Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst RAID 50 oder reicht RAID 5?

Mitglied: Kamenz

Kamenz (Level 1) - Jetzt verbinden

20.09.2007, aktualisiert 21.01.2008, 15337 Aufrufe, 11 Kommentare

Welcher RAID-Level macht mehr Sinn für einen Squid und Apache?

Hallo, ich überlegebe ob ich einen neuen Server der einen Squid und ein Apache/SQL beherbergen soll mit einem RAID50 oder RAID 5 aufsetzten soll. Gibt es da von euch Tipps? Besonders der Squid benötigt ja schnelle Platten und ich hab gelesen das RAID 5 nicht umbedingt das beste dafür ist.
Mitglied: TuXHunt3R
20.09.2007 um 10:29 Uhr
RAID5 ist grundsätzlich eine optimale Mischung zwischen Performance und Ausfallsicherheit. RAID1 ist zwar ausfallsicher, aber auch schweinelangsam und man kann nur die Hälfte des gekauften Speicherplatzes nutzen. RAID0 ist blitzschnell, allerdings gehen beim Crash der einen Festplatte auch die Daten auf der anderen flöten.

Bei RAID5 wird ein Drittel jeder angehängten Platte für Paritätsinformationen verwendet, man kann also 2/3 des gekauften Speicherplatzes aktiv nutzen. Ausserdem ist die Performance besser als bei RAID1.


Ob du nun RAID5 oder RAID50 einsetzt, hängt von der Auslastung der Server ab. Wenn du nur wenige Zugriffe hast, lohnt sich RAID50 sehrwarscheinlich nicht.

Wie "gross" wird das Ding denn? Was genau läuft drauf und von vielen Usern wird es genutzt?
Bitte warten ..
Mitglied: Kamenz
20.09.2007 um 13:28 Uhr
Der Server wird von ca. 300 Clients angesprochen. Intranet-Portal und Squid-Proxy sind die Hauptaufgaben.

Danke schon mal!
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
20.09.2007 um 15:45 Uhr
Hier noch ein Zitat aus Wikipedia zu Squid:

Empfohlene min. Hardware: Pentium 133 MHz oder äquivalent, 128 MB RAM, 20 MB HDD frei (ohne Cache), Netzwerkkarte

Ich denke also, ein RAID5 sollte reichen.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
21.09.2007 um 08:26 Uhr
RAID5 ist grundsätzlich eine optimale
Mischung zwischen Performance und
Ausfallsicherheit. RAID1 ist zwar
ausfallsicher, aber auch schweinelangsam und
man kann nur die Hälfte des gekauften
Speicherplatzes nutzen. RAID0 ist
blitzschnell, allerdings gehen beim Crash der
einen Festplatte auch die Daten auf der
anderen flöten.

Dem kann ich so nicht zustimme!

- RAID 5 ist beim Schreiben das langsamste RAD, da es nicht nur die reinen Daten, sondern auch die Paritäten wegschreiben muß. Beim Lesen ist es sehr schnell, weil die Platten paralell angesprochen werden.

- RAID1 ist beim schreiben und lesen genau so schnell die die physikalischen Paltten sind.

- RAID0 ist quasi doppelt so schnell wie die phys. Platten selbst, Beim Schreiben und lesen.

Ob Du nun ein RAID1 oder 5 für den Squid einsetzt, würde ich einzig und allein von der Datenmenge die auf den Platten liegen soll abhängig machen. Performanz spielt dort eine untergeordnet Rolle, denke ich.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Kamenz
21.09.2007 um 08:49 Uhr
Danke!
Ich werde jetzt wohl ein RAID 1 fürs System und ein RAID 5 für die Serveranwendungen verwenden.


Vielen Dank an alle nochmal!!!
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
21.09.2007 um 19:51 Uhr
Tönt doch gut!


Gruss TuXHunT3R

Edit:

@ nobody

Korrigier mich wenn ich wirklich total falsch liege, aber ist RAID1 beim Schreiben nicht halb so schnell, als wenn du nur eine Platte einsetzt? Dies darum, weil er die Daten immer auf 2 Platten schreiben muss?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
22.09.2007 um 21:09 Uhr
@ nobody

Korrigier mich wenn ich wirklich total
falsch liege, aber ist RAID1 beim Schreiben
nicht halb so schnell, als wenn du nur eine
Platte einsetzt? Dies darum, weil er die
Daten immer auf 2 Platten schreiben muss?

Hab jetzt leider auf die Schnelle keine Quelle gefunden, aber bei RAID 1 schreiben die Platten so schnell wie sie es also "normale" physikalische Plattes es auch tun würden.
Es ist ja nicht so, dass im RAID1-Verbund erst die eine und dann die andere Platte schreiben, sonder die Daten werden ja mit beiden Köpfen zur gleichen Zeit auf die Platten geschrieben.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
23.09.2007 um 00:39 Uhr
Wieder was gelernt, danke.
Ich habe nur von einigen Arbeitskollegen, die schon ein RAID1 auf einem Server betrieben haben, gehört, dass ein Performanceeinbruch spürbar ist. Darum habe ich mir diese Theorie zurechtgeschustert, die offensichtlich falsch war.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
23.09.2007 um 07:21 Uhr
Moin,

das währe doch voll das KO-Kriterium für RAID1:
1. Habe doppelte Kosten für die Bereitstellug der Datenträger und dann noch
2. halbe Performanze

Na gute Nacht, das würd' ich nie im Leben kaufen

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Kamenz
24.09.2007 um 08:41 Uhr
Was aber spürbar ist, ist die Beschleunigung des Lesezugriffes und der Datenrate beim Lesen da hier parallel Operationen durchgeführt werden können. Ansonsten gibt es für das Schreibproblem, also die eingeschränkte Performance, den Schreib-Cache.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
21.01.2008 um 18:36 Uhr
Wenn geht würde ich bei sowas immer Raid 10 (0+1) verwenden. Also ein Raid 0 über 2 raid 1

Das mit Raid hängt stark vom controller ab

mit theoretischen werden

Raid 0: 2 HDDs, lesen 200%, schreiben 200%
lesen und schreiben von beiden parallel

Raid 1: 2 HDDs, lesen 200%, schreiben 100%
lesen von beiden parallel, schreiben auf beiden

Raid 10 (0+1): 4 HDDs, lesen 400%, schreiben 200%
lesen von allen parallel, schreiben auf zwei parallel

Raid 5: 5 HDDs, lesen 400%, schreiben 100%
lesen von allen parallel, schreiben auf beiden
abzüglich der zeit für die paritätsberechnung

Stefan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
RAID 1 vs RAID 5
gelöst Frage von ArnoNymousFestplatten, SSD, Raid12 Kommentare

Hallo, Ich muss 4 VMs auf einen neuen Server migrieren. Darunter ein SBS 2011 und ein kleiner Datenbankserver. Host ...

Vmware
ESXi - Raid 1 oder 5?
Frage von Maik20Vmware5 Kommentare

Hallo, ich möchte etwas mit vmware experimentieren und stelle mir gerade die Frage nach der Bes-Practise-Lösung. Ich habe hier ...

Windows Server
RAID 5 erweitern oder vergrössern?
gelöst Frage von servusli84Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen Bei mir zu Hause habe ich einen kleinen Home-Server mit Windows Server 2012 R2. Mit Hilfe der ...

Windows Server
Raid 5 nach Rebuild nicht verfügbar
gelöst Frage von nettworkerWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bei einem Server 2008 R2 ein Problem. Nachdem eine von 4 Platten aus einem Raid ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs10 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall10 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)8 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...