Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PCanywhere über DSL mit TSINUS 154DSL und Dyndns

Mitglied: deapspace9

deapspace9 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2005, aktualisiert 24.01.2005, 9741 Aufrufe, 6 Kommentare

Dyddns und das Programm DEEENESS meldet IP, Hostname ist hinterlegt, aber nur von eigenem Rechner mit PING erreichbar nicht mit Hostname

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich versuche zwei Rechner per DSL unter PCANYWhere zu verbinden. Als Modem wird ein 154 DSL auf jeder Seite verwendet.

Die IP hole ich mit dem Programm DEEENES. PCanywhere verbindet sich mit dem anderen Rechner nur per IP Adresse meines gegenüber. Per Name leider nicht.

Beider Rechner haben einen Account unter dyndns.org

Rechner1 (meiner) zum Beispiel Account1 "Gummibaer1" mit Rechner1.homenet.org
Rechner2 (der andere) zum Beispiel Account2 "Gummibaer2" mit Rechner2.homenet.org

Beide Rechner haben im Account eine gültige externe erreichbare IP passend zum Namen.
Die IPs und Namen sehe ich unter den entsprechenden Accounts.

Habe auf dem gegenüberliegenden Rechner2 ein PING auf seine eigene externe IP Nummer gemacht und ein Ping auf seinen Hostname. Beides geht.

Ein Ping von aussen also von meinem Rechner1 auf Rechner 2 geht nicht.
Kann ja auch sein, da das Modem 154 DSL Pings ablehnt. Soweit so gut.

PCAnywhere erreicht die gegenüberliegende IP ohne Probleme, wird als Host Rechner2.homenet.org eingetragen wird die Adresse nicht aufgelöst.

Im Modem habe ich unter DDNS für den Anbieter Dyndns.org den Namen
Rechner1.homenet.org eingetragen, als Konto meine EMail-Nummer.
Im Modem des Rechner2 habe ich unter DDNS Rechner2.homenet.org eingetragen.
Konto die Emailadresse des anderen Nutzers.

Ports 5631 (TCP) und 5632 (UDP) sind freigeschaltet.

Also auf Rechner1 geht:

ping Rechner1.homenet.org
ping aktuelle IP Rechner1
PCAnywhere mit sich selbst (Host und Server) mit IP und mit Rechner1.homenet.org
PCanywhere mit IP des anderen Rechners

Auf Rechner1 geht nicht:

Ping Rechner2.homenet.org
Ping aktuelle IP Rechner 2
PCanywhere mit dem Namen des anderen Rechners (Rechner2.homenet.org)

Was ist der Fehler ????

MUSS im Modem bei DDNS der Accountname von Dyndns rein ("Gummiebaer1" ODER die "EMailadresse" ?
Was kann sonst der Fehler sein ???

Fehlen nocht Ports ???


Gruß
Peter Heinrich


Anmerkung für Hacker:
Sorry, die Namen und Accounts sind nur Beispiele,
kein Zweck diese anzugreifen, sind alle nicht gültig)
Mitglied: linkit
23.01.2005 um 22:51 Uhr
WEnn du einen Ping machst auf die Adresse, dann muß zumindest der Name aufgelößt werden, auch wenn es keine Antwort gibt. Beispielsweise wenn du ping meinname.dyndns.org eingibst, dann muß eine IP-Adresse aaa.bbb.ccc.ddd erscheinen, sonst stimmt was nicht.
Vorher brauchst du es auch nicht mit pcAnywhere probieren über die Namensauflösung.

Die Auflösung in eine IP hat nichts mit dem Router bzw. Firewall zu tun, das muß auf jeden Fall klappen. Daß der ICMP, also die Antwort nicht funktioniert, das ist wieder etwas anderes, das wird über die Firewall gesteuert, aber wie gesagt, die IP muß angezeigt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: vincent71
24.01.2005 um 15:28 Uhr
du solltest folgendes unter ddns eintragen:

server-adresse: members.dyndns.org
host-adresse: Rechner1.homenet.org

anschließend noch dein username und dein passwort mit dem du dich bei dyndns anmelden mußt.
Bitte warten ..
Mitglied: deapspace9
24.01.2005 um 21:42 Uhr
Danke für die Nachricht,

folgendes war passiert:

PING mit Name lieferte eine alte IP Adresse mit, die war nicht mehr gültig. Jetzt scheint es aber zu gehen nach dem ich die Zuordnung IP und Name neu aktualisiert habe. Scheinbar braucht es seine Zeit bis das System das kappiert hat und als "Name" verfügbar ist.
Jetzt liefert PING Name die richtige IP mit, die DEENES auch anzeigt (das war vorher nämlich nicht der Fall) und siehe da jetzt gehts auch mit PCAnywhere.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: deapspace9
24.01.2005 um 22:22 Uhr
Danke für die Nachricht.

Habe bereits gute Teilerfolge erzielt. Nach Neuzuordnung von Hostname und IP im Dyndns Account und 1 Tag warten gehts jetzt.

Bei Ping Name gibts auch die Meldung der richtigen IP Adresse. Scheint so, das es etwas dauert bis die IP richtig zugeordnet ist und das bekannt ist.
Nun ja.

Frage zum DDNS:
Über nimmt das DDNS die Funktion des DeeEnEs und übermittelt an Dyddns.org , das ich online bin ?

Habe hier folgende Felder:
Anbieter: Dyndns.org (ok)

Domainenname: rechner1.homenet.org
oder muss hier rein: members.dyndns.org ???

Konto/Email: hier steht meine Emailadresse drin.
oder muss hier mein Accountname stehn (Gummibaer1)
oder egal ???

Passwort ist mein Account Passwort
Passwort wiederholen ist klar.

Unter PCAnywhere habe ich den Hostnamen eingetragen, den ich erreichen will:
(Rechner2.homenet.org)

Gruss
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: deapspace9
24.01.2005 um 23:09 Uhr
Tja, das was ich geschrieben hatte war echt schön. Es ging beim ersten mal, wo die IP Adresse für den Tag wohl noch aktuell war. Ping "Name" lieferte die richtige IP Adresse.

Scheinbar wird die IP ständig geändert und das bekommt das System nicht mit.

Bei Dyndns steht zwar die neue IP zum Hostnamen im Account, ein Ping "Name" zeigt jedoch immer die alte IP, also die die gerade noch funktioniert hatte, bevor die Nummer sich nach einem Abbrechen der Verbindung und Neuaufbau der Verbindung neu aufgebaut hat.
Hier merkt sichirgendeinsystem den ersten Stand zur ersten Anmelung von "DEEENES" oder gar zum Modem ????

Was kann das denn nun sein ?????

Gruss
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: deapspace9
24.01.2005 um 23:13 Uhr
Hallo,
meine schöne Welt ist gerade zusammen gebrochen.
Nach dem die Verbindung von mir unterbrochen wurde und nach einiger Zeit neu aufgebaut wurde, war die Nameszuordnung und IP wieder falsch.
Irgend eine Stelle merkte sich die erste IP, diese Namenszuordnung ist nach wie vor bekannt.
Wenn sich die IP jedoch geändert hat und die Names-alte IP Zuordnung bleibt, kann ein PING Name nur ins leere laufen, das die IP bereits eine neue ist.

Was kann das denn nun sein ???

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

Zwei DSL Leitungen, Zwei Fritzboxen, Zwei Dyndns Accounts - Portweiterleitung klappt nicht

gelöst Frage von caravandriverRouter & Routing4 Kommentare

Hallo, ich habe zwei DSL Leitungen. Eine 100 Mbit (vodafone)und eine 50 Mbit (telekom). An jeder Leitung hängt eine ...

Router & Routing

PfSense DynDNS

gelöst Frage von TheOnlyOneRouter & Routing4 Kommentare

Hallo zusammen, ich betreibe daheim eine PfSense. Vor dieser befindet sich ein KD Modem im Bridge Mode. Soweit funktioniert ...

Netzwerkgrundlagen

IPv6 und dyndns

gelöst Frage von homermgNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hey Leute, seit kurzem habe ich Glasfaser Deutschland. Nun habe ich leider das Problem das die nur eine IPv6 ...

Router & Routing

Mikrotik DynDNS und Port Weiterleitung

gelöst Frage von Rolf14Router & Routing6 Kommentare

Hallo Leute, ich habe hier einen MikroTik Router vor mir ( zum ersten mal ) und bin dabei diesen ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
Adminrechte dank Bug in Inteltreiber
Information von DerWoWusste vor 19 MinutenSicherheit

->Intel HD graphics 4200 und neuer (4400, 4600 520,530,620, 630,) sind auf jeden Fall betroffen und bereinigte Treiber sind ...

Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen1 Kommentar

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 5 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server18 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
gelöst Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...