Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

"Sichere" Navi-Apps

Mitglied: NewBee2018

NewBee2018 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.06.2018 um 20:26 Uhr, 878 Aufrufe, 26 Kommentare, 5 Danke

Hallo,

habt ihr euch schon mal mit dem Thema "sichere" Navigations-Apps beschäftigt? Also sicher im Sinne von keine Standortdaten und so.

Auf https://www.trojaner-info.de/ortung-verhindern/articles/handy-smartphone ... werden drei Apps genannt:
  • GPS Navigation Be-on-Road
  • Here*
  • Scout GPS Navigation

Wenn ich so ein bisschen in den Datenschutzbestimmungen lese, sind die aber auch sehr "gesprächig" ...

Kennt ihr noch weitere Offline-Apps die auch wirklich offline sind? Muss ja nicht immer kostenlos sein ...

Bin gespannt,
Ben
26 Antworten
Mitglied: Spirit-of-Eli
13.06.2018 um 20:37 Uhr
Moin,

Open Source Lösungen wie Navigator gehören wohl ansatzweise in diese Kategorie.
Allerdings ist dies ohne hin nicht annonymisierbar da ja eben auf das Satnetz zugegriffen werden muss.

Gruß
Spirit
Bitte warten ..
Mitglied: NewBee2018
13.06.2018 um 21:05 Uhr
Hi Spirit,

meinst du MapFactor Navigator?

Grüße
Ben
Bitte warten ..
Mitglied: NewBee2018
13.06.2018 um 21:09 Uhr
Mh da steht schon bei iTunes: "Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen.". Find ich jetzt nicht so cool :D
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
13.06.2018 um 21:31 Uhr
Zitat von NewBee2018:

Mh da steht schon bei iTunes: "Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen.". Find ich jetzt nicht so cool :D

Ist doch üblich, was kostenlos ist, verkauft deine Daten.

Abgesehen davon wollen die Ihre Produkte (u,a mit deiner Hilfe) optimieren. Früher war nicht alles schlechter.


Viele Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Henere
13.06.2018 um 21:50 Uhr
Der gute alte Rhein-Main-Stadtatlas. Oder die von Falk. Garantiert vollkommenen Datenschutz.

Wer heute mit nem Handy lebt, kann den Datenschutz vergessen. Und wenn es nur der Provider ist, der den Standort hat. Und das an andere verkauft...

SCNR.

Henere
Bitte warten ..
Mitglied: Hyrule
13.06.2018 um 21:59 Uhr
Der gute alte Rhein-Main-Stadtatlas. Oder die von Falk. Garantiert vollkommenen Datenschutz.

Ich empfehle zusätzlich einen Globus und einen Stadtplan. Wenn schon dann gleich richtig
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
13.06.2018 um 22:07 Uhr
Zitat von NewBee2018:

Mh da steht schon bei iTunes: "Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen.". Find ich jetzt nicht so cool :D

Ich habe mir da lange nicht mehr mit auseinander gesetzt und das war eben das was hängen geblieben ist.
Anscheid ist die APP auch wohl aus dem Grund nicht mehr im F-Droid Store verfügbar.
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
13.06.2018 um 22:09 Uhr
Zitat von NewBee2018:

"Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen."//.

Hmm, lass mal überlegen: Die App soll beim navigieren helfen, richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: Henere
13.06.2018 um 22:35 Uhr
Zitat von St-Andreas:

Zitat von NewBee2018:

"Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen."//.

Hmm, lass mal überlegen: Die App soll beim navigieren helfen, richtig?

Es gibt schon Apps mit Offline-Karten. Aber spätestens beim Aktualisieren unterhält man sich ja wieder mit dem Anbieter.

Irgendwie, wie die Leute bei FB nach mehr Datenschutz rufen, aber jeden Tag ihr Mittagessen posten mit Standort.
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
13.06.2018 um 22:56 Uhr
Klar gibt es Apps mit Offlinekarten, selbst Google Maps oder Waze funktionieren offline.

Aber offline und "Standort verwenden" sind ja nun mal zwei Paar Schuhe und wie eine Navigationsapp ohne Navigationssensorik und Standortbestimmung funktionieren soll erschließt sich mir nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: NewBee2018
13.06.2018 um 23:38 Uhr
Würdet ihr den Satz vollständig lesen würde sich das schon erschließen, wieso braucht die App meinen Standort wenn ich sie nicht benutze?

Weiterhin bin ich nicht bei Facebook ... manche Kommentar sind hier bisschen sinnlos.

Das die App bei der Benutzung Standortdaten verarbeiten muss, steht hier nicht zur Diskussion. Aber wieso kann sie das nicht nur via gps und warum müssen die Standortdaten an den Anbieter gemeldet werden? Könnte ja wie ein klassisches Fahrzeugnavi agieren.

Stell ja nur die Frage ob hier jemand eine kennt und sich evtl. mal damit beschäftigt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Hyrule
13.06.2018 um 23:45 Uhr
Würdet ihr den Satz vollständig lesen
Haben wir.

wieso braucht die App meinen Standort wenn ich sie nicht benutze?
Wissen wir nicht, frag' den Entwickler.

Weiterhin bin ich nicht bei Facebook
Was hat das mit deiner Frage zu tun?

Aber wieso kann sie das nicht nur via gps
Weil GPS auf Mobiltelefonen nunmal viel Akku frisst und daher WLAN und Mobilfunknetz diesen schonen.

und warum müssen die Standortdaten an den Anbieter gemeldet werden?
Nochmal: Wissen wir nicht, frag' den Entwickler.


Wenn du eine "Offline"-Navigation haben möchtest dann solltest du einen Globus, eine Weltkarte, einen Stadtplan und am besten noch einen Kompass nehmen. Selbst GPS ist in ein oder anderer Weise ein Datenschutzskandal.
Bitte warten ..
Mitglied: NewBee2018
13.06.2018 um 23:50 Uhr
Haben sicher nicht alle wenn du die Kommentare liest ;)

Auch der Hinweis mit Facebook bezieht sich auf einen Kommentar.

Über konstruktive Antworten und Erklärungen freue ich mich, so auch über deine. Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: Hyrule
13.06.2018, aktualisiert um 23:57 Uhr
Bei all den ganzen Cloud- und Internetgedöns, der anscheinend immer mehr wird, bin ich der Meinung dass es keinen Datenschutz mehr gibt. Auch wenn Entwickler und/oder Firmen in ihren Datenschutzerklärungen reinschreiben dass sie nichts speichern und weiterkaufen oder sonstwas mit den Daten machen: Wenn es Closed Source ist können sie alles reinschreiben und alle glauben's trotzdem. Alle von dir drei genannten Apps sind Closed Source. Somit spielt es meines Erachtens keine Rolle welche du nutzt, die tun sich alle irgendwie nichts.

Was GPS angeht: Es verbraucht halt sehr viel Akkukapazität wenn man unterwegs ist, daher nutzen die meisten Apps gerne den Mobilfunk um zu ermitteln welcher Mobilfunkmast am nächsten an dir dran ist. Bei vorhandenem WLAN wird der ungefähre Standort der IP-Adresse ermittelt. Es soll halt einfach den Akku schonen, mehr nicht. In manchen Fällen verbessert es sogar die Genauigkeit und/oder beschleunigt diese sogar.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
14.06.2018 um 08:23 Uhr
Hallo,

was spricht den dagegen, diesen Navi Apps die Berechtigung auf GPS und Mobile Daten zu entziehen und nur bei Bedarf zu erlauben?
Man kann bei Android fast allen Apps die Berechtigung von GPS entziehen und nur bei Bedarf wieder einschalten.

Wo ist das Problem?

Und Du kannst auch Mobile Daten abschalten.

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
14.06.2018 um 08:49 Uhr
Zitat von NewBee2018:

Würdet ihr den Satz vollständig lesen würde sich das schon erschließen, wieso braucht die App meinen Standort wenn ich sie nicht benutze?

Da Du oben von iTunes schreibst, gehe ich davon aus, dass wir von iOS als BS reden. Dort kannst Du in den Settings der App schlicht und einfach den Zugriff auf den Ortungsdienst abdehen, wenn sie nicht im Vordergrund läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
14.06.2018 um 08:54 Uhr
Kann es sein, dass du das missinterpretierst und die APP braucht deinen Standort, wenn du Sie im Hintergrund benutzt?

Ich für meinen Teil hatte schonmal das Vergnügen durch eine ungenügende Wegausschilderung auf mein Handy angewiesen zu sein, während ich mich in anderen Apps mit dritten abstimmen musste. In diesem Fall wäre das Beenden und neuladen des Standorts nicht unbedingt der Akku Leistung zuträglich gewesen.

Ggf. ist genau das damit gemeint- andere Apps im Hintergrund, die Navigationsapp läuft allerdings weiter - im Auto ist das schliesslich auch nicht anders. Nur funkt das (ggf! ;) dank der neuen EU Richtlinie bald auch nicht mehr) noch nicht zurück...


Viele Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: NewBee2018
14.06.2018 um 13:48 Uhr
Mh ist was dran ich hatte es in der Tat so verstanden das ich die App gar nicht fürs navigieren verwende, diese aber trotzdem fröhlich mein Standort übermittelt. Sicher lässt die iTunes Beschreibung einen großen Interpretationsspielraum :D
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
15.06.2018 um 21:10 Uhr
Navisystrm im Hintergrund, trotzdem kommt rechtzeitig der Hinweis “in 300 Metern links abbiegen”.
Wie soll das gehen ohne den genannten Zugriff?
Bitte warten ..
Mitglied: NewBee2018
16.06.2018 um 11:56 Uhr
irgendwie reden wir aneinander vorbei Andreas :D
Wenn ich die App NICHT verwende, dann will ich weder einen Hinweis das ich in 300 Metern Links abbiegen soll, noch will ich das die App auf meinen Standort zugreift. Das darf und muss sie natürlich machen wenn ich ein Ziel eingebe und mich bewusst für die Nutzung entscheide, sonst hätte ich gerne eine die meinen Standort bei Nichtverwendung auch nicht verwendet ... aber das kann ich ja wie gelernt unter iOS zumindest unterbinden.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
16.06.2018 um 12:07 Uhr
Zitat von NewBee2018:

irgendwie reden wir aneinander vorbei Andreas :D
Wenn ich die App NICHT verwende, dann will ich weder einen Hinweis das ich in 300 Metern Links abbiegen soll, noch will ich das die App auf meinen Standort zugreift. Das darf und muss sie natürlich machen wenn ich ein Ziel eingebe und mich bewusst für die Nutzung entscheide, sonst hätte ich gerne eine die meinen Standort bei Nichtverwendung auch nicht verwendet ... aber das kann ich ja wie gelernt unter iOS zumindest unterbinden.


Mit Android Bsp. lässt sich die im Hintergrund deaktivieren. Dies ist allerdings eher eine Funktion um den Akku zu schonen.

Der heiße Brei bei dem Thema ist doch, das solche Features nunmal Informationen vom User brauchen um zu funktionieren. Genau so wie diese sich finanzieren müssen.
Infrastruktur kostet immer Geld.
Bitte warten ..
Mitglied: NewBee2018
16.06.2018 um 12:13 Uhr
klar umsonst ist nicht mal der Tod
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
16.06.2018 um 12:14 Uhr
Zitat von NewBee2018:

klar umsonst ist nicht mal der Tod
...rischdisch, der kostet das Leben.

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
16.06.2018, aktualisiert 02.07.2018
Zitat von Penny.Cilin:

Zitat von NewBee2018:

klar umsonst ist nicht mal der Tod
...rischdisch, der kostet das Leben.

Gruss Penny.

Schonmal ne Beerdigung mit allem pipapo zahlen müssen? Das Leben ist da nur das Hauptelement. Wenn man die Erbschaftssteuer noch mit einbezieht...

Allerdings @TO, bist du dir sicher, dass die App mit dem Recht nicht genau diese "ich arbeite im Hintergrund weiter an der navig" meint? Wenn das so ist, dann hast du das Riesenfass hier ganz umsonst aufgemacht.


Viele Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: NewBee2018
16.06.2018 um 12:30 Uhr
Meinungsaustausch lebt doch von Dikussionen ... allerdings haben wir nicht sehr viele "sichere Apps" zusammengetragen, was die ursprüngliche Intention war, aber womöglich gibt es die auch gar nicht, oder vielleicht hab ich die Frage auch schlecht formuliert ... ich werds mir merken
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
16.06.2018 um 12:35 Uhr
Zitat von NewBee2018:

Meinungsaustausch lebt doch von Dikussionen ... allerdings haben wir nicht sehr viele "sichere Apps" zusammengetragen, was die ursprüngliche Intention war, aber womöglich gibt es die auch gar nicht, oder vielleicht hab ich die Frage auch schlecht formuliert ... ich werds mir merken

Wie schon erwähnt habe ich mich auch mal mit dem Thema auseinander gesetzt.

OpenSource Anwendungen und Kartenmaterial sehe ich als beste Option.
Navigator gehörte früher mal dazu...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Store Apps Domain
Frage von markaurelWindows 10

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Habe einen Win2016 Standard Server und Win10Edu Clients. U.a . ist die ...

Windows 10

Win10 - Schnellstarter und die angepinnten Apps

Frage von DerWoWussteWindows 1019 Kommentare

Liebe Kollegen! Vorweg wie so oft mein Hinweis: bitte nur beteiligen, wenn eigene Erfahrungen vorliegen. Bitte keine "schlauen" Hinweise ...

Google Android

Fragen über Apps in Android

gelöst Frage von honeybeeGoogle Android2 Kommentare

Hallo, habe zwei Fragen über Android-Apps: 1. Welche App für die Navigation könnt ihr mir empfehlen? Habe die App ...

Windows 10

Windows 10 Apps

gelöst Frage von Patrick-ITWindows 109 Kommentare

Hallo zusammen Ich bin dabei ein Windows 10 Image zu erstellen und das mit Sysprep, ich schaffe es in ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 4 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 5 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
WIN 10 1803 - LTE Stick kein Internetzugriff
Frage von killtecWindows 1023 Kommentare

Hallo, ich habe mit einem Windows 10 1803 Probleme mit einem LTE-Stick. Das gleiche Problem ist bei mehreren Rechnern ...

CPU, RAM, Mainboards
Xeon E5620: noch schnell genug?
Frage von ahussainCPU, RAM, Mainboards19 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, aus Restbeständen einen Tower mit Xeon E5620 CPU und 24 GB RAM zu ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
Frage von Marcel1989Datenbanken18 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

Windows Server
Remote Desktop Services User Profile Disk - DFS
Frage von einzelkindWindows Server16 Kommentare

Hallo Miteinander, ich richte gerade eine neue RDS Farm auf Basis von Windows Server 2016 ein. Von Server 2012 ...