Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MAC und Server 2003 / NT Dateien verschwinden

Mitglied: IonTichy

IonTichy (Level 1) - Jetzt verbinden

15.12.2005, aktualisiert 09.11.2006, 6534 Aufrufe, 3 Kommentare

Dateien die von Mac´s auf 2003 Server gespeichert werden löschen sich teilweise nach unbestimmter Zeit.

Hallo liebe Mitglieder,
ich bin lansam am verzweifeln
Seit wir Anfang des Jahres neue MAC´sbekommen haben, ist ein komisches Phenomen entstanden.
Dateien die in einem für die MAC´s freigegebenen Ordner auf dem Server gespeichert sind, löschen sich von Zeit zu Zeit irgendwie von selbst. Die Dateien lassen sich mit entsprechenden Tools wiederherstellen.
Ein Beispiel:
Wir haben einen Ordner KUNDEN in diesem befinden sich Unterordner A-Z und darunter sind wiederum verschiedenen Kundenordner angelegt. Hier legen wir auf dem MAC erstellte Repro Dateien bzw. pdf´s etc. ab die den Kunden betreffen.
Es kam jetzt schon mehrfach vor, dass mehrere 1000 Dateien willkürlich einfach weg waren, die Ordner aber nach wie vor alle vorhanden sind. Also selbst wenn jemand die Dateien einzeln von Hand löschen würde, säße er lange lange Zeit da, um in den vielen 100 Kundenordnern einzeln Dateien zu löschen. Oft sind auch Dateien, die vor Wochen erstellt wurden, und auf die lange nicht mehr zugegriffen wurde einfach weg.

Bis vor kurzem hatten wir noch einen NT4.0 Server jetzt steht eine 2003 Kiste da, und wir haben das gleiche Problem.

Hat denn von euch jemand schon einmal ein ähnliches Phenomen gehabt?
Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Vielen Dank schonmal

Holger
Mitglied: tom-k
02.01.2006 um 12:40 Uhr
- gelöscht oder nur versteckt (hidden-Bit)?

- Viren?
Scanner installiert?

- Fremdzugriffe?
Firewall installiert/richtig konfiguriert?

- gefrusteter Mitarbeiter?
Rechte eingeschränkt, Überwachung aktiviert?
Bitte warten ..
Mitglied: olissek
09.11.2006 um 16:58 Uhr
Hallo,

genau das pasiert hier bei uns auch, die möglichen Ursachen aus der vorigen Antwort kann ich ausschließen. Der Supporter des Lieferanten nannte es ein bekanntes Problem, meinte aber wohl etwas anderes, (Dateien, die Win-User ablegen, sind für Mac-User nicht sichtbar), aber das liegt hier nicht vor...

In der letzten Woche war es das zweite Mal in diesem Jahr, das ein ganzes Verzeichnis leer war.

Weiss da jemand eine Lösung oder einen Weg?

Danke, Olaf
Bitte warten ..
Mitglied: IonTichy
09.02.2009 um 09:28 Uhr
Hallo zusammen,
ich muss nochmal das Problem mit den gelöschten Dateien ansprechen.

Nachdem lange Ruhe war, hatten wir heute morgen wieder das Problem,
dass willkürlich Dateien aus Verzeichnissen verschwunden waren.
In meinem Protokoll habe ich ettliche Einträge folgender Art:

Ereignistyp: Erfolgsüberw.
Ereignisquelle: Security
Ereigniskategorie: Objektzugriff
Ereigniskennung: 560
Datum: 09.02.2009
Zeit: 06:35:57
Benutzer: Domäne\john.doe
Computer: SERVER
Beschreibung:
Geöffnetes Objekt:
Objektserver: Security
Objekttyp: File
Objektname: M:\MAC\kunden\g\gkunde\datei.xy
Handlekennung: 11896
Vorgangskennung: {0,279177708}
Prozesskennung: 4
Abbilddateiname:
Primärer Benutzername: Server$
Primäre Domäne: Domäne
Primäre Anmeldekennung: (0x0,0x3E7)
Clientbenutzername: john.doe
Clientdomäne: Domäne
Clientanmeldekennung: (0x0,0x109A8CCE)
Zugriffe: DELETE

Rechte: -
Beschränkte SID-Anzahl: 0
Zugriffsmaske: 0x10000

Interessant ist, dass um diese Uhrzeit der Mac, von dem aus die Dateien gelöscht werden,
gestartet wurde. Von 6:34:40 bis 6:35:59 wurden die Dateien gelöscht dann war wieder Ruhe.
Es sind unzählige Dateien, die in dieser Geschwindigkeit nicht von Hand gelöscht werden konnten.

Hat jemand vielleicht noch eine Idee?

LG Holger
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Mac OS X

Öffentliche Ordner in Outlook für Mac verschwinden

Frage von steftsMac OS X

Hallo zusammen, auf einem Mac mit OS X El Capitan 10.11.6 mit Outlook 2013 tritt sporadisch das Problem auf, ...

Microsoft Office

OneNote Dateien in OneDrive4Business verschwinden

Frage von FlashOverMicrosoft Office

Hallo. Ich wollte für meine OneNote Notizen welche ich bislang auf einem USB Stick bei mir geführt habe auf ...

Mac OS X

Mac Server: Dateien vom NAS kopieren

Frage von FA-jkaMac OS X4 Kommentare

Ich habe einem Kunden (Ausschließlich Apple) ein neues NAS als Fileserver verkauft. Die Daten von den defekten Festplatten habe ...

Windows 7

Dateien und Ordner verschwinden immer wieder vom Desktop

Frage von rudeboyWindows 75 Kommentare

Hallo zusammen, eine Mitarbeiter ruft seit ein paar Monaten ca alle 2 Wochen an weil er Objekte auf seinem ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDrucker und Scanner2 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 4 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 5 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
PfSense blockt Webseite nicht
Frage von matze2090Firewall27 Kommentare

Hallo, ich habe bei mir pfSense laufen. Das erste ist was ich machen möchte eine Webseite zu blocken. Könnt ...

Windows 10
WIN 10 1803 - LTE Stick kein Internetzugriff
Frage von killtecWindows 1023 Kommentare

Hallo, ich habe mit einem Windows 10 1803 Probleme mit einem LTE-Stick. Das gleiche Problem ist bei mehreren Rechnern ...

CPU, RAM, Mainboards
Xeon E5620: noch schnell genug?
Frage von ahussainCPU, RAM, Mainboards19 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, aus Restbeständen einen Tower mit Xeon E5620 CPU und 24 GB RAM zu ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
Frage von Marcel1989Datenbanken18 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...