Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

1 DSL-Anschluss, 2 Provider

Frage Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: hugorette

hugorette (Level 1) - Jetzt verbinden

13.02.2007, aktualisiert 14.02.2007, 7019 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ein Bekannter von mir hat ein Firmennetzwerk mit mehreren PC's, die sich über einen Speedport W501V (als DSL-Router konfiguriert) ins Internet einwählen. Im Router sind die Zugangsdaten für Provider 1 hinterlegt.
Jetzt soll mein Bekannter ab und zu CAD-Daten von einem anderen Firmenserver herunterladen. Die Verbindung muss über einen anderen DSL-Provider erfolgen.
Wie könnte so eine Anbindung aussehen?
Folgende nachträgliche Infos:
Es macht nichts, wenn während der Datenübertragung die Einwahl ins Internet für die anderen blockiert ist.
Den Speedport möchte ich allerdings nicht als reines DSL-Modem umkonfigurieren.

Meine Idee wäre: eine 2. Netzwerkarte installieren, ein 2. DSL-Modem installieren. Die Verbindung kann über PPoE erfolgen. Das 2. Modem wird parallel am Splitter angeschlossen.
Was haltet Ihr davon?
Mitglied: fugu
13.02.2007 um 20:40 Uhr
unkonventionell aber sollte gehen.

Ich würde allerdings stattdessen versuchen, die Notwendigkeit eines 2. DSL-Zugangs zu eleminieren... Es ist doch Quatsch, 2x zu bezahlen, oder?! (Bitte nicht persönlich nehmen.) Wieso ist das denn überhaupt notwendig?

greets, tf
Bitte warten ..
Mitglied: hugorette
13.02.2007 um 20:50 Uhr
unkonventionell aber sollte gehen.

Ich würde allerdings stattdessen
versuchen, die Notwendigkeit eines 2.
DSL-Zugangs zu eleminieren... Es ist doch
Quatsch, 2x zu bezahlen, oder?! (Bitte nicht
persönlich nehmen.) Wieso ist das denn
überhaupt notwendig?

greets, tf

Hallo,

der "spezielle" Provider ist Pflicht für die Übertragung der Daten. Ich glaube nicht, dass ein normales "Surfen" über diesen Zugang möglich ist.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
13.02.2007 um 20:50 Uhr
Bin mir zwar nicht sicher, aber ich weiss nicht, ob der Splitter zwei prallelgeschaltete Modems
mitmacht. Ich verstehe die Konstellation aber auch nicht ganz, wpzu genau ist der 2. Provider denn nötig? Notfalls könnte man, wenn es um irgendwelche Sicherhitsaspekte geht auf Eurer oder auf der anderen Seite einen VPN Server laufen lassen für die CAD-Datenübertragung.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
13.02.2007 um 20:56 Uhr
Hi,
in dem Fall bräuchste du doch einen 2. Basisanschluss. Denn soweit ich mich erinnere, kannst du an eine Leitung ein DSL hinhängen.
Aber es gibt Router die sich selber einwählen und über den Router kannst du noch eine PPPoE Session aufbauen (Pass-Through.....). Somit wäre doch dein Problem auch gelöst.
Den Gerätenname bekomme ich von einem Kollegen.

Bitte um Korrektur, falls was nicht stimmt!


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
13.02.2007 um 20:57 Uhr
hmm, na dann...
dennoch wäre es einen versuch wert... vielleicht ist auch ein Zugriff per VPN oder ähnliches möglich... oder die Gegenstelle kann einen FTP-Zugriff einrichten zum Abruf der Zeichnungen...

sind ja nur Ideen - vielleicht hilf's

tf
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
13.02.2007 um 21:08 Uhr
Könnte es vielleicht sein, dass es sich bei dem 2. Zugang nicht um einen DSL Zugang handelt,
sondern um eine ISDN Filetransfer Einwahlnummer. Dass die andere Firma nur für Datentransferzwecke eine spezielle DSL Infrastruktur hat glaube ich nicht wirklich....
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
13.02.2007 um 21:55 Uhr
@ cykes

war eigentlich auch meine erste IDee allerdings würde es mich stutzig machen das man CAD Dateien, die ja meist recht groß sind über eine langsame ISDN Leitung schiebt.

Mein Verdacht geht eigentlich eher dahin das der Kunde eine "normale" DSL Verbindung hat und für den Datentransfer eine VPN Verbindung nutzen muss/soll.
Ich glaube das da einfach noch Klärungsbedarf besteht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.02.2007 um 00:02 Uhr
Fakt ist aber das am Splitter nur immer EIN DSL Modem angeschlossen werden kann. 2 parallel zu schalten ist technisch nicht möglich !!!
Du brauchst also in der Tat 2 physische DSL Anschlüsse.
Warum das so sein muss und das über einen "Spezialprovider" muss ist in der Tat unverständlich. Normalerweise löst man sowas wie richtig bemerkt über VPNs ab. Von welchem Provider die dann an ihr Ziel transportiert werden spielt keine Rolle ! Hört sich an als ob jemand mit "gesundem Halbwissen" das erzählt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: hugorette
14.02.2007 um 18:59 Uhr
Vielen Dank für Eure bisherigen Tipps.
Leider ist es wirklich so, dass die Einwahl über einen speziellen Provider geschehen muss, obwohl wahrscheinlich eine VPN-Verbindung aufgebaut wird. An einen 2. Basisanschluss habe ich auch schon gedacht. Kostet aber Geld.
Eventuell muss die Einwahl komplett über PPPoE erfolgen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
14.02.2007 um 19:27 Uhr
G' Abend,
also ich habe mich heute mal bei Kollegen umgehört.
Schau mal nach, ob dein Router folgende Funktion unterstützt: Pass-Through (PPPoe).
Sprich der Router baut eine Verbindung auf. Danach kannst du von einem Client nochmal eine PPPoE Session aufbauen. Bei welchen Router das genau geht, müsste ich nochmal fragen.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.02.2007 um 22:32 Uhr
Die Speedports u. Fritbox können das z.B. andere aber auch Das ist aber lediglich eine Funktion um den Speedport (..und andere) zu dummen passive DSL Modem zu machen.
Darüber kannst du niemals eine 2te PPPoE Session zu einem anderen Provider aufbauen wenn es schon eine bestehende gibt. Wäre das möglich, könnte man mit einem T-Com DSL Anschluss eine PPPoE Connection zu Freenet machen....das ist unmöglich, da der physische DSL Anschluss auf dem DSLAM Port des zugehörigen Providers landet. Die T-Com will ja auch nicht das ich mit einem Freenet Account auf ihrer Infrastruktur surfe. Der DSLAM Port ist aber völlig getrennt von anderen Providern.
Sicher so ein Verhalten wäre wünschenswert in einer offenen Infrastruktur. Bei ISDN kann man das ja schliesslich auch aber bei DSL sind wir weit davon entfernt. Es ist auch durch die Carrier gar nicht gewollt !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Sinkende SNR-Margin beim T-DSL-Anschluss mit Lancom-Router (13)

Erfahrungsbericht von knuddel256 zum Thema DSL, VDSL ...

Router & Routing
gelöst CISCO C886VAJ-K9 an einem Telekom Annex J DSL 16000 RAM IP Anschluss (16)

Frage von nik-me zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Fritzbox am FTTx-Anschluss ganz ohne Firewall ? (3)

Frage von Dilbert-MD zum Thema Router & Routing ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (15)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...