Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 DSL Verbindungen mit 2 Netzwerkarten auf einem Server W2k3

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: cartau

cartau (Level 1) - Jetzt verbinden

14.12.2010, aktualisiert 14:34 Uhr, 3246 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo an alle Netzwerker, ich komme leider bei der im folgenden geschilderten Situation im Netzwerk nicht weiter und benötige eure Hilfe.

Ausgangssituation:
In der Firma gibt es zwei Internetanschlüße, Alice mit ADSL und Vodafone mit SDSL. Der Alice-Router hat als IP die 192.xxx.xxx.3. Der Vodafone-Router die 213.xxx.xxx.17.
Es sind zwei Netzkarten eingebaut mit folgender Konfiguration
-LAN1 - IP 192.xxx.xxx.2 (Server-IP), SubnetMask 255.255.255.0, Gateway 192.xxx.xxx.3, DNS 192.xxx.xxx.2
-LAN2 - IP 213.xxx.xxx.18, SubnetMask 255.255.255.248, Gateway 213.xxx.xxx.17, DNS 195.50.140.114 (Adressen vorgegeben von Vodafone)
-Server W2K3 mit DNS, DHCP, RAS aktiviert, Netzwerk über LAN1

Beispiel User-Konfiguration
User_Alice IP-192.xxx.xxx.10, Gateway 192.xxx.xxx.3, DNS 192.xxx.xxx.2
User_Vodafone IP-192.xxx.xxx.20, Gateway 213.xxx.xxx.18, DNS 195.50.140.114

Ziel:
Ein Teil der User soll Alice, ein Anderer soll Vodafone benutzen.

Problem:
Beide Verbindungen sind aktiv. Bei Zuweisung des Alice-Gateways gibt es keine Problem. Bei Zuweisung des Vodafone-Gateways bricht die Internetverbindung nach 2-4 Tagen weg.
Auf dem Server kommt der Hinweis, das zwei Gateways zu Problemen führen können. Leuchtet mir ein aber was muß ich ändern ?
Was muss ich bei RAS einstellen damit sich die beiden Gateways nicht stören ?

Freue mich über jeden Hinweis

Danke schon jetzt, cartau
Mitglied: sk
14.12.2010 um 14:19 Uhr
Hallo,

(nur) mit einem Windows-Server ist das m.W. nicht zu lösen.

Gruß
sk
Bitte warten ..
Mitglied: cartau
14.12.2010 um 14:32 Uhr
Hallo, danke erstmal für deine Reaktion.
wäre es günstiger den SDS-Anschluß auf eine extra Maschine zu legen, die mit folgender Einstellung als Gateway fungiert ?

z.B. Extra-Maschine im LAN - IP 213.xxx.xxx.18, Gateway 213.xxx.xxx.17, DNS 195.50.140.114 - dient den Clients die den SDSL benutzen sollen als Gateway

Gruß cartau
Bitte warten ..
Mitglied: sk
14.12.2010 um 14:46 Uhr
Hab Deine Ausführungen nochmal überflogen und hatte sie wohl etwas mißverstanden.

Wenn ich Deine Ausführungen jetzt richtig verstehe, gibt es bereits 2 Router im LAN:
1. den Windows-Server mit aktiviertem Routing und RAS und dem öffenltichen Netz von Vodafone an NIC2
2. den Alice-Router im LAN

Wenn Du nun auf dem Windows-Server nur den Vodafone-Router als Standard-Gateway gibst und den Clients entweder nur den Windows-Server oder nur den Alice-Router, dann ist alles wie Du es möchtest. DNS-Server sollte immer nur der Windows-Server sein, wenn Ihr ein AD habt. Auf dem DNS-Server des Windows-Servers ist eine Weiterleitung im DNS-Server einzutragen.

Ich würde das Ganze unter Security-Aspekten allerdings nicht so, sondern mit einer Multi-WAN-Firewall lösen.

Gruß
sk
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.12.2010 um 14:49 Uhr
Richtig, mit Windows Bordmitteln ist das nicht zu lösen, denn damit müsste Winblows ein Policy Based Routing supporten was es nicht kann !
Fazit: kannst du also gleich vergessen !

Einfachste Lösung:
Besorge dir einen Dual WAN Router Draytek 2910
Konfigurier deine WAN/DSL Zugänge auf Alice und Vodafone
Im Setup kannst du über die IP Adressen der User auswählen wer auf den Alice Port und wer auf den Vodafone Port geroutet wird....fertich ist der Lack !
Einfacher gehts nicht...wenn man denn die richtige Hardware hat:
http://www.draytek.de/Beispiele_html/Ethernet_WAN_LAN/Dual_WAN.htm

Wenn du tatsächlich 2 separate Router für die Provider haben solltest nimmst du beide ins lokale LAN (Hier Beispiel 192.168.100.0 /24) gibst dem einen die .1 und dem anderen die .254.
Je nachdem auf welchem Client du nun die .1 oder die .254 einträgst geht der über den einen und den anderen Provider:

c1577820b7027ee13cb194873ff35bf4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Technisch besser ist aber immer ein Dual WAN Router, denn damit hast du immer noch einen Leitungsbackup pro Provider wenn einer mal ausfällt, also eine höhere Verfügbarkeit, was du mit der 2 Router lösung nicht hast, denn da gibt es eine starre, statische Zuweisung.
Bitte warten ..
Mitglied: cartau
14.12.2010 um 15:09 Uhr
Hallo, vielen Dank für die schnellen und effektiven Antworten !! Habt mir auf jeden Fall weiter geholfen.

Den Vodafone_Router kann ich leider nicht ins Netzwerk nehmen, da die IPs fest sind und kein Zugriff auf den Router möglich (Vodafon SDSL eben ... )

Werde mich mit der Lösung "Router Draytek 2910" näher befassen, leuchtet besser ein. Ich hatte nur gedacht, das Windows Bordmittel etwas derartiges zur Verfügung stellen.
Weiterhin denke ich, das es mit meiner "Extra-Maschine" auch funktionieren sollte (wie weiter oben beschrieben). Neue und andere Überlegungen nehme ich dankbar entgegen

Danke nochmal, cartau
Bitte warten ..
Mitglied: sk
14.12.2010 um 15:28 Uhr
Zitat von cartau:
Den Vodafone_Router kann ich leider nicht ins Netzwerk nehmen, da die IPs fest sind und kein Zugriff auf den Router möglich
(Vodafon SDSL eben ... )
...
Weiterhin denke ich, das es mit meiner "Extra-Maschine" auch funktionieren sollte (wie weiter oben beschrieben). Neue
und andere Überlegungen nehme ich dankbar entgegen

Eine Extramaschine ist nicht erforderlich, denn wie ich bereits schreib, hast Du ja schon 2 Router im LAN: den Alice-Router und den Win-Server mit RRAS.


Werde mich mit der Lösung "Router Draytek 2910" näher befassen, leuchtet besser ein.

Überleg Dir vorher, welche Anforderungen Ihr jetzt habt und künftig voraussichtlich haben werdet und richtet danach einen eventuellen Kauf.
Die Drayteks können zwar vieles sehr gut und sind für den Preis absolute Featuremonster, wären aber trotzdem für den Unternehmenseinsatz nicht unbedingt meine Empfehlung.

Gruß
sk
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.12.2010 um 15:42 Uhr
@cartau
Du kannst vor den Vodafone Router auch einen billigen 20 Euro Baumarktrouter
http://www.alternate.de/html/product/Netzwerk/TP-LINK/TL-R402M/58191/?t ...
hängen und den wieder ins lokale Netzwerk, dann hast du das o.a. Szenario !

Technisch erheblich besser und sicherer ist aber in jedem Falle die Dual WAN Router Lösung ! Für Kleinunternehmen ist Draytek keine schlechte Wahl. Natürlich kann man auch Lancom oder Bintec oder auch Cisco nehmen. Für so ein kleines Netz aber keine Muß...
Dafür muss das Portemonaie dann etwas größer sein !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Windows Server 2012 R2 Benutzerkonto für Zugriff auf AD Benutzer (1)

Frage von JulianOhm zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...