Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2016 - Festplatten, RAID, HyperV und SQL

Mitglied: Markowitsch

Markowitsch (Level 2) - Jetzt verbinden

12.01.2018, aktualisiert 08:30 Uhr, 379 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bin beim Ausarbeiten für folgenden Servers und hätte dazu ein - zwei weitere Meinungen von Euch.

Server : HP Proliant ML350 G9 / G10
CPU : Intel XEON - 8 x 2,10GHz
RAM : 64GB - 4 x 16GB RAM
Festplatten : 3 x 480GB SSD & 5 x 2000GB HDD
System : Windows Server 2016 Standard & SQL 2016 Standard

Mein Plan wäre nun folgender :
RAID 1 mit den 2 x 480GB SSD & 1 x 480GB Spare

Auf diesem RAID würde ich den Server 2016 installieren.
Darauf soll das Active Directory, DNS, Druck und Datei Server laufen.
Des Weiteren soll auf dem RAID ein virtueller Server 2016 im HyperV samt dem SQL Server 2016 laufen (sollte sich mit 480GB ausgehen).
Virtueller Server - 4 CPU Kerne, 32GB RAM
RAID 1+0 mit 4 x 2000GB HDD & 1 x 2000GB Spare

Auf diesem RAID würde ich die Daten für den Server 2016 ablegen.
Des Weiteren würde ich auf dem selben RAID eine virtuelle Festplatte für den SQL Server 2016 erstellen, auf welchem die SQL Datenbank läuft.
Die virtuelle Festplatte wird dann mit dem virtuellen Server 2016 inkl. SQL 2016 verbunden.

Die Datensicherung des gesamten Servers (inkl. virtuellen Server und virtueller HDD) würde ich auf ein 4TB RDX laufwerk sichern.
Zusätzlich könnte ich den virtuellen Server samt VHD per Windows Server Sicherung auf eine NAS sichern um auch vom V-Server / VHD einzellen Daten wiederherstellen zu können.

Wird das so wie gedacht funktionieren, oder hättet ihr einen besseren Vorschlag für mich.

Vielen Dank

Marko
Mitglied: Kraemer
12.01.2018 um 08:31 Uhr
Moin,

ja das wird so funktionieren und ja, es gibt deutlich bessere Lösungen für jeden einzelnen Punkt den du aufgeführt hast
Hier im Forum findest du endlos Lektüre dazu...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
12.01.2018 um 08:32 Uhr
Danke Kraemer, das hilft mir weiter...
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
12.01.2018 um 09:57 Uhr
Moin,
zwei Fragen:
1. Seid Ihr immer noch oder schon wieder betrunken?
2. Ist schon wieder Freitag?
RAID 1 mit den 2 x 480GB SSD & 1 x 480GB Spare
Auf diesem RAID würde ich den Server 2016 installieren.
Darauf soll das Active Directory, DNS, Druck und Datei Server laufen.
Des Weiteren soll auf dem RAID ein virtueller Server 2016 im HyperV samt dem SQL Server 2016 laufen (sollte sich mit 480GB ausgehen).
Virtueller Server - 4 CPU Kerne, 32GB RAM
Du willst ein physisches W2016 installieren, das zum DC nebst Nebendiensten machen und darauf ein Hyper-V laufen lassen ???

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
12.01.2018 um 12:55 Uhr
ja will ich, was spricht dagegen?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
12.01.2018 um 15:47 Uhr
ja will ich, was spricht dagegen?
Gegenfrage: was spricht da nicht dagegen ??

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
12.01.2018, aktualisiert um 15:54 Uhr
Wenn ich einen host Server und darauf 2 virtuelle Server installiere (1 mal AD, DNS,Datei und 1 mal SQL) reicht der Platz der SSD nicht aus.
Das spricht dagegen.
Aber wenn Du mir konkret sagen kannst was dagegen spricht bin ich schlauer als jetzt; also bitte.
Wie wüdest du das ganze lösen? 2 Server?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
12.01.2018 um 16:39 Uhr
Ein Host ist ein Host ist ein Host ...
Wenn ich einen host Server und darauf 2 virtuelle Server installiere (1 mal AD, DNS,Datei und 1 mal SQL) reicht der Platz der SSD nicht aus.
Wie wüdest du das ganze lösen? 2 Server?
Grössere Platten ?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
12.01.2018 um 23:26 Uhr
Zitat von Markowitsch:

ja will ich, was spricht dagegen?
Das Hyper V und ein DC nebeneinander nicht von MS supported sind...
Das bringt dir viele interessante Probleme (kann aber auch gut gehen...).
Nicht umsonst gibt es bei Server Standard dir Lizenz für 1x HyperV Host und 2x VM auf diesem (da kommt dann DC, DNS und so rein und getrennt vom DC der andere Kram).
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
13.01.2018 um 09:59 Uhr
Danke Tomolpi,
wenigstens einer der mir einen brauchbaren Tip gibt.

Habe nach etwas Recherche auch das selbe Ergebniss gefunden und ist mir nun auch klar warum :

https://www.faq-o-matic.net/2010/05/03/warum-der-hyper-v-host-keine-weit ...

Also hab ich meine Serverkonfig überdacht und würde nun folgende Konfig. vorschlagen :

Volume 1 : RAID 1 mit 2 x 600GB SSD & 1 x Hotspare 600GB SSD
Darauf dann den Server 2016 samt HyperV (nur der HyperV Dienst) und 2 x Virtueller Server 2016 - jeweils 150GB dynamische VHD

Host ca. 50GB
V-Server 1 - Server 2016 - AD, DNS, Datei-& Druckserver -> 150GB dynamisch -> erweiterbar
V-Server 2 - Server 2016 - SQL -> 150GB dynamisch erweiterbar

Das sind dann ca. 350GB, bleiben also 250GB als Reserve.

Volume 2 : RAID 1+0 mit 4 x 2000GB HDD & 1 x Hotspare 2000GB HDD (SAS 10k Platten)
Darauf dann 2 x VHD

VHD 1 - Daten für den Dateiserver
VHD 2 - SQL Datenbank für den SQL Server
Beide VHD gewisse Anfangsgröße und dynamisch erweiterbar

Was meint Ihr dazu?
Gibt es etwas zu verbessern (RAID Konfig, HyperV, ect...)?

Dann ist noch die Frage nach der Backup Strategie.
Ich würde am Host gerne das Windows Backup auf RDX verwenden, dieses kann ja die V-Server und die VHDs mitsichern.
Allerdings stellt sich die Frage, wenn ich einzellne Dateien z.B. von der VHD 1 zurücksichern möchte, funktioniert das so ohne Weiteres?
Oder muss ich das Backup direkt aus dem V-Server raus starten?

Danke für Eure Hilfe

Marko
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
13.01.2018 um 12:54 Uhr
Moin...
Zitat von Markowitsch:

Danke Tomolpi,
wenigstens einer der mir einen brauchbaren Tip gibt.

Habe nach etwas Recherche auch das selbe Ergebniss gefunden und ist mir nun auch klar warum :

https://www.faq-o-matic.net/2010/05/03/warum-der-hyper-v-host-keine-weit ...

Also hab ich meine Serverkonfig überdacht und würde nun folgende Konfig. vorschlagen :

Volume 1 : RAID 1 mit 2 x 600GB SSD & 1 x Hotspare 600GB SSD
Darauf dann den Server 2016 samt HyperV (nur der HyperV Dienst) und 2 x Virtueller Server 2016 - jeweils 150GB dynamische VHD

Host ca. 50GB
V-Server 1 - Server 2016 - AD, DNS, Datei-& Druckserver -> 150GB dynamisch -> erweiterbar
V-Server 2 - Server 2016 - SQL -> 150GB dynamisch erweiterbar

Das sind dann ca. 350GB, bleiben also 250GB als Reserve.

Volume 2 : RAID 1+0 mit 4 x 2000GB HDD & 1 x Hotspare 2000GB HDD (SAS 10k Platten)
Darauf dann 2 x VHD

VHD 1 - Daten für den Dateiserver
VHD 2 - SQL Datenbank für den SQL Server
Beide VHD gewisse Anfangsgröße und dynamisch erweiterbar

Was meint Ihr dazu?
Gibt es etwas zu verbessern (RAID Konfig, HyperV, ect...)?
Ja...gibbet!
Mach es mit VMware!
erstell ein Raid 10 mit den 2 TB HDD´s
mit den SSD´s machst du ein Raid 1

VM1= DC auf das Raid 10 = ca. max. 150 GB mehr brauchst du wirklich nicht!
VM2 = File und SQL Server.
eine Virtuelle HHD auf dem Raid 10 für die File etc.. und den SQL auf das SSD Raid...

Alternativ kannst du es auch mit den Hyper-V Host erledigen!
am schönsten wäre es wenn der SQL eine eigene VM hätte...
also alles mit 3 VM´s erledigen!




Dann ist noch die Frage nach der Backup Strategie.
Ich würde am Host gerne das Windows Backup auf RDX verwenden, dieses kann ja die V-Server und die VHDs mitsichern.
RDX... Intern... oder extern?
Allerdings stellt sich die Frage, wenn ich einzellne Dateien z.B. von der VHD 1 zurücksichern möchte, funktioniert das so ohne Weiteres?
mit welcher software möchtest du den sichern?
Oder muss ich das Backup direkt aus dem V-Server raus starten?

Danke für Eure Hilfe

Marko
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
15.01.2018 um 21:23 Uhr
Danke für die Info, aber ich werde es trotzdem mit dem HyperV vom Server 2016 und 2VMs erstellen.
Die Datensicherung würde ich gerne mit Windows Server Backup ausführen, da dieses bereits kostenlos beim Server dabei ist und einwandfrei funktioniert.

Ich könnte von Host aus den gesamten Server auf RDX intern speichern und die beiden VMs von den VMs aus auf eine NAS.
So habe ich den gesamten Server auf RDX, kann aber trotzdem einzellne Dateien von der NAS wiederherstellen.
Die Frage ist ob ich vom RDX auch einzellene Daten von der VHD wiederherstellen kann???

LG Marko
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Server 2016 - HyperV - Datensicherung
Frage von MarkowitschBackup5 Kommentare

Hallo, ich stelle gerade einen Server 2016 samt HyperV und 2VMs zusammen. Könnt Ihr mir eine Empfehlung für ein ...

Windows Server

Windows Server 2016 AVMA oder Aktivierung von VMs (HyperV)

gelöst Frage von billy01Windows Server5 Kommentare

Hey zusammen, ich hab ne Frage zur Aktivierung von VMs. Unter Server 2012 R2 hatten wir Datacenter Keys, der ...

Windows Server

Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016

Frage von ahaeuserWindows Server11 Kommentare

Ich habe das Problem dass meine Festplatten nicht in Ruhezustand gehen. Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Hyper-V

HyperV 2008 VM Umzug auf HyperV 2016

gelöst Frage von iceboxyzHyper-V1 Kommentar

Hallo zusammen, ich darf bei einem Kunden den Hyper V migrieren, bzw die VMs darauf. von Hyper-V 2008 auf ...

Neue Wissensbeiträge
CMS
Erneut kritische Zero-Day-Lücke in Drupal
Tipp von Reini82 vor 7 StundenCMS

Laut einem Bericht auf t3n gibt es eine Schwere Sicherheitslücke in Drupal die auch schon ausgenutzt wird. Betroffen sind ...

Sicherheit

MikroTik-Router patchen, Schwachstelle wird ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Am 23. April 2018 wurde von Mikrotik ein Security Advisory herausgegeben, welches auf eine Schwachstelle im RouterOS hinwies. Mikrotik ...

Windows 10

Microcode-Updates KB4090007, KB4091663, KB4091664, KB4091666 für Windows 10

Information von kgborn vor 1 TagWindows 101 Kommentar

Kurze Information für Administratoren von Windows 10-Systemen, die mit neueren Intel CPUs laufen. Microsoft hat zum 23. April 2018 ...

iOS
Updates für Iphone und Co
Information von sabines vor 1 TagiOS

Gestern abend ist iOS 11.3.1 erschienen, ein kleineres Update, dass einige Lücken schließt und "Lahmlegen" nach einem Display Tausch ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Alten DC entfernen
gelöst Frage von smartinoWindows Server27 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Umgebung übernommen und erstmal einen DCDIAG gemacht. Dabei fällt auf, daß eine ganze ...

Ausbildung
Wie gelingt ein guter Einstieg in die FiSi-Ausbildung? (Umschulung)
Frage von SiAnKoAusbildung26 Kommentare

Schönen guten Tag, ich bin SiAnKo und habe seit dem 1.04.2018 eine Umschulung als FiSi angefangen. Ich möchte natürlich ...

Batch & Shell
Mit Powershell den Inhalt einer Excel mit einer Text Datei abgleichen
gelöst Frage von Bommi1961Batch & Shell21 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss den Inhalt einer Excel Datei (Mappe1) mit dem Daten einer Text Datei abgleichen. Die Daten ...

Windows 10
Unter Windows 10 Home 64Bit (1709) kommt Fehler beim Aufruf von verschiedenen Systemprogrammen wie z.B. Gerätemanager
Frage von bitshopWindows 1017 Kommentare

Hallo, beim meinem Onkel haben wir seit längerem das Problem, dass z.B. beim Aufruf des Gerätemanagers eine Fehlermeldung kommt ...