Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Microsoft Office Terminalserver

Mitglied: dercount

dercount (Level 1) - Jetzt verbinden

15.12.2014 um 15:17 Uhr, 5099 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich möchte Office auf einen Server 2008 R2 installieren damit Clients per RDP auf die Anwendungen zugreifen können. Office 2007 Professional Lizenzen/ Keys für die Clients sind im Bestand. Kann ich da Office 2007 Enterprise verwenden? Gibt es unterschiedliche Keys für die Installation auf einem Server (VL)? Kann ich die Client Lizenzen weiterverwenden? Leider ist mir das Lizenzierungsmodell von Microsoft nicht schlüssig oder anders ausgedrückt, ich verstehs nicht, weil ich sonst nichts damit zu tun habe. Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß dercount
Mitglied: Julian94
15.12.2014 um 15:40 Uhr
Für Terminalserverbetrieb von Office benötigst du Volume License (VL), die Desktop Lizenzen kannst du weiter nutzen musst aber für jeden User eine VL haben - wenn man es korrekt nimmt. Sobald du einem Volumenvertrag mit Microsoft abschließt stimmst du der Lizenzprüfung zu und glaub mir - das macht keinen Spaß.
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
15.12.2014 um 15:44 Uhr
@Julian94, das kommt immer drauf an wie lange der Betrieb / die Firma schon läuft bzw. wie viele User etc. damit es unangenehm wird
Ich hatte aber allerdings auch noch nie wirklich Spaß dabei


Hallo dercount,

mein Vorredner hat eigentlich schon alles wichtige zusammengefasst. Es gibt eine eigene Hotline bei Microsoft die sich auf Lizenzierungsfragen spezialisieren (aber dennoch meistens keine Ahnung haben).

Liebe Grüße
ITvortex
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
15.12.2014, aktualisiert um 16:13 Uhr
@Julian94
weiter nutzen musst aber für jeden User eine VL haben
Microsoft Office 2013 wird pro Rechner lizenziert, Office 365 wird pro Benutzer.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Andinistrator1
15.12.2014 um 16:47 Uhr
Hallo zusammen,
aus der Praxis Office 2010/13.

Terminalserver mit Office Einzelplatz-Lizenz = Verstoß gegen die Lizenzbestimmung!

Wie viele Lizenzen benötigen ich?
Ich kann mir ja theoretisch das kleinste OL 5er Paket holen, und trotzdem 20 User drauf lassen. Ich sag halt MS da arbeiten nur 5 User drauf, obwohl ich 100 User in der Domain habe, und auch 100 CAL Lizenzen das die alle gleichzeitig auf die Terminalserver können. Das glauben mir die von MS gaaaaaaaanz bestimmt, dass davon nur 5 Office verwenden -.- .

Sicher ist: Anzahl Office Volume Lizenz = Anzahl CAL Lizenz

Brauche ich für den Rechner dann auch nochmal eine Lizenz?
Nein - die Volume Lizenz deckt den User (=CAL Lizenz) vollständig ab, für den PC benötigt man keine eigene mehr (vlg. mit Office 365, gleiches Prinzip).

Die Einzelplatz Lizenz kann man in den VL-Vertrag aufnehmen, geht aber glaub ich nur noch wenn die 6 Monate alt ist?!

Falls ich Unrecht habe bitte ich um Info, bitte keine Annahmen sondern Fakten wären nett. Das o.g. ist aus der Praxis.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
15.12.2014 um 17:09 Uhr
@Andinistrator1
Ich kann mir ja theoretisch das kleinste OL 5er Paket holen, und trotzdem 20 User drauf lassen
Schön und gut, aber die entsprechende RDS-CALs sind ebenfalls vorhanden und spätestens mit dem Bericht fällt es auf.

Ich sag halt MS da arbeiten nur 5 User drauf, obwohl ich 100 User in der Domain habe, und auch 100 CAL Lizenzen das die alle gleichzeitig auf die Terminalserver können.
Hä... von welchen CALs hast du wie viel Stück?

Nein - die Volume Lizenz deckt den User (=CAL Lizenz) vollständig ab, für den PC benötigt man keine eigene mehr (vlg. mit Office 365, gleiches Prinzip).
Genau andersherum: Es wird der Rechner lizenziert und nicht der RDS-Host. Hast du für den PC1 eine VL Lizenz dürfen alle Benutzer am PC1 Microsoft Office auch auf dem RDS-Host nutzen.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Andinistrator1
16.12.2014 um 10:36 Uhr
Zitat von Dani:

@Andinistrator1
> Ich kann mir ja theoretisch das kleinste OL 5er Paket holen, und trotzdem 20 User drauf lassen
Schön und gut, aber die entsprechende RDS-CALs sind ebenfalls vorhanden und spätestens mit dem Bericht fällt es
auf.

> Ich sag halt MS da arbeiten nur 5 User drauf, obwohl ich 100 User in der Domain habe, und auch 100 CAL Lizenzen das die alle
gleichzeitig auf die Terminalserver können.
Hä... von welchen CALs hast du wie viel Stück?

Genau, hier sollten also Anzahl CAL = Anzahl Office VL entsprechen, d.h. so viele User wie theoretisch gleichzeitig auf den Server könnten müssten auch nach MS Office lizenziert werden.

> Nein - die Volume Lizenz deckt den User (=CAL Lizenz) vollständig ab, für den PC benötigt man keine eigene
mehr (vlg. mit Office 365, gleiches Prinzip).
Genau andersherum: Es wird der Rechner lizenziert und nicht der RDS-Host. Hast du für den PC1 eine VL Lizenz dürfen alle
Benutzer am PC1 Microsoft Office auch auf dem RDS-Host nutzen.

Hier hab ich wohl etwas falsch verstanden. Ich gehe von Terminalserver Lizenzen aus, nicht ein Einzelplatz.

So wurde es uns mitgeteilt: Netzwerk mit 50 Usern, davon teilweise ThinClients, teilw. Rechner: Ich brauch einen VL über 50 User und darf diese auch auf dem lokalen PC installieren, also keine extra Lizenz für den Rechner auch noch kaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
16.12.2014 um 10:51 Uhr
Genau, hier sollten also Anzahl CAL = Anzahl Office VL entsprechen, d.h. so viele User wie theoretisch gleichzeitig auf den Server könnten müssten auch nach MS Office lizenziert werden.
Das hängt doch von der Lizenzierung des Remote Desktop ab. Wenn er nach Rechner lizenziert stimmt deine Rechnung. Wenn er aber Benutzer lizenziert sieht es wieder anders aus. Wobei bei letzter Variante dann zu überlegen ist, ober nicht Office 365 mietet/kauft.

So wurde es uns mitgeteilt: Netzwerk mit 50 Usern, davon teilweise ThinClients, teilw. Rechner: Ich brauch einen VL über 50 User und darf diese auch auf dem lokalen PC installieren, also keine extra Lizenz für den Rechner auch noch kaufen
Zitat:
...Im Gegensatz zur bisherigen Lizenzierung, bei der immer das jeweilige Gerät, von dem aus Office genutzt werden sollte, mit einer Lizenz versehen werden musste...

Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Office auf Terminalserver?
gelöst Frage von coma11Microsoft Office10 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich soll Office auf einem Terminal-Server installieren. Es wird mit ca. ...

Microsoft Office
Microsoft Office Makro
gelöst Frage von Hanspeter92Microsoft Office2 Kommentare

Hallo zusammen, Ich möchte ein Makro erstellen, das in allen Word-Dokumenten in einem Ordner eine Kopf-und eine Fusszeile einfügt. ...

Microsoft Office

Lizenzaktivierung von Microsoft Office bei microsoft.com

Frage von cmdessauMicrosoft Office3 Kommentare

Schönen guten Tag an alle, hier eine kurze Frage auf die ich im Netz noch keine ausreichende Antwort gefunden. ...

Microsoft Office

Alternative zu Microsoft Office - VBA

gelöst Frage von hesperMicrosoft Office4 Kommentare

Hallo Administratorenleute! Ich bin auf der Suche nach einer Alternative zu MS Office. Ja, es geht um Kosten. So ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 10 StundenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 10 StundenSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 1 TagSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach Einbindung Betriebs-rat -Arzt, Bewerbung .
gelöst Frage von YellowcakeExchange Server22 Kommentare

Hey ich habe da mal eine Denksport Aufgabe bekommen Genutzt wird ein Exchange Server 2010. hier gibt es den ...

Datenschutz
Telematikinfrastruktur Erfahrungsaustausch
Frage von MOS6581Datenschutz12 Kommentare

Moin, unter meinen Kunden befinden sich auch einige Ärzte, welche sich künftig mit der Telematikinfrastruktur-Geschichte der Gematik herumärgern dürfen. ...

Windows Server
Delgegierte OU via RDP verwalten - Objektverwaltung zuweisen
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meiner Domäne (Server2016), einer Gruppe (OUAdmin) Berechtigungen auf die OU Test ...

Windows Server
Downgrade von Windows Server 2016 auf 2012 - Wie vorgehen?
Frage von EstefaniaWindows Server12 Kommentare

Guten Ich habe eine Frage an Erfahrene unter euch. Durch einen InPlace Upgrade wurde Windows Server 2012 auf die ...