Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2TB an eSATA wird nur unter W7 nicht erkannt

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: blue0711

blue0711 (Level 2) - Jetzt verbinden

12.01.2013, aktualisiert 22:38 Uhr, 3244 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

hab hier gerade an einem Dell Latitude E6430 am eSATA-Port eine Seagate Barracuda 2TB hängen.

Im BIOS wird die Platte richtig erkannt (AHCI ist aktiviert), mit Gparted Live kann ich die Platte formatieren und Daten drauf schreiben, nur mein W7-64 erkennt die Platte nicht mal als existent.

Schließe ich die Platte mit einem USB-Adapter an, ist sie da.

An dem eSATA-Port kann man unter W7 auch irgendwelche anderen Platten unter 2TB anschliessen, die werden sofort erkannt.

Hardwareseitig scheint also alles in Ordnung.

Was hat W7 da für ein Problem?

Gruß
Kai
Mitglied: Dobby
12.01.2013 um 20:08 Uhr
Hallo blue0711,

was steht denn im Benutzerhandbuch des Mainboards,
gibt es dort Beschränkungen seitens der Festplattengrößen?

Oder einmal über Google suchen ob da in vielen Foren Fragen
diesbezüglich existieren, das beantwortet mitunter auch schon alles.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: blue0711
12.01.2013, aktualisiert um 21:10 Uhr
Naja, wenns ne Beschränkung gäbe, könnt ja Linux auf derselben Maschine auch nicht an die Platte ran, oder?
Im recht ausführlichen Benutzerhandbuch steht auch nichts davon.
Zudem: Ein neuer Business-Laptop mit i7 und nem Intel-SATA-Controller sollte da doch eher kein Problem damit haben (Mein Uralt-Asus-Board mit SIL-Controller für eSATA erkennt die Platte auch problemlos, und W2K8 darauf sieht sie auch nicht!).

Ich kann auch den Laptop mit Seatools booten und einen Lang-Test auf der Platte am eSATA machen, alles bestens. Ebenso lässt sich die Platte am eSATA mit Boot-Partition-Managern bearbeiten.

Ausschließlich W7 findet sie am eSATA garnicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
12.01.2013 um 21:16 Uhr
Hast Du einmal versucht die Platte anzustecken und dann erst den Rechner einzuschalten und zu booten?
Kann ja sein das der Windows 7 Treiber kein HotSwap an dem eSATA erlaubt, aber die anderen Systeme.
Aber ansonsten wüsste ich auch nichts großartiges mehr außer nach einem nach einem anderen Treiber
Ausschau zu halten.

Aber so richtig damit leben würde ich auch nicht wollen, das wurmt einen ja schon ein bisschen, klar
für Dich kann ich nicht sprechen, aber irgend etwas, vielleicht sogar nur eine Kleinigkeit die man vielleicht übersehen hat. Vielleicht einen neueren Treiber direkt von SIL, aber nur nach Datensicherung.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: blue0711
12.01.2013 um 21:20 Uhr
Hotplug funktioniert mit anderen Platten problemlos.

Vorher anstecken hilft bei dieser auch nichts. Sie erscheint im BIOS, lässt sich bearbeiten, aber W7 ignoriert sie.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.01.2013, aktualisiert um 21:23 Uhr
Zitat von blue0711:
Naja, wenns ne Beschränkung gäbe, könnt ja Linux auf derselben Maschine auch nicht an die Platte ran, oder?

Das hat nichts zu sagen. Linux vertraut nicht auf das BIOS, sondern greift mit seinen eigenen Treibern auf die hardware zu. Der krasseste Fall war vor ca. 15/16 Jahren mit eime Compaq Deskkpro/486. Die Kiste hatte eine "300MB"-Platte, und man konnte unter DOS/WIN95/NT4 auch nicht mehr nutzen. Kurz linux draufgemacht (damals noch 1-er Kernel) und schon hatte man eine 500er-Platte. Die war nur durchs BIOS auf 300MB kastriert.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.01.2013, aktualisiert um 21:27 Uhr
Zitat von blue0711:
hab hier gerade an einem Dell Latitude E6430 am eSATA-Port eine Seagate Barracuda 2TB hängen.

Im BIOS wird die Platte richtig erkannt (AHCI ist aktiviert), mit Gparted Live kann ich die Platte formatieren und Daten drauf
schreiben, nur mein W7-64 erkennt die Platte nicht mal als existent.

An dem eSATA-Port kann man unter W7 auch irgendwelche anderen Platten unter 2TB anschliessen, die werden sofort erkannt.

Hardwareseitig scheint also alles in Ordnung.

Was hat W7 da für ein Problem?

Prüf mal, ob die Kiste die neuest Firmware hat und in Windows die neuesten Treiber sind. Kann sein, daß da ein Programmierer geschlampt hat udn die "2TB-Grenze" übersehen hat.

ggf mal die generischen Windows-Treiber statt der Dell-Treiber benutzen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: blue0711
12.01.2013 um 21:33 Uhr
Zitat von blue0711:
(Mein
Uralt-Asus-Board mit SIL-Controller für eSATA erkennt die Platte auch problemlos, und W2K8 darauf sieht sie auch nicht!).

Äh, das war Quatsch. Ich hatte auf dem Server den Contoller garnicht installiert. W2K8 sieht die Platte.
Bitte warten ..
Mitglied: blue0711
12.01.2013, aktualisiert um 22:09 Uhr
BIOS ist brandaktuell und Chipsatz sowie Controllertreiber sind direkt von Intel.

Das für mich verückteste: Das Intel-Rapid-Storage-Programm unter W7 erkennt die Platte am Anschluss und kann alle Hardware-Daten auslesen.
Bitte warten ..
Mitglied: blue0711
12.01.2013, aktualisiert um 22:37 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Prüf mal, ob die Kiste die neuest Firmware hat und in Windows die neuesten Treiber sind.

Die Treiber waren doch die richtige Fährte:
Das Erkennungstool hat mir nur die Rapid Storage-Treiber Version 1.05 angeboten. Es gibt bei der manuellen Suche aber noch eine Version 1.07.

Jetzt ist die Platte da!

Danke für die Kommentare
Kai
Bitte warten ..
Mitglied: blue0711
17.01.2013 um 11:19 Uhr
Kleiner Nachtrag:

Durch den neuen RST lief die Systembewertung nicht mehr.
Hab daher den offiziellen RST wieder installiert. Die Platte blieb als unbekanntes Gerät bestehen und lies sich danach manuell als Laufwerk installieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
PCIe SSD wird nicht erkannt (6)

Frage von miichiii9 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

UMTS, EDGE & GPRS
Dell 7450 Micro SIM wird nicht erkannt (7)

Frage von istike2 zum Thema UMTS, EDGE & GPRS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...