Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Windows Server 2008 R2 Standard: Langsamer Zugriff auf dateibasierte Datenbank

Mitglied: taschaue

taschaue (Level 1) - Jetzt verbinden

29.12.2014 um 10:22 Uhr, 1467 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo allerseits,

seit einigen Wochen treten bei uns Performanceprobleme beim Zugriff auf eine dateibasierte Datenbank (älteres ERP System) auf. Als Server wird ein Windows Server 2008 R2 Standard DS1 verwendet, die Datenbank ist auf einem DFS-Laufwerk gespeichert (DFS-Replikation zu einem zweiten Windows Server 2008 R2 Standard - DS2). Das DFS-Laufwerk leitet normalerweise auf DS1 weiter (wenn er erreichbar ist) und hier treten dann die Performanceprobleme auf (z.B. langsames Suchen in DB). Greift man jedoch direkt auf DS2 zu, dann treten keine Probleme auf. Beim Kopieren von Größen Dateien von oder auf eine Freigabe auf DS1 über das Netzwerk treten Übertragungsraten in der Größenordnung 80-90MB/s auf, also OK.
Beide Server sind virtualisiert mit VM-Ware ESXi 5.1. mit ähnlicher Hardware (DS2 ist sogar auf älterer Hardware untergebracht). Die Performanceprobleme treten auch von einer anderen VM am selben Host beim Zugriff auf DS1 auf.

Hat von euch jemand schon ein ähnliches Problem gehabt?

Vielen Dank für eure Antworten!

Freundliche Grüße,

taschaue
Mitglied: killtec
29.12.2014 um 10:25 Uhr
Hi,
wo sind denn die Systeme gespeichert? SAN, lokaler Speicher?
Klingt nach einem Lokalem Speicher der die Probleme macht. Wie verhalten sich die Systeme in Sachen Performance wenn du über die vsphere Console drauf gehst?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: taschaue
29.12.2014 um 10:35 Uhr
Hallo killtec,
Sorry auf die Info hab ich vergessen:
Die Systeme sind auf jeweils auf lokalen Datastores gespeichert. Beim Problemsystem handelt es sich um einen LSI 9260-8i Raid Controller und 8x2TB Festplatten im RAID10 Verbund.
Der funktionierende Server ist ebenfalls auf einem lokalen Datastore mit LSI Controller (genaue Bezeichnung weiß ich jetzt nicht), mit 8x1TB Festplatten und RAID10 Verbund.
Ich habe auch als erstes an ein Datastoreproblem gedacht und habe deshalb schon vorige Woche den Server DS1 von einem anderen Host mit Adaptec 5805 und 8x2TB RAID10 auf den ersten Host (LSI9260) umgesiedelt. Hat aber überhaupt nichts gebracht.

Freundliche Grüße,

taschaue
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
29.12.2014 um 14:09 Uhr
Hallo Taschaue,
um was für eine DB handelt es sich denn? Ggf zu groß?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: taschaue
29.12.2014 um 14:18 Uhr
Hallo,

die Datenbank besteht aus mehreren Dateien (für jede Tabelle eine Datei) in einen programmspezifischen Datenbankformat. Die Größe aller Tabellendateien gemeinsam beträgt knapp 700MB. Dürfte also kein Problem darstellen.

Freundliche Grüße,

taschaue
Bitte warten ..
Mitglied: taschaue
31.12.2014 um 07:07 Uhr
Danke an alle für die Hilfe!

Ich habe das Problem nun gefunden: Symantec Endpoint Protection (Firewall und Auto Protection) verlangsamte den Zugriff auf die Dateifreigaben. Testweise hatte ich die beiden Funktionen zwar schon deaktiviert aber das half nichts. Nach einer Deinstallation von SEP mit dem CleanWipe Tool (von Symantec Support erhalten, da eine normale Deinstallation immer abgebrochen ist) ist die Performance wieder in Ordnung. Am zweiten Server waren die beiden Funktionen von SEP gar nicht mitinstalliert worden.

Freundliche Grüße

taschaue
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Windows Server 2008 R2 Standard Systempartition erweitern

gelöst Frage von BulliTHWindows Server12 Kommentare

Hallo! Ich weiß, dass das Thema schon mal besprochen wurde (2011), aber vielleicht haben sich inzwischen andere Möglichkeiten ergeben? ...

Windows Server

Windows Server 2008 R2 Standard Systempartition clonen

Frage von amandaWindows Server11 Kommentare

Hallo, ich möchte eine Windows Server 2008 R2 Standard Systempartition auf ein neues SSD Raid clonen. Hat jemand bereits ...

Windows Server

Fehler nach Neuinstallation von Windows Server 2008 R2 Standard

gelöst Frage von bellerichWindows Server17 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe beim Kunden einen PC-Klasse-Server (von Supermicro, Intel XEON-CPU, Intel-Mainboard, Systemvolume zwei 1TB-Platten ...

Windows Server

Windows Server 2008 R2 - erst langsam, dann keine Reaktion

gelöst Frage von rrobbyyWindows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, heute trat zum zweiten Mal innerhalb von 7 Tagen (ganz genau vor einer Woche) das Problem auf, ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 10 StundenWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

iOS
IOS 11.2.6 verfügbar
Information von sabines vor 16 StundeniOS

Mit dem Update soll der Bug behoben werden, bei dem eine bestimmte Zeichenkette IOS zum Absturz gebracht hat.

Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit8 Kommentare

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 1 TagInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server25 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
VPN Cisco ASA5505 PaloAlto PA-200
gelöst Frage von YannoschLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne ein Site-to-Site VPN zwischen den beiden Standorten aufbauen. PaloAlto PA200 Internetanschluss Deutsche Telekom GK ...

SAN, NAS, DAS
Qnap TS-453S Pro - Anbindung Active Directory
Frage von JuckieSAN, NAS, DAS13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Qnap TS-453S Pro die sich mal so absolut gar nicht in das Active ...