Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Transatlantische Anwortzeiten (Brasilien - Deutschland)

Mitglied: SLGrosse

SLGrosse (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2011 um 19:40 Uhr, 5869 Aufrufe, 11 Kommentare

Transatlantische Anwortzeiten (Brasilien - Deutschland) sind sehr schlecht (~250-280ms)
Habt ihr Tips zur Verbesserung

Hallo,

wir haben in Brasilien einen Standort in unser globales Netzwerk eingebunden und ich kämpfe derzeit damit die Anwortzeiten weiter zu drücken.

Derzeit is es zwar gelungen mittels eines DC Vor-Ort die Zeit um ca. 40-50ms zu drücken, da das DNS für die globale Intranet Anfragen jetzt lokal stellen kann, aber weiter kam ich derzeit nicht.
Abgesehen davon, dass die Qualität des Brasilianischen Internets als eher mäsig zu bezeichnen ist, habe ich derzeit noch keinen Hebel gefunden, um die Antwortzeiten unter 250ms zu drücken.

Zwischen den Standorten haben wir - aufgrund der enormen Kosten in Brasilien für eine MPLS Leitung - nur eine 2MBit SDSL IPSec Verbindung.

habt Ihre Idee, was man machen kann, oder wie man da etwas verbessern kann?

08acae4f8723a558b05e278f931f0280 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: 60730
15.04.2011 um 20:27 Uhr
moin,

  • ganz ehrlich?

Du weißt wahrscheinlich genau, wie das Netz aussieht - wir nicht.

Das man mit langen "antwortzeiten" leben muß, wenn man so eine weite Strecke anbindet, ist klar.
Aber warum die da liegt - nur dir.
Von daher - so kann mit deiner Frage keiner außere dir was anfangen.

Wie war nochmal der Part im Mittelteil?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SLGrosse
15.04.2011 um 20:54 Uhr
Zitat von 60730:
Aber warum die da liegt - nur dir.
...
Wie war nochmal der Part im Mittelteil?

Gruß

Bahnhof...
Also was willst du denn genau wissen? Das LAN ist soweit sauber und meine Frage bezog einzig auf die WAN Verbindung, ob da irgend jemand eine Idee hat.
Ich weiß das die Antwortzeiten über den Teich lang sind. Aber vielleicht hat ja jemand eine Idee, ein Tool, Hardware, die das ganze optimiert.
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
15.04.2011 um 21:15 Uhr
Hi,

viel wirst du da nicht mehr erreichen. Wenn man davon ausgeht, dass die Strecke Frankfurt <> Rio ca. 9600 km Luftlinie beträgt, braucht das Signal bei Lichtgeschwindigkeit allein dazu 33 ms. Jetzt kommen aber noch die Umwege dazu, die Verzögerung durch Verstärker, die ja in der Übertragunsstrecke liegen und wo eben die Lichtgeschwindigkeit nicht zum Tragen kommt, liegst du schon allein dadurch garantiert auf einem Wert von mehr als dem Doppelten. Ich würde mir da keine Hoffnung auf wesentliche Verbesserungen machen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
15.04.2011 um 21:20 Uhr
Moin,
habt ihre euch mal Riverbed angeschaut?! Haben wir für einige Strecken auch im Einsatz.
Allerdings sind die Lösungen nicht ganz günstig.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.04.2011 um 21:36 Uhr
Zitat von SLGrosse:
Bahnhof...

ganz genau...

Also was willst du denn genau wissen?
  • welchen Zweck die Leitung hat?
Das LAN ist soweit sauber und meine Frage bezog einzig auf die WAN Verbindung, ob da irgend jemand eine Idee hat.
  • und siehst du daran hatte ich nach Studium der Zeile wegen DNS einen DC aufgesetzt leichte Zweifel...
Wir lesen hier immer nur das, was derjenige welcher geschrieben hat
Ich weiß das die Antwortzeiten über den Teich lang sind. Aber vielleicht hat ja jemand eine Idee, ein Tool, Hardware, die das ganze optimiert.

  • Wenn mann wüßte für was die Leitung genutzt wird....
Achwas
  • Citrix Server Farm
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.04.2011 um 21:51 Uhr
Hallo,

250 ms bis brasilien und zurück ?
Damit wäre ich bei vielen unserer Verbindungen Glücklich!
Ich habe gestern ein VPN Verbindung auf die Fiji's debuggt, da war ich froh das ich die
unter 350 ms bekommen haben, der Tunnel geht von Deutschland über den großen Teich
nach Los Angeles und von da weiter Suva.
Und das ab LA durch ein MPLS.

Wofür benötigst du den bessere Zeiten?

brammer

P.S.: ich habe einen Tunnel nach Tanzania da sind 1,5 sekunden guter Schnitt!

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.04.2011 um 23:23 Uhr
Ich sehe bei den Werten kein Problem.
In Deutschland allein hat eine mittelmäßige DSL-Verbindung mal eben 90+ms
Wenn ich mir überlege wie die Infrastruktur für DSL in Brasilien aussieht, dann ist das wohl normal.

Du kannst auch mtr benutzen und siehst wo die Pings enorm zunehmen.
Normalerweise ist das der erste und der letzte Hop, die jeweils an DSL hängen.
Bitte warten ..
Mitglied: Matze9999
17.04.2011 um 19:01 Uhr
Hallo Dani,

absolut auch meine Empfehlung.
Mit Komprimierung und lokaler Datenhaltung, würde ich, vereinfacht gesagt, für alle die diese Geräte nicht kennen, die Funktionsweise der Geräte beschreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.04.2011 um 20:52 Uhr
250ms über den Atlantik sind doch gar keine so schlechten Werte.

Aber im Ernst: Solange die Leitung nicht unter Deiner eigenen Kontrolle ist, hast Du da kaum Möglichkeiten darauf Einfluß zu nehmen. Wenn die Anwendungen wichtig genug sind, könnte man Geld in die Hand nehmen und sich besssere Leitungen mieten, die man selbst betreibt. Ansonsten muß man lernen damit zu leben.

PS: Auch hierzulande hat man manchmal "ping"-Zeiten von deutlich über 200ms. Das ist an und für sich nichts schlimmes, solange man kein VOIP o.ä machen will.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.04.2011 um 12:54 Uhr
Pingplotter http://www.pingplotter.com/freeware.html zeigt auch die entsprechenden Carrier Hops die auf der Strecke liegen. Da gibt es keinerlei Tools um die Performance auf solchen Links als Endkunde zu beeinflussen...das wäre auch etwas naiv und weltfremd um das mal vorsichtig auszudrücken. Mit MPLS sähe es anders aus, denn da bekommst du einen "commited datarate" für die gesamte Strecke, deshalb ist es auch etwas teurer....
Den Rest kann man mit Komprimierung, und QoS Settings auf den beteiligten Endroutern geringfügig beeinflussen.
Zum Rest ist ja oben schon alles gesagt !
Da vom TO eh kein Feedback mehr kommt bleibt dann wohl nur noch:
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
wenns dafür noch reicht...
Bitte warten ..
Mitglied: SLGrosse
29.04.2011 um 13:11 Uhr
Danke Leute
ich habe mal diverse Szenarien durch gespielt und denke die Nieerlassung wird das erst mal testen, da alles andere teuerer ist... ;)

DANKE an alle
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
UMTS, EDGE & GPRS
Deutschland-Korea-Deutschland??
gelöst Frage von transoceanUMTS, EDGE & GPRS3 Kommentare

Moin Wissende, ich werde auf der Seite eines Onlinehandels wie folgt begrüßt: Besucher aus Korea, Republik? Wir haben Sie ...

Router & Routing

FritzBox VPN Internetzugriff aus Brasilien auf Netflix und Amazon

Frage von reksierpRouter & Routing4 Kommentare

Hallo, meine Tochter ist derzeit zu einem längeren Praktikum in Brasilien. Sie möchte gern mit Ihrem Android4-Tablett und ihrem ...

LAN, WAN, Wireless

Zyxel Zywall mit Kabel Deutschland

gelöst Frage von Anulu1LAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben einen Kabel Deutschland Anschluß im Haus mit Kabel Modem. Nun würde ich gerne herausfinden ob ...

DSL, VDSL

BTHub5 als VDSL2-Modem in Deutschland?

gelöst Frage von BinaryBearDSL, VDSL5 Kommentare

Guten Abend, ich bin derzeit auf der Suche nach einem guten VDSL2-Modem oder entsprechend einem VDSL2-Router mit OpenWrt. Geräte ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 2 TagenRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 3 TagenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Netzwerkmanagment im Haus mit Switch, Panel und pfsense
gelöst Frage von CorraggiounoNetzwerkmanagement18 Kommentare

hi zusammen, wir sind gerade dabei das ganze Haus bzw. die einzelnen Zimmer mit netzwerkdosen zu versorgen. Vom Keller ...

Netzwerkgrundlagen
VLAN - Offene Fragen
Frage von KnettenbrechNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Thema VLAN. Hierzu habe ich schon einige Guides gelesen, einschließlich des ...

Google Android
Empfehlung: Android Ortungsapp
gelöst Frage von certifiedit.netGoogle Android13 Kommentare

Guten Morgen, grundsätzlich vorweg, ich wollte mich eben schlau machen, bzgl einer Ortungsapp, welche Androidbasiert einem anderen Androidsmartphone mitteilt, ...

Router & Routing
VPN hinter zweiter Fritzbox nutzen im Nachbarhaus
gelöst Frage von georg2204Router & Routing11 Kommentare

Hallo zusammen, ich blicke hier leider nicht mehr so ganz durch. In Haus 1 steht eine Fritzbox 7390, diese ...