Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

4 GB Arbeitsspeicher, wirklich?

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Dr.Rossi-46

Dr.Rossi-46 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.05.2007, aktualisiert 08.05.2007, 12212 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo liebes Forum.

Wieder einmal wende ich mich an Euch um mal Eure Fachkompetenz und Erfahrungen in Anspruch zu nehmen.

Ich habe allem Anschein nach ein Problem mit meinem neuen Arbeitsspeicher.
Nachdem ich meinen ca. 3 Jahre alten Rechner aufgerüstet habe..... Getauscht wurden die Komponenten Mainboard, CPU, GraKa und eben der Arbeitsspeicher....
Der Arbeitsspeicher (1024 MB Kingston RAM DDR2/533 PC2-4200 CL4) wird auf dem ASUS Mainboard als Dual Channel mit vier Modulen betrieben.

Beim Hochfahren des Rechners zeigt das BIOS 3 GB an, ebenso Windows XP Pro.
Linux hingegen zeigt mir die vollen 4 GB an.
CoolMon hingegen zeigt "nur" 2 GB Arbeitsspeicher im laufenden Betrieb unter XP an.

Als ich beim Booten des Rechners die 3 GB gesehen habe, da dachte ich, dass wohl ein Speichermodul defekt sein muss.
Doch da Linux die vollen 4 GB anzeigt bin ich mir da jetzt nicht so sicher.

Kann mir jemand ein paar Tipps geben wie nun am besten zu verfahren wäre???


Danke im Voraus für Eure Hilfe.
Mitglied: 45877
07.05.2007 um 18:00 Uhr
mainboard kann halt nur 3GB, XP(32bit) auch, linux kann mehr
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Rossi-46
07.05.2007 um 18:03 Uhr
Das Mainboard kann max. 8 GB verwalten.
Unter Windows max. 3.5 GB.
Das BIOS müsste, da es ja völlig unabhängig ist, die vollen 4 GB anzeigen.

Oder sehe ich das falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
07.05.2007 um 18:07 Uhr
eine anwendung kann max 2GB ansprechen, Windows nur 3GB dank adressierungsprobs mit pci usw.
ich würd dem mainboard ein neues bios gönnen und auf xp64 wechseln wenn es die vollen 4GB sein sollen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Rossi-46
07.05.2007 um 18:15 Uhr
Dann werde ich es erst einmal mit dem BIOS Update versuchen.
Vielleicht bringt es ja was.
Ich habe heute mal in einem Systemhaus nachgefragt.
Da sagte man mir es müsste im BIOS eine Einstellung geben, die sich remapping nennt.
Wenn man diese aktivieren würde, dann würden eventuell die vollen GB an RAM angezeigt.

Wundert mich nur, dass das Mainboard selbst auf der Herstellerseite mit max. 8 GB angepriesen wird und dann so etwas.
Bitte warten ..
Mitglied: 47229
08.05.2007 um 10:28 Uhr
hi,

das "problem" laesst sichw eder durch bios update oder aehnliches lösen, sondern ist architekturbedingt:

32bit OSses können nur 3,2gb addressieren, der rest wird vom pcibus überlagert. ich nehme an du haste ne 64bit cpu aber nur dein linux ist mit 64bit kernel ausgestattet...

also weder wat kaputt oder defekt.

hier alles in voller gaenze zum auswendig lernen:
http://www.heise.de/ct/faq/result.xhtml?url=/ct/faq/hotline/07/04/02.sh ...

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Rossi-46
08.05.2007 um 12:10 Uhr
Alles klar. Dann weiss ich ja jetzt bescheid.
Aber auswendig lernen werde ich das wohl oberflächlich damit ich bei meinem Systemahus des Vertrauens ein wenig "klug ###n" kann.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Festplatte wirklich defekt? (8)

Frage von Ghost108 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Switche und Hubs
gelöst Neuanschaffung GB Switch mit 10GB Uplink (7)

Frage von Chonta zum Thema Switche und Hubs ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (15)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...