Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Novell 4.11 upgraden oder durch Windows ersetzen oder durch Linux ersetzen?

Mitglied: FanProg

FanProg (Level 1) - Jetzt verbinden

17.09.2007, aktualisiert 18.09.2007, 4261 Aufrufe, 8 Kommentare

Wir haben zur Zeit einen Novell Server (4.11/ 25 user - XP-Prof.-Clients ) mit einem TapeStreamer 12/24 und ArcServe 6.0 im Einsatz. Vermutlich müssen wir die Novell Version upgraden, da aktuelle Streamer-Laufwerke nicht mehr unterstützt werden und auch Arcserve 6 keine Treiber für aktuelle Laufwerke hat.

Jetzt stellt sich für uns die Frage auf was (welches BS) stellt man um?

Auf die aktuelleste Novell-Version oder sollte man auf Linux umstellen oder doch auf WindowsServer?

Wird es BS Novell in den nächsten 10 Jahren noch geben?

Was sollten wir auf jedenfall beachten?


Vielen Dank
Mitglied: bum
17.09.2007 um 12:54 Uhr
mh meine Erfahrungen haben in den letzten Jahren ergeben Novell haben viele aufgegeben (9 von 10) und wenige sind auf Linux umsteigen da sich oft niemand dran traut oder auch richtig auskennt, wenn du jedoch auf Linux gehst laufen alle deine Programme auch unter Linux ? Der Markt ging die letzten Jahre meistens Richtung MS (Windwos 2000/ 2003) ob das so gut ist ?!? Das sieht man ja an den stark gestiegenen Preisen für die CALs. Echt schade das nur noch wenige Novell einsetzen aber MS Server bringen halt einiges mit (IIS, RIS ...) und für Novell gibt es bestimmte Datenbanken garnicht mehr (z. B. Datev ASA Server, Borland Interbase SQL Server)


Gruss bum

PS:
Das ist meine Meinung nicht jeder teilt sie !!!!
Bitte warten ..
Mitglied: coxsrcrub
17.09.2007 um 13:16 Uhr
Hi,

Was macht den dein Novell Server? Nur File und Backupserver? Ich nehme mal an deine Applikation brauchen kein Novell.

Ich sehe für die rote Seuche spätestens seit Einführung des AD keine daseinsberechtigung. Novell habe ich in den letzten sieben Jahren nur wegrationalisiert. Ist 4.11 nicht sieben Jahre alt oder war das die 3.11? In riesigen Netzen soll es noch vorteile geben die ich mit vier Standorten und rund 200 Rechnern nicht nachvollziehen kann.

Den Einsatz von Linux würde ich von deinem know how abhängig machen. Da viele Dinge hingefrickelt werden müssen und durch communitys gegoogelt werden müssen. Aber Ansonsten nichts dagegen einzuwenden eine gute Wahl die teilweise aber ein hohes know how vorraussetzt.

Ansonsten traurig aber wahr rat ich zu MS. Gerade wenn du nur 25 Client's hast.

Gruß Jörg

P.S. Vielleicht nimmt das deutsche Museum ja schon eine Novell Version 4.11
Bitte warten ..
Mitglied: markus0873
17.09.2007 um 15:17 Uhr
Hallo,

da die Clients ja bereits auf WinXP-Basis laufen, würde ich auch zu einem Microsoft-Server raten.
Leider gibt es für zahlreiche branchenspezifische Software noch keine vernünftigen Linux-Pendants. Und die dann oft eingesetzten Virtualisierungslösungen (MS-System unter VMware auf Linuxsystem) führen den vermeintlichen Kostenvorteil sehr schnell ad absurdum.
Ich schließe mich daher den Vorrednern an: Für ein Netz dieser Größe mit vorhandenen XP-Clients ist ein MS-Server wohl die vernünftigste Wahl.

LG

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: FanProg
17.09.2007 um 16:04 Uhr
Vielen Dank für eure Unterstützung.

@bum
Unsere Programme laufen überwiegend vermutlich nicht auf Linux. Eigentlich waren wir mit dem bestehenden Novell-Server sehr zufrieden. Nur steigen die User-Daten immer weiter an, zusätzlich wollen wir noch Eingangspost archivieren, so dass eine neue Sicherungs- SW und HW notwendig ist.
Da Novell irgendwann übernommen wurde und im Netz kostenlose Schulungen für Umstellungen auf Linux angeboten werden - muss man vermuten dass Novell in der gewohnten Struktur bald nicht mehr existiert -oder?.

@Jörg
Ja - Unser Novell Server dient als File und Backupserver. Wir haben überwiegend MS - Applikationen unser ERP-System kann sowohl Linux als auch Windows/Dos.

Was ist AD?
Ja - Novell 4.11 ist recht alt. Aber da bislang alles lief/funktionierte brauchte es nicht umgestellt werden. Nur jetzt beißt sich die Katze in den eigenen 'Schw.': wenn ich dies update muss ich das ändern, wenn ich das ändere muss ich auch jenes ändern (also vermutlich Alles upgraden).

Linux Know how ist leider nur etwas Basis-Wissen aus der UNIX-Zeit.

@Markus
Was wir einsetzen ist u.a. MS-Access, Word, Borland-dbf, und unser ERP-Systeme (kann beides) sowie ODBC-Treiber für Cobol-Dateisystem .



Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: coxsrcrub
17.09.2007 um 16:29 Uhr
AD - Active Directory : Das meiner Meinung nach bessere Gegenstück zu NDS Novell Directory Services

nach deiner Schilderung würde ich Novell rausschmeißen. Ich sehe keinen Sinn für ein Upgrade.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: FanProg
18.09.2007 um 14:30 Uhr
Vielen Dank Jörg,

so werden wir vermutlich Novell rausschmeißen.

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie können wir die Laufwerke G bis Z automatisch "Mappen" an den XP-Clients und wie können wir die bisherigen Rechte übernehmen? Gerade die Rechteverwaltung fand ich sehr einfach in Novell.

Danke für die Bemühungen.
Bitte warten ..
Mitglied: coxsrcrub
18.09.2007 um 15:21 Uhr
Wenn Ihr AD einführt werdet Ihr sehen das Ihr eine sehr viel komfortablere Benutzerverwaltung bekommt. Über die Benutzerverwaltung lassen sich sehr einfach Skripte oder Batchdateien einbinden die z.B. den Unterschiedlichen Benutzern/Gruppen die Laufwerke mappen.

Die Berechtigungen müsst Ihr sicherlich überarbeiten.

Es gibt meines Wissens nach keine Möglichkeit, die Rechte von der NDS ins ADS zu übertragen.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: coxsrcrub
18.09.2007 um 15:26 Uhr
Hab mich geirrt er hat es wohl geschafft. Ist aber ein Sonderfall

http://66.102.9.104/search?q=cache:L7rkRlFCqPkJ:www.opus-bayern.de/fh-r ...

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows durch Linux ersetzen !
gelöst Frage von 1Werner1Windows 1024 Kommentare

Moin, mit dem Virus Locky stellt man fest, das Windows 10 ein absolutes Sicherheitsrisiko darstellt. (Ein Virus der ungehindert ...

Windows 10

Windows 10 Upgrade - Netzwerk-Problem und Upgrade aufheben

Frage von Ben.Blake.79Windows 104 Kommentare

Suchfunktion hat irgendwie nix gebracht Hallo, ich hab vor etwa 3 Monaten das Upgrade (von Win7) versucht, da ging ...

Windows Server

Windows 2012 Betriebsmaster ersetzen

gelöst Frage von harleyaWindows Server3 Kommentare

Hallo Habe einen Windows 2012 Betriebsmaster dieser soll auf Neue Hardware umziehen. Habe mir vorgestellt ich installiere den neuen ...

Windows Server

Windows 2008 durch 2016 ersetzen

Frage von AkcentWindows Server6 Kommentare

Hallo, ich muß die Tage den ersten Windows 2008 mit AD, DNS, DHCP durch einen neuen Windows 2016 ersetzen. ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 5 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 2 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware14 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...