Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Der 1. Azubi im Unternehmen

Frage Off Topic

Mitglied: mr-txx

mr-txx (Level 1) - Jetzt verbinden

29.05.2008, aktualisiert 16.06.2008, 4729 Aufrufe, 6 Kommentare

allo Leute,

ich arbeite bei einem Softwarehaus mit aktuell 8 Angestellten. Zur Verstärkung unseres Teams haben wir uns entschlossen dieses Jahr einen Azubi zum "IT-Systemkaufmann / -frau" einzustellen.

Bisher gab es in unserem Unternehmen noch überhaupt keine Azubis, es ist also somit völliges Neuland für uns. Da er meine Abteilung verstärken soll und ich als Ausbilder bei der IHK aufgenommen wurde, wird er mir anvertraut. Im Prinzip eine tolle Sache, da ich bin selbst gelernter IT-Systemkaufmann bin, seit 5 Jahren in dieser Branche arbeite und gerade dabei bin meinen MCSE 2003 zu machen.

Mein Aufgabengebiet erstreckt sich vom telefonischen Kundensupport über die interne EDV-Adminisration bis hin zur Produktion unserer Anwendung. Bisher habe ich das alles in einer One-Man-Show verwaltet und war häufig am Rande meiner Kapazität. Nun soll ich einen Azubi an diesen Bereich ranführen...

Jetzt stellt sich nur die gute Frage - wie? Mein Chef hat in 14 Tagen einen Kandidaten für ein einwöchiges Praktikum eingeladen und ich hab eigentlich überhaupt keinen Plan, was ich ihn selbstständig machen lassen könnte! Natürlich werde ich ihm am Anfang erstmal zeigen wie bei uns alles aufgebaut ist und wo was vorhanden ist, danach kann er mit unser Anwendung erste Erfahrungen sammeln. Aber was kann man einen Prakitkanten in dem Bereich wirklich tun lassen?

Wie geht man später mit dem Lehrling um? Kann man diesen direkt in die Administration mit allen Berechtigungen reinlassen? Wir sprechen hier von der Betreuung von 6 Server und ca. 20 Workstations. Wie geht ihr mit neuen Azubis um? Wie testet ihr sie? Was lasst ihr sie machen?

Bin für jeden Tipp dankbar, da ich mit dem Projekt "Ausbilder" ins kalte Wasser geworfen werde.
Mitglied: brammer
29.05.2008 um 11:25 Uhr
Hallo,

eine Frage die so wohl nicht zu beantworten ist, es hängt stark davon ab wie gut dein Azubi ist.
Wenn er bereits Kenntnisse im EDV Bereich mitbringt kannst du Ihn anders einsetzen als wenn er keine Ahnung hat.
Das dürfte für euch beide erstmal heißen, das ihr beide euch kennenlernen müsst und dannn würde ich versuche ihn langsam an kleine Aufgaben heranführen.
Der einfachste Weg dürfte wohl sein wenn du dich an deine eigene Ausbildung erinnerst und deinen Azubi mit ähnlichen Aufgaben betraust.
Eventuell gibt es ja auch arbeiten die du vor dir herschiebst, weil du keine Zeit hast oder es nicht so wirklich wichtig ist, zum Beispiel sowas wie Inventarisierung oder Bestandsaufnahmen.
Natürlich musst du das an deinen Bedarf anpassen.
Wichtig ist aber zu beachten das Du verantwortlich bist und der Azubi keine "billige" Arbeitskraft ist.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
29.05.2008 um 11:52 Uhr
Moin,
da ergeben sich aber eine Menge "kommt drauf an".
Wenn Du in Deiner One-Man-Show schon am Rande der Kapazitäten angelangt bist, hast Du eigentlich keine Zeit, bis zum x-ten Lehrjahr zu warten, bis Du dem Azubi "vertraust" und ihn selbständige Arbeiten durchführen läßt.
Wenn der Neue von EDV-noch komplett unbeleckt ist, braucht er erstmal die Basics, und zwar einmal generell und dann speziell auf Eure Firma zugeschnitten.
Wenn er sich mit der Datentechnik auskennt, bietet sich an, diese Kenntnisse zu nutzen. Das könnte man zum Einen so einrichten, daß Du ein Test-Netzwerk aus zwei, drei alten Rechnern aufbaust, das er administrieren soll. Damit es nicht zu einfach wird, stellst Du ihm nur die Hardware hin und das Betriebssystem. Den Rest muß er sich dann aus dem Netz ziehen und umsetzen. Somit kommt er schon mal mit der Servertechnik in Berührung und kann die ersten Schritte in Richtung Userverwaltung gehen. Bei genügend KnowHow könnte er auch eine Kopie der Firmen-Hierarchie im Testnetz aufbauen, mit Berechtigungen und allem drum und dran.
Zum Anderen kannst Du ihn, wenn er dann die Firma "netzwerktechnisch" verstanden hat, mal mit der grafischen Niederlegung aller angeschlossenen Geräte betrauen. Evtl. mit einem "Besuch" am "Ort der Leistung".
Weiterhin denke ich mal, wirst Du aufgrund der sicherlich vorhandenen Menschenkenntnis relativ schnell (nach der Probezeit) herausfinden, ob man den Azubi mit sicherheitsrelevanten Details versorgen kann, oder nicht.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: TomatoDeluXe
29.05.2008 um 12:30 Uhr
Grüss Dich

Ich würde wie schon geschrieben wurde einmal ausloten was der Azubi schon kann und je nach
dem müssen dann punktuell Wissenslücken geschlossen werden, oder halt die Basics.

Wenn er schon bisschen Knowhow hat kannst du ihn relativ schnell an die Desktops lassen
und er soll das "daily-business" an den Clients übernehmen damit du auch Luft bekommst
für deine Tasks. Dann würde ich versuchen ihm relativ rasch die spezifischen Applikationen
die ihr in eurer Firma braucht näherzubringen. So kann er dann auch grundlegende Dinge bezüglich
dieser Applikationen relativ rasch selbständig erldigen.

Mit den Berechtigungen etc würde ich zuwarten bis du sicher sein kannst dass er nicht versehentlich alle User zu Domain Admins macht ^^.

Gruss Tomate
Bitte warten ..
Mitglied: Jere
12.06.2008 um 09:35 Uhr
Das wichtigste ist dabei wohl:

Der Azubi darf nicht merken das du
überhaupt keinen Plan
hast ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 42396
15.06.2008 um 17:14 Uhr
Hallo!

Also warum baust Du für den Azubi nicht einfach eine virtuelle Umgebung auf?

Dann kannst Du testen, was er schon weiß / kann oder ihn in der virtuellen Umgebung einfach "machen lassen". So kann er zumindest in der Produktiv-Umgebung keinen Schaden anrichten.

Virtual PC 2007 gibt es ja bei Microsoft umsonst als Download.

Generell würde ich dem Azubi wohl Sachen wie User und Gruppen anlegen, Freigaben erstellen usw. eh erst mal in der virtuellen Umgebung zeigen und ihn nicht gleich an die "echten" Gerätschaften und Systeme lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Jere
16.06.2008 um 09:12 Uhr
weil die zeit keiner bezahlen kann?

die idee finde ich aber so toll, warum also nicht den zukünftigen aufbauen lassen?
genial!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Google Hangout für Videokonferenz im Unternehmen? (3)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Viren und Trojaner
gelöst USB Sicherheit in Unternehmen (15)

Frage von LukasD zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...