Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 Access Points ueber Server bruecken

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: 26702

26702 (Level 1)

10.03.2006, aktualisiert 11.03.2006, 4010 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo

ich habe zu meinen Beiden Kumpels im wohnheim W-lan kontakt. Beide benutzen je einen W-lan Router um ins internet zu gelangen. Ich empfange beide. Ich habe bei mir einen Server rumstehen der mit zwei W-lan Karten ausgerüstet ist. An dem server hängt mein Eigendlicher Pc darn (per Kabel)

Nun zurück zum Server.
Der server Lauft mit windows 2000
ich habe beide W-lan verbindungen zu den AccessPoints kann sie aber nicht verknüpfen.
Wie funktioniert das ich habe schon viel probiert aber es geht noch nicht?

bitte ihr pc-profis helft mir
Mitglied: 10545
10.03.2006 um 20:38 Uhr
???
Was möchtest Du bitte?

Kannst Du die Frage (die ich verzweifelt suche) spezifizieren?

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
10.03.2006 um 21:17 Uhr
Das geht nur, wenn deine Kollegen die IP Adresse der Wirelesskarte deines Rechnes als Gateway eintragen. Wenn sie das aber tun, haben sie keinen Zugriff mehr aufs Internet.

Wenn sich die Wireless Router genauer die Route eintragen lassen, kannst du das Routing so einstellen, dass nur ein bestimmtes Netzwerk ueber dein Rechner geroutet wird. Meine WLAN Router lassen sich aber nicht so genau einstellen. Ohne Konfigration der Router geht das auf jeden Fall nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
10.03.2006 um 21:37 Uhr
Das geht nur, wenn deine Kollegen die IP
..
Internet.

schon mal was von statischen Routen gehört?


Konfigration der Router geht das auf jeden
Fall nicht.

Wieso denn nicht?



Mal davon abgesehen, dass ich, wie Rene mir nicht sicher bin was nobxt genau will. Die Netze verbinden geht so.

Zwei Wirelesskarten in Server und da das Routing aktivieren. Standardgateway auf den Router eines Nachbarns und ein statisches Routing zu anderen.

Auf den Rechnern bei Nachbarn1 für Netz von Nachbar 2 und nobtx statische Routen einrichten. Internet geht weiter über den eigenen Router, der bei ihm steht und ist als Standard Gateway eingerichtet.

Ensprechend wird Nachbar 2 eingerichtet.

Das netz von nobtx bekommt als Standardgateway seinen Server.

Auf den Routern muss ich nichts machen, ausser es ist dort eine Firewall konfiguriert, die den Zugang von innen begrenzen. Was ich aber nicht vermute.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.03.2006 um 22:48 Uhr
Auch das Obige ist noch etwas zu umständlich und geht erheblich einfacher !

Richtig ist, das Routing auf dem Server freizuschalten siehe:

http://www.microsoft.com/windows2000/de/server/help/default.asp?url=/wi ...

Der Server kennt aber schon durch die Anbindung beider WLANs und deines Kupfer-LANs alle diese Netze ! Hier sind keinerlei statische Routen erforderlich, da alles direkt angeschlossen ist ! Lediglich die WLAN Karten müssen als default Gateways die IPs der jeweiligen "Kumpelrouter" pro Netzwerk konfiguriert haben. Wahrscheinlich passiert das sowieso per DHCP, was aber natürlich in diesem speziellen Umfeld ein FEHLER ist !!!
Da dein Server selber routet darf er eben KEINE variablen IP Adressen auf dem WLAN per DHCP bekommen, sondern muss AUSSERHALB der DHCP Range mit einer fixen Adresse versehen werden !!! Sonst passiert es das er bei dynamischer Zuteilung einer anderen IP nicht mehr erreichbar ist.

Der Schlüssel zum fehlerfreien Routing sind nun die beiden Router deiner Kumpels. Hier muss bei dem einen die statische Route zum anderen UND die statische Route zu deinem Kupfer LAN eingetragen werden ala
Zielnetzwerk, Maske, next Hop Gateway
(Beispiel: 172.16.1.0 255.255.255.0 192.168.1.254)
Das nexthop Gateway ist immer die fixe Adresse deinens WLAN Adapters in deinem Server zur korrespondierenden Seite deines Kumpels.
Alle guten Router haben in der Weboberfläche zum Konfigurieren statischer Routen dafür eine Möglichkeit zum Eintrag.
Bei dem "Kumpel" auf der anderen Seite machst du das analog für die Netze des anderen "Kumpels" bzw. wieder deines Kupfernetzes.

Ist das alles eingtragen sollte einer fröhlichen LAN bzw. WLAN Party nichts mehr im Wege stehen !
2 Dinge sind zu beachten:
1.) Any to any Kommunikation funktioniert nur solange dein Server rennt sonst sind alle wieder auf sich allein gestellt !
2.) Achte darauf das die APs deiner beiden Nachbarn unterschiedliche Funkkanäle mit genügend Abstand benutzen sonst rennt euer Netz nur im 3. Gang !
Guckst du hier:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
10.03.2006 um 23:04 Uhr
Auch das Obige ist noch etwas zu
umständlich und geht erheblich
einfacher !

Stimmt, dein Weg ist deutlich eleganter.

Ich wollte es aber machen ohne die Router anzufassen.
von wegen: "Ohne Konfigration der Router geht das auf jeden Fall nicht."


alle diese Netze ! Hier sind keinerlei
statische Routen erforderlich, da alles
direkt angeschlossen ist ! Lediglich die

Stimmt. My fault.
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
11.03.2006 um 02:20 Uhr
Du hast recht.

Die Moeglichkeit, auf allen PC was zu aendern, statt auf den Routern etwas zu aendern, habe ich verdraengt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Freifunk über vorhandene Access Points ausstrahlen (4)

Frage von Uwoerl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Access Points mit gleicher SSID Bereitstellen? (7)

Frage von KMUlife zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Bessere Access Points als Cisco WAP (30)

Frage von stephan902 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...