Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

3-4GB RAM grenze unter windows xp

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: GrafDeutschland

GrafDeutschland (Level 1) - Jetzt verbinden

21.02.2007, aktualisiert 23.03.2007, 97629 Aufrufe, 10 Kommentare

Welche Einstellung um 4GB RAM zu nutzen

Kurz Info:
4GB RAM
BIOS Einstellung Memory Remaping, 4096MB RAM erkannt von BIOS!
Windows nur 2GB erkannt.

BIOS Einstellung Memory Remaping deaktiviert, 3008MB erkannt von BIOS!
Windows 2,93GB erkannt.
____________________________________________________________

Habe folgendes Problem:

Mein Board unterstützt 4GB RAM
durch eine Einstellung im Bios Memory Remaping werden alle 4 RAM Riegel á 1GB erkannt

unter Windows XP Pro SP2 werden mir dann aber nur 2GB angezeigt

wenn ich diese Einstellung im Bios rückgängig mache zeigt mir das Bios
allerdings nur 3GB und unter Windows 3GB

habe die Boot.ini erweitert mit dem Schalter /PAE

ich bin mir nun nicht sicher was ich tun soll bzw. welche Einstellung richtig ist damit alle 4GB genutzt werden
zumindest im DUAL Channel Arbeiten
Mitglied: AndreasHoster
22.02.2007 um 07:42 Uhr
DUAL Channel arbeitet unabhängig von Windows, wenn Du es in die richtigen Slots drin hast, tut Dual Channel auch wenn Windows nur 3 GB (oder sonstwas) erkennt.

Tja, 4 GB und 32 bit Systeme ist eben grenzwertig.
Ohne Memory Remapping hast Du das Problem, das das oberste GB Adressraum für Speicher von PCI Karten und Graphikkarten reserviert ist und daher das RAM nicht genutzt werden kann (kann nach Board variieren, wir haben DELL Maschinen, da sind es ja ca 750MB die nicht nutzbar sind).
Durch Memory Remapping blendet das System die obersten 2 GB überhalb der 4 GB Grenze wieder ein, was Windows 32bit aber so nicht erkennt. Ob PAE bei XP tut weiß ich gar nicht, aber auch bei PAE wird alles überhalb 4GB Adressraum nur von speziell angepassten Programmen erkannt und benutzt.

Wie wäre es mit einem 64bit OS?
Ansonsten, kein Memory Remapping und mit nur 3 GB leben.
Bitte warten ..
Mitglied: GrafDeutschland
22.02.2007 um 19:18 Uhr
danke für die antwort,

habe folgendes herausgefunden:
in der Boot.ini die einträge /PAE / 3GB /USERVA=2990

PAE scheint nicht zu funktionieren unter win xp
aber 3GB und userva, beudeutet das programme 3gb ram erhalten und windows das 1gb versteckt und zum arbeiten nutzt

wenn ich remapping deaktiviere und nur 3008mb ram habe im bios sowie
unter windows,
läuft windows und die programme stabil
habe speicher,- lese zugriffe auf ram getestet,
ebenso ein game unter höchstlast getestet

sobald remaping aktiv und mir 4gb im bios angezeigt werden aber in windows nur 2gb
schmiert windows irgendwann ab "fiert ein"

werde mir wohl vista zulegen home premium 32bit das sollte 4gb unterstützen
(wurde mir nun mitgeteilt) muss mich da aber noch etwas schlauer machen ob das wirklich der fall ist

ansonsten würde ich natürlich auch ein 64bit os nehmen wenn auch die treiber da wären die
ich benötige

zum thema PAE, MS bietet einen patch an den man in das programm verzeichnis kopieren soll
dann würden die programme mit pae laufen
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
23.02.2007 um 08:02 Uhr
Nein, der 3GB Switch bedeutet ein bischen was anderes.
Der komplette Windows Adressraum (das bedeutet nicht physikalischer Arbeitsspeicher) beträgt 32bit = 4 GB.
Üblicherweiße reserviert der Kernel 2 GB davon, d.h. ein einzelner Prozeß kann maximal 2 GB RAM Adressraum erhalten, mal unabhängig davon wieviel RAM wirklich drin ist. Beim 3GB Switch nimmt der Kernel nur noch 1 GB Adressraum und ein Prozess kann 3 GB haben.
Ohne 3 GB Switch kann ein einzelner Prozess zwar nur maximal 2GB Adressraum haben, aber wenn Du mehrere Prozesse hast, können die ohne Probleme zusammen mehr als 2GB Speicher benutzen.
Für den 3 GB Switch müssen die Programme aber entsprechend kompiliert sein, damit Sie das nutzen und die meisten dürften das nicht sein.
Wenn Vista Home Premium das kann ok, aber ich glaube nicht dran.
Bitte warten ..
Mitglied: GrafDeutschland
23.02.2007 um 22:21 Uhr
habe das problem soweit gelöst das ich nun win xp 64-bit als 2. os nutze
bin gerade am einrichten treiber etc.
kann aber jetzt schon sagen rennt wie blöd
4gb erkannt alles super

mit diesem 3gb switch sind progs abgeschmiert wie im letzten beitrag auch
von andreashoster erwähnt

denke mal das ich hiermit zurechtkomme
danke für die hinweise, antworten und tips

viele grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 28738
14.03.2007 um 13:57 Uhr
also 64bit ist doch mist? zwar läuft es besser und unterstützt mehr als 4gb RAM - aber welche anwendungen und applications laufen denn schon unter 64? is doch quatsch?
Bitte warten ..
Mitglied: GrafDeutschland
14.03.2007 um 14:31 Uhr
recht haste!
war auch nur zu testzwecken taugt nicht die bohne...
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
15.03.2007 um 07:59 Uhr
Das 64bit insgesamt Mist ist würde ich so nicht sagen, nur macht es halt im Moment nur bei bestimmten Applikationen Sinn. Und viele die soviel Speicher und Adressraum brauchen gibts halt nicht. Vorallem auf dem Desktop.
Beim Desktop fällt mir im Moment nur CAD ein, was bei großen 3D Modellen durchaus von mehr als 4 GB RAM und Adressraum profitieren kann.
Auf dem Server gibts natürlich mehr Anwendungen: Datenbanken, SAP usw.

Aber natürlich sind so Pauschalaussagen wie "64 bit ist besser als 32bit" wie die meisten Pauschalaussagen nicht wahr.
Bitte warten ..
Mitglied: loom2006
17.03.2007 um 01:41 Uhr

werde mir wohl vista zulegen home premium
32bit das sollte 4gb unterstützen
(wurde mir nun mitgeteilt) muss mich da aber
noch etwas schlauer machen ob das wirklich
der fall ist

HI!

Vista Ultimate in der 32 Bit Version schafft keine 4 GB! Also schafft das auch nicht HomePremium ...
Also am besten Finger weg!
Nimm die 64 er und Virtualisiere die paar Anwendungen die mit 64 nicht laufen wollen -> Beispielsweise mit Virtual PC 2007 kostet ja nichts ...

CU
LooM
Bitte warten ..
Mitglied: landschaftsgestalter
23.03.2007 um 13:43 Uhr
Hallo zusammen.

Da hier die "Schuld" der 32-bit-Adressierung in die Schuhe geschoben wurde, möchte ich mal kurz wissen, wie z.B. Windows Server 2003 Enterprise Edition 32bit die maximal möglichen 32GB RAM behandelt?
Könnte mir das mal jemand erklären? Danke schon mal im Vorraus...
Bitte warten ..
Mitglied: landschaftsgestalter
23.03.2007 um 14:37 Uhr
OK.

Hat sich gerade erledigt...

http://de.wikipedia.org/wiki/PAE
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows XP
gelöst Windows XP SP 3 System Clonen (19)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...