Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welchen Proxy-Server soll ich nehmen?

Mitglied: 6934

6934 (Level 1)

29.03.2005, aktualisiert 17.10.2012, 14034 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo.

Ich möchte endlich mal einen Proxy-Server für zu Hause aufstellen. Ich habe auch schon
Linux-Firewall (IPCOP1.4.4) installiert und halbwegs eingerichtet. Aber ich kenne mich nicht
so gut mit Linux aus. Habe mich noch schlau gemacht und festgestellt, dass man da echt
noch ne GANZE MENGE tun muss bei IPCOP, damit man das Gerät voll absichert. Ich bin in
Sachen Linux und Proxy einrichten ein Newbie. Dann habe ich noch erfahren, dass ich unter
Linux die ICMP Typs 0-8 blockieren muss, damit mein OS usw. nicht erkannt wird und so weiter.
Mann o mann.

Was kennt ihr so für Proxy´s?
Welche könnt ihr aus euren eigenen Erfahrungen empfehlen?

Benötige den Proxy als Firewall, Virenscanner und um Internetseiten zu cachen / sperren.

E D I T
Der Proxy-Server soll auch nur bei bedarf angeschaltet werden, also der soll NICHT Tag und Nacht ununterbrochen laufen!
Möchte mir einen alten Rechner holen einen PIII-866MHz----- 256RAM-----20GB oder mehr HDD

MadMax
Mitglied: keksprinz
29.03.2005, aktualisiert 17.10.2012
Squid ist ein sehr guter Proxy
über den findest du auch eine Menge hilfe

http://www.squid-cache.org/
http://www.squid-handbuch.de/

und einfach mal googln


P.S Kennst du dich mit PHP aus ich hab da so ein kleines Problem
https://www.administrator.de/forum/warum-funktioniert-dieses-einfache-ph ...
Bitte warten ..
Mitglied: 6934
29.03.2005 um 21:01 Uhr
ZITAT:
. . . getestete Betriebssysteme:
Linux, Unix, SCO, AIX, HP-UX, SunOS/Solaris, MacOS/X, OS/2, Windows NT/2000

Ähm, läuft jetzt SQUID nur auf ein Linux-Betriebsystem oder gibt es da auch ein SQUID für Windows? Sorry wenn das jetzt eine dumme Frage ist. Nur ich habe seit mehreren Tagen
mit IPCOP (Linux) mich herumgeschlagen und total jetzt ne WUT auf Linux.

Hört sich aber trotzdem interessant an.

[b]EDIT[/b]
Sorry, mit PHP oder HTML kenne ich mich gar nicht aus.
Kenne nur für HTML ne Seite die sich SELFHTML nennt.
Bitte warten ..
Mitglied: Joggele
29.03.2005 um 21:08 Uhr
SQUID läuft auch auf Windows ;) hab blos keine Ahnung ob es den SquidGuard auch für Windows gibt,würd mich auch interresieren also wer was weiss bitte posten! Squidguard stellt den Inhaltsfilter zur Verfügung!

GRuss


@MadMax vielleicht hilft dir www.selfphp.de weiter,

Kenn mich mit php net aus aber vllt liegts den klammern

if ($var1 == "$user" && $var2 == "$passwd")

if (($var1 == "$user") && ($var2 == "$passwd"))

ist mir halt eben so eingefallen, keine Ahnung
Bitte warten ..
Mitglied: 6934
29.03.2005 um 21:53 Uhr
Auf der Squid-Seite habe ich noch diese zwei VERSIONEN gesehen. Wo ist denn
da der Unterschied?

- STABLE: 2.5
- DEVEL: 3.0

E D I T
Na da bin ich ja beruhigt, dass es auch für WINDOWS den SQUID gibt. Aber ...
Windows = Mehr speicherfressend (P3, P4 AMD 2000+)
und
Linux = nicht so speicherfressend (P1, P2 usw.
Arrrgh :-[
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
29.03.2005 um 22:02 Uhr
STABLE: 2.5 = stabile Version - final
DEVEL: 3.0 = Development -beta

[Edith]
Bei mir läuft auf einem Terra PII 400MHz 128MB SCSI:
- Routing
- iptables
- Squid
- Postfix
- X

Zum Thema Linux und Ressourcen.
Bitte warten ..
Mitglied: 6934
29.03.2005 um 22:04 Uhr
Achso, jetzt weiss ich bescheid.
Danke.

Diese Squid-Software / Betriebsystem? . . . Ist das ein Programm das man unter Windows
installieren muss bzw. unter Linux oder kann man das -wie bei IPCOP- von der CD booten
und es richtet sich selbst ein. Also ob da schon ein integriertes Betriebsystem dabei ist.

So kenn ich das zumindest bei IPCOP
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
29.03.2005 um 22:13 Uhr
Squid und auch SquidGuard ist in jeder Linux-Distribution dabei, bzw. kann von der Website als rpm oder tarbal runtergeladen werden.

Die rpm wird installiert bzw. der Tarbal entpackt und mit make --instal installiert.
Die Konfiguration erfolgt wie bei Linux üblich mit einer Datei /etc/Squid/squid.conf
SquidGuard analog.
Bitte warten ..
Mitglied: 6934
29.03.2005 um 22:35 Uhr
Achso!
Das ist gut, wenn das bei Linux sofort dabei ist. Ich habe nämlich zu Hause rumliegen:
- SuSe Linux 8.1 Professional
- SuSe Linux 9.0 Professional
- SuSe Linux 9.1 Personal
Bei der Installation von SuSe Linux kann man ja entscheiden, was man alles installieren möchte
und was nicht. Was wäre denn das nötigste? Weil es ja auch bestimmt wichtig ist, nicht alles
unnötige mitzuinstallieren.

MadMax
Bitte warten ..
Mitglied: Plominski
30.03.2005 um 01:16 Uhr
grüße

was geht?

noch einfacherer und "sicherer" wie IPCop geht es wohl für den Hausgebrauch nicht!

entweder plagt du dich mit diesen aufgequollenen SuSE Versionen herum, oder lässt noch gar ein Tintenfisch unter Windows laufen ?

ne ne checkt mal in ruhe IPCop aus, dann wisst ihr was Ihr an dem Cop habt!

PS: in IPCop weckelt auch dein Squid-Daemon ;)

MFG Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: 6934
30.03.2005 um 01:36 Uhr
Hallo Daniel

Ja IPCOP lässt sich sehr einfach installieren. Ich habe IPCOP 1.4.4 installiert, aber da kommt total viel Arbeit auf mich zu. Ich weiss ja gar nicht wie und wo ich anfangen soll und was ich dann als nächstes machen soll, um mein Proxy ersteinmal richtig abzusichern. Ich kann ja da nicht einmal Ports von LAN --> WAN sperren. Ich erhalte IDS-Warnmeldungen irgendwas über MYSQL-Worm und noch zicht von anderen Sachen. Also da habe ich mich mit meinem Vigor Router noch sicherer gefühlt. Ich wünschte ich könnte mir so ne richtige fette Proxy-Anlage konifgurieren. Nur wo soll ich mich mit deutscher Anleitung informieren? Mein Englisch ist nicht mehr so gut. Naja es geht so. Deswegen wollte ich mal SQUID probieren.

Wie installiere ich denn z.B. bei IPCOP diese addons? Nehmen wir z.B. ein Virenscanner. Wie machst du das?
Bitte warten ..
Mitglied: Plominski
30.03.2005 um 02:28 Uhr
grüße

ja, ich bau sie mir selber zusammen ... http://www.ipfrog.de

nachdem ich nun auch offiziell kapitulierte, das ich es aus zeitlichen gründen nicht mehr schaffen komplette IPFrog ISOs zu bauen - setzt ich jetzt intensive arbeit daran alle IPFrog Module als separate Mods wieder für die IPCop auszulegen ...

z.b IPFrog ICMP block - sperrt gewünscht genau diese 3 Protokolle (ICMP 0/5/8) bei bedarf...

ansonsten um etwas Überblick -> über die ganzen IPCop Addons zu erhalten stelle ich gelegentlich eine IPCop-Addons-CD ins Netz ... http://www.ipcop-addons.org

PS: die grundlegende Regel der IPTables von IPCop block alles von RED -> GREEN aber von GREEN -> RED (per NAT) sollte so sein! (Port 113 kannst getrost auch aus der Fernwartungsregel entfernen, die meinsten IRC-Server checken dennoch den Client IDENT Mode)

natürlich laufen die IDS Logs permanent voll, doch wo kein Port offen ist und auch noch keine Software an dieser Stelle antwortet, kann auch keine Schwachstelle entstehen!

Ich denke in Zukunft konzentrieren sich Cracker nicht mehr auf Firewalls direkt -> sondern vielmehr auf die INTERNEN Anwender, denn einmal ein "böser" Code auf einen Client eingeschleust, nützt auch die am stärksten ausgebauteste FIREWALL-Bastion NICHTS!

MFG Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: 6934
30.03.2005 um 10:10 Uhr
Morgen!

Also so wie ich das bei www.ipfrog.de gelesen habe, ist eigentlich auch noch sinnvoll, einen Router noch einzubauen. Also INTERNTET --> DSL-MODEM --> ROUTER --> IPCOP --> SWITCH --> CLIENTS

Nur wie funktioniert das mit dem Router? Was muss ich noch beim Router einstellen, damit mein IPCOP ins Internet gehen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: Plominski
30.03.2005 um 10:23 Uhr
grüße

dies bezieht sich ja nur auf die UNSUPPORTED kompletten System ISOs!

sollte ja nur ein tip von mir sein!

HARDWARE Router einrichten - > IPFrog statisch RED einrichten (DNS/IP/GATEWAY ADRESSE) das wars !

MFG Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: 6934
30.03.2005 um 17:21 Uhr
OK. Danke.
Werde es mal ausprobieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Schulung & Training

Server 2016 Selbststudium - welche Bücher nehmen

Frage von ApophisSchulung & Training8 Kommentare

Hallo, ich fange gerade an, mich mit dem 2016er Server zu beschäftigen, weil der demnächst bei uns zum Einsatz ...

Sonstige Systeme

Was für einen Barcode nehme ich?

gelöst Frage von semmelhannesSonstige Systeme24 Kommentare

Moin zusammen, wir wollen unser Lagersystem mit Barcodes versehen. Leider gibt es da eine Fülle an Barcodes und ich ...

Firewall

Literatur Proxy Server

Frage von ottokarlFirewall3 Kommentare

Hallo, ich möchte mich näher mit dem Thema Proxy Server beschäftigen. Kann mir jemand gute Literatur dazu empfehlen? Die ...

DNS

Server Proxy gegen DDoS

Frage von spcvltDNS12 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne Server A vor einem Angriff schützen und Server B davor schalten. Ist es möglich ein ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 TagenAusbildung35 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 4 TagenSpeicherkarten5 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 5 TagenHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
Frage von Looser27Windows Userverwaltung27 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Windows Server
Probleme im AD am Außenstandort
gelöst Frage von emeriksWindows Server19 Kommentare

Hi, wir haben ein Problem mit AD und GPO am Außenstandort und ich stehe momentan mächtig auf dem Schlauch. ...

Switche und Hubs
POE-Switche
gelöst Frage von MiStSwitche und Hubs13 Kommentare

Guten Morgen, ich überlege ob ich in unserem Netzwerk die aktuellen Switche (D-LINK DGS-1210-28) durch PoE-Switche ersetzen soll. Der ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
gelöst Frage von m8ichaelWindows Server11 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...