Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SQL-Server image auf neuer Hardware - leider Oracle 7

Mitglied: enno1980

enno1980 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2008, aktualisiert 06.06.2008, 4779 Aufrufe, 5 Kommentare

HILFE HILFE,

wir hatten einen Totalcrash unseres Datenbank-Servers, weil ein Hardware-Defekt vorlag.
Habe ein Image des Servers zurückgespielt auf neue Hardware unter Vm-Server.
Das Image lässt sich starten und auch alle dazugehörigen Datenbank-Dienste laufen wunderbar.
Jedoch bekomme ich keinen Datenbank-Connect.

Details:

alter Servername: SQL-Server
neuer Servername: SQL-Server-Neu

alte Server-IP: 192.168.15.3
neue Server-IP: 192.168.15.14

Auch die Datenbanken sind erfolgreich auf den neuen Server zurückgeschrieben worden.

Woran kann es liegen, dass ich die Datenbank nicht erreiche?

Es handelt sich um Oracle 7 (LEIDER).

Ich kann es mir nicht erklären.

7fbe5639971188f94cad04d6779c0b0c-fehler1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Habe aber Gott sei Dank den alten Server wieder ans Laufen gebracht.

Aber trotzdem für den Fall der Fälle würde ich die VM-Version ans Laufen bringen.
Mitglied: 32067
03.06.2008 um 17:13 Uhr
Such mal eine Datei tnsnames.ora , die gehört zum Oracle-Client, in der steht drin wie ein Datenbank-Name (im Screenshot HAND) auf technische Parameter (Server, Port, etc.) gemappt wird. Vermutlich ist die bei der Installation erzeugt worden und da steht noch der falsche Name drin.

Ansonsten eine schöne dreckige Lösung: In der lokalen hosts Datei auf dem Client den alten Namen (der ist ja noch irgendwo eingetragen) auf die neue IP mappen. Sollte hier eigentlich funktionieren.

PS: Gratulation zu Oracle 7, das ist ja älter als Steinkohle

PPS: Haben wir hier auch noch einmal laufen
Bitte warten ..
Mitglied: enno1980
03.06.2008 um 18:05 Uhr
Danke für die schnelle INFO

leigt jedoch nicht daran...die TNSNAMES.ORA habe ich schon angepasst.

Jedoch ist mir aufgefallen, wenn ich svrmgr starte, bekomme ich folgendes zu hören:


Oracle Server Manager Release 2.3.4.0.0 - Production

Copyright (c) Oracle Corporation 1994, 1995. Alle Rechte weltweit vorbehalten.

ORA-09352: OracleService(SID) has not been started
SVRMGR>
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
03.06.2008 um 18:06 Uhr
Moin enno1980,

sollte Dich jemand danach fragen (z.b. Cheffe), ob Du den Einsatz einer Oracle-7er-Version für okay hältst, dann antworte schriftlich:

"Ich halte den Einsatz einer produktiven Datenbank in einer Version, die vom Hersteller selbst schon seit 3 jahren nicht mehr supported wird, für ein unkalkulierbares Risiko und daher für nicht vertretbar."

Auch bei uns bin ich neulich über so ein Relikt gestolpert, das auf Frage nach der Versionsnummer antwortete: "Oracle7 Server Release 7.3.4.4.0 - Production"... in den Fokus kam die DB aber nicht etwa, weil sie nicht oder instabil lief, sondern weil das Hardware-Blech darunter aufgegeben hatte.
Und siehe da - auf neuem Rechner und mit aktuelle(re)m Betriebssystem gab es gar keine passenden ODBC-Treiber mehr - der ganze Bock lässt sich clientseitig nur noch ansprechen mit Flohmarkt- bzw. Kruschkisten-Treibern aus Quellen, denen man/frau unter normalen Umständen nicht die eigenen Produktivdaten anvertrauen würde.

Falls nicht die ganze Applikation demnächst abgeschaltet und/oder durch etwas bunteres ersetzt wird...
--> Zieh die Reißleine und migriere auf eine neuere Version - ohne Druck.

P.S. Soll aber keine Antwort auf Dein akutes Problem sein.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: enno1980
03.06.2008 um 21:50 Uhr
Hallo,

klar ich weiß doch, dass Oracle7 abgekündigt ist und das schon seit Jahren.
Aber was soll ich machen.
Hab derzeit noch nichts anständiges für ein Datenbankupdate gefunden.
Und einher mit der Dienstleistung unseres WaWi-Anbieters reicht mein Budget für dieses Jahr nicht aus.

Also muss erstmal die alte Hardware unten drunter weg.
Bitte warten ..
Mitglied: enno1980
06.06.2008 um 11:45 Uhr
Hallo,

ich nochmal.

Habe nochmal alles geprüft (TNSNAMEs etc.)
Muss vielleicht noch dazu sagen, dass auf dem Server insgesamt 10 Datenbanken laufen und nur eine einzige lässt sich nicht connecte.
Die Deinste sind gestartet und auch der TNSLISTENER läuft astrein.

Nur ist mir gerade aufgefallen, dass im Ereignisprotokoll immer angezeigt wird, dass die SGA initialisierungen zu den einzelnen SID stattgefunden haben.
Jedoch ist das bei der einen Datenbank nicht der Fall.

Zu erwähnen ist auch noch, dass die Größe des Datenbankordners ca. 25GB entspricht...Ist halt unsere Hauptdatenbank des WaWi.

Hoffe das bringt den entscheidenden Lösungsansatz.

Würde mich über ein Feedback freuen-
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Neuer Server welche Hardware
Frage von ravenswingServer-Hardware4 Kommentare

Hallo Gemeinde, wir haben in unserem Unternehmen aktuell 3 Server mit Server 2003 Small Business und ca 20 Clients. ...

CPU, RAM, Mainboards

Neuer Server Hardware für Home Server

gelöst Frage von BiGnoobCPU, RAM, Mainboards10 Kommentare

Mahlzeit Ich wollte euch fragen was ihr mir für eine Hardware empfehlen würdet. Der Server hat die Aufgabe auf ...

Windows Server

Neuer MS-SQL-Server

gelöst Frage von tingelWindows Server1 Kommentar

Hallo, Ich bin gerade dabei, mir Gedanken zu machen, wie ich am besten unseren SQL-Server 2008 SP3 auf eine ...

Datenbanken

Oracle SQL - Developer - Import von CSV

Frage von 94451Datenbanken

Hallo, mit dem SQL developer ist es ziemlich einfach Daten als CSV 'automatisiert' zu exportieren: H:\auto\export_archive90.sql; Datei: allerdings habe ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 22 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 23 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server50 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...