Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid 5 Probleme (SIL3124)

Mitglied: ssmali

ssmali (Level 1) - Jetzt verbinden

24.04.2008, aktualisiert 17.05.2008, 8923 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
also ich habe hier ein RAID 5 Problem denke ich...
Das System (WinXP Pro) besteht aus einem Silicon Image (SIL3124) SATA Raid5 Controller (4-Fach) und 3 320GB SATA 3,5" WD3200AAJS Festplatten im Raid5 verbund...
Soweit kein Thema das ganze lief auch ne Zeitlang recht gut und flott...
Gestern hat sich der PC aufgehängt und es wurde ein Neustart versucht - nun macht er bei jedem Neustart einen REBUILD was den Startvorgang von Windows auf ca. 45 Minuten verlängert... ;-(
Das Bios des Controllers zeigt mir keine Fehler - auch das GUI Tool von Silicon Image zeigt mir bei allen 3 Platten einen "Health" status, aber denoch Rebuild - Das einzigste problem was ich auch anhieb finde sind einträge im Ereignissprotokoll (NTFS Warnung) das eine Partition (D) fehler enthielte und ich chkdsk ausführen sollte...

Wenn das system erstmal gestartet ist scheint es vollig normal zu laufen...
Kann mir hier einer einen Tip geben wo die ursache ist, bzw. wie ich das beheben kann ?
Sollte eine Platte defekt sein währe das kein Thema, da ich noch eine Baugleiche hier hätte - allerdings gibt es beim Wechsel unter Raid5 ja einiges zu beachten ? zumal es wohl tötlich währe die falsche Platte zu tauschen...
Es laufen auf dem System wirklich Sensible daten und ein totalausfall währe auch mit Backup erstmal ne Katastophe....
Währe für ein paar tips echt dankbar..
MfG
Swen
Mitglied: gijoe
24.04.2008 um 18:16 Uhr
Also zum Raid5 rebuild: Ein Rebuild dauert sehr lange, bis zu zwei/drei Stunden oder mehr. Wenn du nun dein System runterfährst, dann führt er den Rebuild beim nächsten booten weiter. Also lass deine Kiste doch einfach mal nen tag lang laufen (Siehst du nirgens in % den Status des Rebuilds?).

Führe in der CMD mal einen chkdsk /F /R aus. Beim nächsten Reboot checkt er dann die Festplatte auf Fehlerhafte Dateien/Sektoren.

Eine HD auswechseln ist eigentlich halb so wild. Klar, wenn du die falsche rausnimmst, bootet nix mehr, allerdings wenn du die HD wieder anschliesst, gehts wieder (in der Regel).

Es empfiehlt sich, ein Backup (zB auf deine 4te Platte) zu machen, bevor du was 'bastelst'. zB mit Acronis trueimage o.ä.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten73
24.04.2008 um 20:01 Uhr
Hallo Swen,
tja das ist mal wieder ein Fall von Marketingreinfall. Wieder ein User der denkt, dass Raid 5 auf SoftRaid Controller gut funktioniert.
Wenn Dir hier mit sensiblen Daten und Ausfällen die Fälle schwimmen gehen, solltest Du schleunigst auf einen ordentlichen Raidcontroller mit eigener XOR Engine wechseln, oder lieber nur Raid 10 nutzen (was allerdings dann nur 640GB ergibt).

gijoe hat vollkommen Recht, der Rebuild kann lange dauern, in Deinem Fall sogar extrem lange. Bei 640GB dauert das wenn Du Pech hast sogar länger als einen Tag. Einer der Nachteile Deiner Lösung und noch dazu ein im Grunde währenddessen nicht nutzbares System.

Ich kenne die Utilityoberfläche nicht, aber normalerweise sind bei diesen Programmen immer zu erkennen welche HDD gerade einen Rebuild Prozess durchführt. Wenn nicht ist das erst Recht eine Nullachtfufzen Karte die noch nicht mal die grundlegenden Funktionen zur verfügung stellt. Ähnlich wie die Nvidias Onboard Raids...

Was übrigens den Fehler ausgelöst haben kann ist ein Absturz des Rechners, Stromausfall oder ähnliches. Weil in diesem Fall nämlich die gecachten Daten der Hdds noch nicht auf die Platten geschrieben wurden und damit im schlimmsten Fall ein vollkommen zerstörtes Array erzeugen können. Dann geht ohne Acronis gar nichts mehr.
Kontrolliere bitte ganz dringend ob der Schreibcache deaktiviert ist! Ansonsten ausschalten oder eine USV dranhängen, wenns ein Server ist.

All diese Risiken umgehst Du indem Du Raid 10 nimmst und eine 4. Platte halt dazunimmst. Noch dazu wird die Schreibperformance drastisch höher werden.

Nochmals, ein Raid 5 im Produktivsystem mit SoftRaid Controllern ist eine sehr schlechte Wahl und Du wirst es früher oder später bitter bereuen!

Cu
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: mounolog
15.05.2008 um 23:22 Uhr
kurze Frage an Torsten73: SoftRaid = Raid braucht zusätzlich einen Treiber im OS?

Du würdest also eher zu Raid 10 raten, als Raid5 (zumindest für Produktivsysteme)?
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten73
17.05.2008 um 17:56 Uhr
Ob Du einen zusätzlichen Treiber benötigst ist vom Controller und Betriebsystem abhängig. Das läßt sich nicht pauschal beantworten.
I.d.R. benötigen oft die Onboard Controller (welche immer ein SoftRaid haben) keine eigenen Treiber, Raid 5 dagegen fast immer.

Welches Raid Du brauchst hängt ein vom Anwendungszweck ab. Für z.B. ein Videoarchiv kann man durchaus ein SoftRaid 5 nutzen, werden die Daten aber öfters geändert bzw mit zunehmender Schreibaktivität destoweniger sind SoftRaid 5 sinnvoll.

Es hängt halt immer davon ab, wie wichtig Dir die Daten sind und welche zusätzlichen Backups Du fährst. Wie wichtig ist die Verfügbarkeit des Systems?
Grundsätzlich sehe ich es aber als sinnvoller auf Raid 5 zu verzichten und bei den heutigen Plattenpreisen eine 4. HD zu kaufen, als 400 oder mehr Euro für einen ordentlichen Kontroller hinzulegen, die nebenbei noch sehr viel mehr können (Raid Level Imigrationen, Raids vergrößern und ändern)
Bei Servern hängt es vom Anwendungszweck ab. Unser SBS2003 läuft auch "nur" auf Raid 10 mit 4 Platten und die Kapazität werden wir in 5 Jahren nicht ausreizen können (bei 5 Usern). Und das Raid geht richtig ab (4*Raptor 150GB)

Von Deiner Beschreibung her würde ich bei diesem Kontroller definitiv ein Raid 10 nehmen (Stripesize max. auf 64 oder 32kb muß Du austesten) oder wenn das Mainboard das auch kann den ganz rausschmeißen.

Cu
Torsten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
RAID 1 vs RAID 5
gelöst Frage von ArnoNymousFestplatten, SSD, Raid12 Kommentare

Hallo, Ich muss 4 VMs auf einen neuen Server migrieren. Darunter ein SBS 2011 und ein kleiner Datenbankserver. Host ...

Vmware
ESXi - Raid 1 oder 5?
Frage von Maik20Vmware5 Kommentare

Hallo, ich möchte etwas mit vmware experimentieren und stelle mir gerade die Frage nach der Bes-Practise-Lösung. Ich habe hier ...

Windows Server
RAID 5 erweitern oder vergrössern?
gelöst Frage von servusli84Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen Bei mir zu Hause habe ich einen kleinen Home-Server mit Windows Server 2012 R2. Mit Hilfe der ...

Windows Server
Raid 5 nach Rebuild nicht verfügbar
gelöst Frage von nettworkerWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bei einem Server 2008 R2 ein Problem. Nachdem eine von 4 Platten aus einem Raid ...

Neue Wissensbeiträge
SAN, NAS, DAS
QNAP NAS Datenschutz-Loop nach Firmware-Update
Tipp von vanTast vor 7 StundenSAN, NAS, DAS1 Kommentar

Moin, im allgemeinen Trend seine geänderten Datenschutzbedingungen den Kunden zukommen zu lassen kam die Firma QNAP auf die glorreiche ...

Datenschutz
DSGVO Datenschutzgesetz
Anleitung von 1Werner1 vor 8 StundenDatenschutz4 Kommentare

Moin, ja was ist das, da ist die DSGVO Datenschutzverordnung. Wie das Gesetz gibt es schon 2 Jahre? Nun ...

CPU, RAM, Mainboards
Neverending story
Tipp von keine-ahnung vor 1 TagCPU, RAM, Mainboards1 Kommentar

Da kommt man mit dem fixen gar nicht mehr hinterher und die CPU erreichen wieder Rechenleistungen im Bereich des ...

Multimedia & Zubehör
AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten
Tipp von NetzwerkDude vor 3 TagenMultimedia & Zubehör4 Kommentare

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

Heiß diskutierte Inhalte
PHP
Nach Umzug zu 1und1 bekomme ich beim Eintrag in die DB Tabelle folgenden Fehler
gelöst Frage von jensgebkenPHP35 Kommentare

INSERT command denied to user 'dbo45342345342231244'@'112.127.102.073' for table 'orders'

LAN, WAN, Wireless
Powerline über zwei Stockwerke optimieren
gelöst Frage von DultusLAN, WAN, Wireless33 Kommentare

Guten Morgen liebes Forum, ich hätte einmal eine Frage bezüglich Powerline Adapter: Mein Problem ist seit gestern präsent, da ...

Windows Userverwaltung
Problem mit Benutzerprofil
Frage von lieferscheinWindows Userverwaltung24 Kommentare

Guten Tag liebe Community, folgendes Problem habe ich: User meldet sich auf Client A an - sein Homelaufwerk verbindet. ...

Off Topic
DISKUSSION: Was bringt der Disclaimer "Wenn Sie nicht der Empfänger sind."
Frage von N8DragonOff Topic21 Kommentare

So oder ähnlich, lese ich immer wieder Kleingedrucktes am Ende diverser Mails. Letzten Endes wollen sie mir alle sagen, ...