Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver Lizenzierung: User ziehen sich keine CALS vom Lizenzierungsserver

Mitglied: 17169

17169 (Level 1)

17.02.2006, aktualisiert 23:51 Uhr, 9898 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe einen Terminalserver samt Lizenzierungsserver (auf einer Maschine) installiert. Das Lizenzierungsmodell ist (e)Open. Der Lizenzierungsserver wird als "Aktiviert" angezeigt und unsere Lizenzen werden ebenfalls als aktiviert angezeigt. Per Gruppenrichtline habe ich eingetragen dass dieser Lizenzierungsserver verwendet werden soll.

Wenn sich jetzt User anmelden werden aber keine Lizenzen ausgestellt. Habt ihr eine Ahnung warum das der Fall sein könnte. DIe können sich zwar anmelden, aber im Lizenzeierungsserver sind weiterhin alle Cals frei. Ich vermute das weiterhin mit temp. Cals gearbeitet wird.

Client-System: Windows XP SP2
Server: Windows Server 2003

Der Domänenkontroller ist ein SBS 2003.

Gruß,
Nico
Mitglied: meinereiner
17.02.2006 um 18:34 Uhr
Stimmt der eingestellte Lizensierungsmodus (User oder PC) in der Terminaldienstekonfiguration mit den gekauften CALs überein?
Bitte warten ..
Mitglied: 17169
17.02.2006 um 23:09 Uhr
Hi,

danke für die Anregung. Die Cals stimmen allerdings überein. Müssen evtl. mal mehr als 3 User angemeldet sein, damit der "TS-Modus" überhaupt erst benutzt wird. Halte ich aber eher für unwahrscheinlich ... mom. fehlen mir aber echt die Ideen =/
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
17.02.2006 um 23:17 Uhr
nein, der sollte sich die Lizenzen auch bei einem User ziehen.
Steht denn im Eventlog des TS irgendwas in der Richtung?
Bitte warten ..
Mitglied: 17169
17.02.2006 um 23:35 Uhr
Eventlog ist auch sauber .. hab auch mal die Registry überprüft. Die hier genannten Pfade waren schon alles sauber erstellt:

http://support.microsoft.com/?id=279561

Weißt du wo ich sehen kann ob und wieviel temporäre Cals ausgestellt wurden ?

Gruß aus Mainz,
Nico
Bitte warten ..
Mitglied: 17169
17.02.2006 um 23:37 Uhr
mir fällt grad auf, dass der lizenzserver in den eigenschaften bei "unternehmensrolle" steht und nicht bei Domäne/Arbeitsgruppenrolle... könnte dass das problem sein ?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
17.02.2006 um 23:51 Uhr
genannten Pfade waren schon alles sauber
erstellt:

Das sollte über die Policy passiert sein.
Weißt du wo ich sehen kann ob und
wieviel temporäre Cals ausgestellt
wurden ?

Das kannst du in der Verwaltungskonsole für den Lizenzmananger sehen.


Hmm, unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSLicensing\Store\License000 werden
auf dem Client die Cal gespeichert. Ich weiss jetzt nur nicht wie man erkennt ob es eine richtige oder temporäre ist. Wenn ich mir deb Key "ClientLicence" dort bei mir anschaue, kann ich aber sehen, das dort der Name meines Lizenzservers auftaucht.
Vielleicht bringt dich der Key ja etwas weiter.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Windows Server Lizenzierung 2012R2-2016 - User CALs

gelöst Frage von blackandwhiteWindows Server3 Kommentare

Ich benötige einige User CALs für meine Windows Server. In meinem Netz ist die "neuste"/"höchste" Windows Server Version ist ...

Exchange Server

Frage zur Lizenzierung Exchange 2016 Standard und User CALs

Frage von pianoman82Exchange Server5 Kommentare

Hallo! Falls der Beitrag in der falschen Kategorie sein sollte so bitte ich um Nachsicht bzw. darum den Beitrag ...

Microsoft

Lizenzierung Kunden auf Terminalserver

Frage von DerWoWussteMicrosoft25 Kommentare

Moin Kollegen. Wir wollen künftig einzelne Kunden per VPN auf unsern Windows-Terminalserver lassen, damit diese von dort unser Sharepoint ...

Windows Server

Server User CAL etwas anderes als Exchange User CAL

Frage von 135054Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich bin dabei für meine Firma ein Exchange Server einzurichten. Wir sind 12 Benutzer. Ich habe nun 12 ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 16 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware16 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Entwicklung
Ist dies als Programmieren zu bezeichen?
Frage von kmsw110Entwicklung13 Kommentare

Hallo, ein Kollege redet dauernd darüber das er im Betrieb seine Maschinen (Fräsmaschinen) Programmiert bzw. Zahlenwerte in ein .txt ...