Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Storage für Virtualisierungsumgebung, NFS oder iSCSI

Mitglied: Der-Phil

Der-Phil (Level 2) - Jetzt verbinden

29.12.2009 um 10:16 Uhr, 9287 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe bei bisherigen Projekten immer vollig selbstverständlich als Storage für Xenserver-Umgebungen iSCSI-Lösungen genutzt in der Annahme, ein NFS-Storage könnte von der Performance nicht mithalten.

Im Internet fand ich jetzt einige, teilweise widersprüchliche Aussagen, User hätten mit einem NFS-Storage sogar eine bessere Performance erzielt, als mit einer iSCSI-Lösung auf gleicher Hardware.

Könnt ihr das bestätigen?

Habt ihr irgendwelche Vergleichstests gemacht in der nahen Vergangenheit?

Vielen Dank für euere Erfahrungen

Phil
Mitglied: helpi
29.12.2009 um 14:11 Uhr
Hallo Phil,

das ist eine schwierige Frage. Wenn du da 3 Leute fragst bekommst du 4 verschiedene Antworten. Es kommt immer aufs Detail an. Welche Software (bei Xen gibt es ja verschiedene Möglichkeiten), welche Netzwerkkarte, welcher Treiber, welcher Switch, welche Netzwerkkarte auf der anderen Seite, welche Software, welches RAID, welche Stripesize, ... u.s.w. Wenn dann dort einzelne Parameter geändert werden, dann kann es sein, das iSCSI plötzlich schneller als NFS wird, oder umgekehrt.
Wenn man sich zwischen NFS und iSCSI entscheiden muss, dann sollte man ein Storage-System nehmen, was beides kann. So kann man im Falle eines Falles wechseln. Einfacher ausgedrückt, man muss es vorher testen ... Wichtig hierbei sollte der Hardware möglichst genauso sein, wie später in Produktion. Selbst ein anderer Prozessor oder ein anderer Treiber kann schon Auswirkungen haben.

Eine Alternative ist in jedem Falle Fibre Channel. Die Latenzen sind geringer, optimiert auf Speicherverwaltung und im Vergleich auch nicht so viel teurer (wenn man nicht gerade Äpfel mit Birnen vergleicht).

Wir hatten auch schon Fälle, wo NFS einfach schneller war als iSCSI, nach dem Wechsel des Storage-Systems (nur Hardware) war es plötzlich anders herum ...

Gruß
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
29.12.2009 um 20:05 Uhr
Hallo

Voteil NFS

Du kannst mit ein bischen arbeit mit Windows zugreifen und so das BACKUP machen.
Da ja nicht das VMFS von VMware als Filesystem dient.

Das ist ja bei iSCSI der FALL.

gruass affabanana
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.12.2009 um 12:27 Uhr
@affabanana
Naja...das kannst du bei 4 virtuellen Server machen aber nicht wenn du 10 oder 20 Stück hast. Die nach und nach mal 2TB auf dem Stroage verbrauchen. Da sichere ich lieber über FC über eine TapeLib und das flutscht durch. Schließlich sollte in der Nacht noch andere Dinge gesichert werden?! Die paar Euro sollten es dir Wert sein...(im Verglich was die ESX-Umgebung kostet).

Was sicherlich eine Rolle spielt ist die Anbindung zwischen ESX-Servern und Storagesystem. Du solltest auf jeden Fall schauen, dass du dort keinen Flaschenhals in 1-2 Jahren bekommst. Wir haben z.B. ISCSI in Verwendung da wir in den VM's für die Anwendungen oder DB-Systeme nicht in die VM selber installieren sondern auf sogenannte LUNs. Somit kann jeder Zeit die Anwendung aus der VM A in die VM B umgezogenwerden - ohne großen Aufwand. Betreiben so einige DB-Systeme die schon 30-200GB Volumen haben.

Wir setzen allerdinge VMWare mit Netapp-Storagesysteme ein. Ist nochmal etwas anders wie mit XEN..


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
VMWare NFS iSCSI FC
Frage von clSchakVmware6 Kommentare

Hallo liebe Admin Kollegen bei uns steht in den nächsten 9 Monaten ein komplette Neuanschaffung der VMWare Umgebung an, ...

Vmware

Storage mit ISCSI Anbindung für Vsphere5.5

Frage von Marco-83Vmware12 Kommentare

Hallo zusammen, ich plane gerade für ein kleineres Projekt eine Vsphere 5.5 Umgebung und bin ein wenig unschlüssig was ...

Netzwerke

Storage und Switch iSCSI

Frage von Mauri05Netzwerke6 Kommentare

Hi Zusammen, Wir planen den Einsatz einer Fujitsu Eternus und möchten auf iSCSI setzen. Nur was für ein Switch ...

SAN, NAS, DAS

Storage Systeme via iSCSI direkt an den Server ?

gelöst Frage von bud5890SAN, NAS, DAS3 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß nicht genau ob es möglich ist aber kann man Storage Systeme (Storwize, Nimble etc.) direkt ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 19 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 1 TagMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 1 TagHardware12 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux27 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

C und C++
Frage1 C Programmierung-Makefile Frage2 PHP-Programmierung HTTP-Fehler 404
Frage von KatalinaC und C++24 Kommentare

Hallo, ich habe 2 Fragen, die nichts miteinander zu tun haben aber mit denen ich mich gerade beschäftige: 1. ...

LAN, WAN, Wireless
Watchguard T15 VPN Einrichtung
gelöst Frage von thomasjayLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, wir möchten gerne über unsere Watchguard T15 einen VPN-Tunnel (Mobile VPN with IPSec) einrichten! Als Client nutzen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...