmen mit einer Windows 2012 R2 Domäne. Mehrere Standorte ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 57 MinutenWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

iOS
IOS 11.2.6 verfügbar
Information von sabines vor 6 StundeniOS

Mit dem Update soll der Bug behoben werden, bei dem eine bestimmte Zeichenkette IOS zum Absturz gebracht hat.

Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 20 StundenSicherheit7 Kommentare

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 1 TagInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server38 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing26 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

LAN, WAN, Wireless
VPN Cisco ASA5505 PaloAlto PA-200
gelöst Frage von YannoschLAN, WAN, Wireless20 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne ein Site-to-Site VPN zwischen den beiden Standorten aufbauen. PaloAlto PA200 Internetanschluss Deutsche Telekom GK ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgbornMicrosoft17 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...