Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W2K3 Server - Shutdown per Powerknopf

Mitglied: 14116

14116 (Level 1)

27.08.2005, aktualisiert 28.08.2005, 15030 Aufrufe, 6 Kommentare

In einer W2K3 Server umgebung ist mir aufgefallen, daß ich nicht jeden Windows 2003 Server per Ein/Aus Taste herunterfahren kann.
Es ist auch egal ob diese Server als GAST in einer VM-Umgebung laufen.

Der Einzige unterschied besteht in der Domänenmitgliedschaft. d.H. Alle Server die Standalone laufen (Web / DMZ etc) kann ich per Knopfdruck herunterfahren. Alle jene Server die Mitglied einer Domäne sind (Memberserver, DC's, etc...) kann ich nicht per Knopfdruck herungterfahren. Sondern bei diesen muß ich zuerst angemeldet sein, dann funktioniert es wieder. Der Registry Key Shutdownwithoutlogon=1 hat keinen Erfolg gezeigt.


Günter
Mitglied: Dani
27.08.2005 um 20:39 Uhr
Ich hoffe, ich habe das richtige gedacht.

Du musst nach Start->Einstellungen->Systemsterung->Verwaltung->Lokale Sicherheitseinstellungen->Lokale Richtlinien->Sicherheitsoptionen gehen.

Dort gibt es einen Eintrag:
Herunterfahren: Herunterfahren des Systems ohne Anmeldung zulassen
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.08.2005 um 20:57 Uhr
Shutdownwithoutlogon=1 und die Policy "Herunterfahren: Herunterfahren des Systems ohne Anmeldung zulassen" wirken sich auf den Anmeldedialog aus. Je nach Einstellung ist der Button 'Herunterfahren' aktiviert oder eben nicht.

Den Shutdown per Powerbutton stellst du in den Energieoptionen ein > Reiter 'Erweitert' > Frame 'Netzschaltervorgänge'

Ich hab das jetzt bei XP nachgesehen, dürfte aber beim Server 2003 nicht viel anders sein.

HTH
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: msstt
28.08.2005 um 00:33 Uhr
Kleines Gedankenspiel eines Koffein und Nikotin geschwängerten Hirnes das sich nach dem Bett sehnt:

Will ich als Domainadmin das die berühmte Putzfrau den Server ausschalten kann um Strom zu sparen?

....

Eben, und darum muss sollte sich jemand Anmelden der sich damit auskennt um den Server runterfahren zu dürfen.

Bin gerade durch mein Serverraum mit den Testkisten gerannt und siehe da, keiner macht das was im Powermanagement drin steht.

Oder wie Microsoft sagen würde: Its not a Bug, its a feature!


MfG
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.08.2005 um 00:41 Uhr
Hast Recht, Marc.

Der Powerbutton funktioniert nur wenn jemand angemeldet ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 14116
28.08.2005 um 15:35 Uhr
Ich habe doch im 1. POST geschrieben, daß diese Einstellungen keine Auswirkung haben ....
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.08.2005 um 15:52 Uhr
Ich habe doch im 1. POST geschrieben,
daß diese Einstellungen keine
Auswirkung haben ....
... und ich hab es an meinem Heim-DC ausprobiert.
Wenn der Admin angemeldet ist fährt der Rechner bei genannter Einstellung runter.
Wenn niemand angemeldet ist passiert nichts.
Das ist im übrigen genau das Verhalten, das du beschrieben hattest.

Mglw. ist das auch von der Harware abhängig, im Dell OpenManage kann man diesen Schalter komplett deaktivieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware

APC Network Shutdown - Server wieder hochfahren

Frage von manuelwHardware15 Kommentare

Hallo, wir haben hier eine APC USV mit einer UPS Network Management Card 2. Derzeit testen wir die Clients ...

Windows Netzwerk

Shutdown batch

Frage von Andreas-scaWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo zusammen der Befehl shtudwon ermöglicht mir ja Rechner herunterzufahren. Ich würde nun folgendes gerne realsieren. Jeden Tag zu ...

Vmware

VMWare und Guest Shutdown mit APC - Cluster Shutdown

gelöst Frage von derLenhartVmware2 Kommentare

Hallo liebe IT Freunde, ich stecke in einer Sache fest und wollte Fragen ob jemand Erfahrungen mit APC und ...

Windows Server

Windows Server 2008R2 Shutdown Skript bricht ab

Frage von holyoneWindows Server13 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe ein kleines Problem und zwar folgendes. Ich habe 3 Server die Abhängig von einander ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung9 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware18 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server11 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Suche Projektpartner
Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen
Frage von zeroblue2005Suche Projektpartner11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
Frage von m8ichaelWindows Server10 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...