Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 SQL-Server auf einem System?

Frage Internet Server

Mitglied: RicoMan

RicoMan (Level 1) - Jetzt verbinden

14.03.2006, aktualisiert 01.04.2006, 9292 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

mein Ausgangspunkt: MS-S 2003 + SQL-Server (schon in Betrieb)

meine Aufgabe: DATEV installieren + die Sicherheit, dass wenn DATEV ausfallen sollte (wieso auch immer), unser SQL-Server+ Datenbank (der schon läuft) nicht zu Schaden kommt.


Was würdet Ihr machen, um dies zu realisieren?

MfG
Mitglied: andy0815
14.03.2006 um 12:36 Uhr
Der 2003 ist ein SBS oder?

Standard oder Premium?

Beim Premium ist nämlich auch einer dabei, würde Ihn dann einfach da installieren.

Ansonsten kann man den Standard auf Premium aufrüsten (Ist zwar nicht ganz billig
aber es geht).

Somit kannst du wirklich sicher sein...
Bitte warten ..
Mitglied: RicoMan
14.03.2006 um 12:42 Uhr
richtig, 2003 ist ein SBS

also meinst du, ich soll mir keine sorgen machen, und den vorhandene SQL-Server nutzen?
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
14.03.2006 um 12:45 Uhr
Zwei Microsoft SQL Server auf einem Windows Rechner geht nicht und macht auch keinen Sinn. Du kannst aber in einem SQL Server (nahezu) beliebig viele voneinander getrennte Datenbanken haben.
Bitte warten ..
Mitglied: RicoMan
14.03.2006 um 12:50 Uhr
und da hat dann die eine nix mit der anderen zutun?

d.h. kann durch ein "defekt" in der DATEV-DB die andere beeinflusst werden, bzw. der ganze SQL-Server?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
14.03.2006 um 15:36 Uhr
Mann kann mehere Instanzen von einem SQL Server installieren. Ob das in deinem Fall mehr Srtabilität bringt mag ich aber nicht beurteilen, dafür kenne ich die Materie zu wenig. Ganz allgemein würde ich mir aber keine großen Sorgen machen, dass mir ein Programm meinen SQL Server abstürzen lässt. Es sollte dann aber auch wirklich nur die DB auf dem Server laufen und nicht das Programm selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
14.03.2006 um 16:23 Uhr
Es ist im Normalfall sehr schwierig den SQL Server zum Absturz zu bringen (Ausser man heisst Murphy ).

Die Datenbanken die vom Datenbankmanagementsystem Microsoft SQL Server verwaltet werden sind voneinander ziemlich unabhaengig, ausser man definiert explizit Abhaengigkeiten. Jede Datenbank hat ihre eigenen Benutzer und diese koennen auch nur innerhalb der Datenbank arbeiten. Das Login/Passwort wird aber zentral im SQL Server verwaltet, das hat den Effekt, dass du keine zwei Benutzer mit gleichem Namen haben kannst.

Mach doch mal folgendes:
1. SQL Server runterfahren.
2. die mdf und ldf Files der bestehenden Datenbank kopieren
3. SQL Server starten
4. die Kopien als eigene Datenbank einhaengen (attach). Achtung, neuen Namen angeben.

Obwohl ich das alles schon mit einem Produktivsystem gemacht habe und es funktioniert hat, rate ich dir nicht das im Produktivsystem zu machen. Mindestens ein Backup brauchst du, auf welches du im Notfall zurueckgreifen kannst. Nicht dass es nacher heisst, ich sei Schuld! Es geschieht alles in deiner Verantwortung.

Dann hast du zwei unabhaengige Datenbanken. Allerdings haben die natuerlich noch die gleichen Benutzer, da du ja eine Kopie gemacht hast. Ich wuerde empfehlen die Benutzer zu wechseln, damit du dich nicht ausversehen auf der falschen DB einloggst.
Bitte warten ..
Mitglied: Ebis
01.04.2006 um 21:30 Uhr
Hallo,

Du kannst eigentlich ohne Probleme den Datev-SQL-Server neben dem MS SQL-Server laufen lassen, da die Datev einen ganz eigenen SQL-Server benutzt. Dieser SQL-Server der Datev hat keinen Enterprise-Manager, die Datev liefert eine Tool namens: SQL-Manager mit. Kannst also ohne Probleme beide Systeme auf einem Server installieren, habe dieses Problem erst kürzlich bei Datev angefragt und die sagten, es sein kein Problem. Habe ich dann auch bei einem Kunden gemacht, ist auch tatsächlich kein Problem....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
SQL Server 2008 R2 iso (3)

Frage von Doktore77 zum Thema Datenbanken ...

Microsoft
gelöst Verbindung zu MS SQL Server 2016 nicht möglich (5)

Frage von Baitahook zum Thema Microsoft ...

Datenbanken
gelöst Daten aus Excel in MS SQL Server übernehmen (7)

Frage von Balu418xx zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (17)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (9)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...

Voice over IP
VoIP und DECT an Fritz Accesspoint (7)

Frage von Katosix zum Thema Voice over IP ...