Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

1 Dimension Variabel

Frage Entwicklung C und C++

Mitglied: wuschel-cOre

wuschel-cOre (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2008, aktualisiert 18.12.2008, 3107 Aufrufe, 2 Kommentare

Bitte um Hilfe!

Hallo!
Also es geht darum von allen Arrays die 1.Dimension variabel zu machen...
Kann mir jemand sagen wie ich hier den Speicher allokiere?..

prog:schülerliste:

char namealt[36][30]= "Berger"},{"Butulla"},
{"Dular"},{"Fasching"},
{"Gugganig"},{"Hasenbichler"},
{"Huber"},{"Jelen"},
{"Kanzian"}, {"Karsten"},
{"Kiesswetter"},{"Koller"},
{"Kollmann"},{"Lackner"},
{"Mairitsch"},{"Millonig"},
{"Muratovic"},{"Oehninger"},
{"Pichler"},{"Poeck"},
{"Rauscher"},{"Rauter"},
{"Schusser"},{"Spiess"},
{"Stadler"},{"Striessnig"},
{"Telesklav"},{"Vedra"},
{"Webhofer"},{"Weinberger"},
{"leer"},{"leer"},
{"leer"},{"leer"},
{"leer"},{"leer"
;

char (*name)[30];
mein Ansatz

for(*i=0; *i<36; (*i)++)
{

name[*i][30]=(char *)malloc(1*sizeof(char)+1);
strcpy(name[*i], namealt[*i]);

if(NULL == name[*i]) {
printf("Kein Virtueller RAM mehr vorhanden ... !");
return EXIT_FAILURE;
Sleep(3000);
}

}

mfg dave
Mitglied: lowbyte1
18.12.2008 um 11:01 Uhr
helo

Als erstens ist mir nicht genau klar was du genau möchtest. Versuche mir dein Ziel zu schildern.
Und dan sehe ich noch das du da was mit den Pointern und der malloc Funktion falsch machst.
Vileicht nimmst du dir zuerst ein gutes C Buch zur Hand und lehrnst mal die Grundlagen. Dan sollte sich dein Problem in Luft auflösen.
Absolut nichts gegen dich. Doch die Grundlagen der C Programmierung sind ein Fundamentales Wissen das du nicht einfach übergehen kannst.

Zbsp....
01.
name[*i][30]=(char *)malloc(1*sizeof(char)+1); 
02.
strcpy(name[*i], namealt[*i]); 
03.
 
04.
if(NULL == name[*i]) { 
05.
printf("Kein Virtueller RAM mehr vorhanden ... !"); 
06.
return EXIT_FAILURE; 
07.
... 
08.
..
Hier reservierst du ein bischen kommisch Speicher,"dann kopierst du das char array namealt in name" anstat das du zuerst prüfst ob der Speicher tatsächlich alloziert werden konnte.!
Wen nämlich kein Speicher alloziert werden kann ,hast du bei der strcpy Funktion eine "Speicher verletzung".

Tip.

C von A bis Z
Das umfassende Handbuch für Linux, Unix und Windows
Jürgen Wolf

Galileo Computing
1114 S., 2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2006, geb., mit CD und Referenzkarte
39,90 Euro, ISBN 978-3-89842-643-5



lowbyte
Bitte warten ..
Mitglied: wuschel-cOre
18.12.2008 um 16:11 Uhr
Die turtials für malloc realloc calloc hab ich schon alle durch.
Doch in keinem wird beschrieben wie man mit 2-dimensionalen arbeitet.!?

Hab es jetz schon rausgefunden:

name=(char*[30])malloc(36*30*sizeof(char *)+1);

Okay jetz ist mir auch klar das es aus deiner sichtweise etwas verwirrend aussieht.

trotzdem danke für die hilfe!

Mfg
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(11)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...