Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Trotz 64 bit nur 3.5 GB, Memory-Remapping?

Frage Microsoft

Mitglied: kenny333

kenny333 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2009, aktualisiert 15:37 Uhr, 12186 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo Community, ich habe ein Problem. Ich möchte gerne meine volle RAM kapazität ausnützen. Das wären 4GB ddr2, plus Grafikkarte 896MB
Zu meinem Problem:

Trotz installiertem Windows 7 64bit, heisst es in der Systemansicht: 4GB (3.5GB verwendbar).
Ich habe nun ein wenig nach dem Problem geforscht und bin au Memory-Remapping gestossen.
Also suchte ich nach der Einstellung in meinem BIOS, jedoch leider erfolglos. Nirgends konnte ich irgendetwas einstellen.
Danach machte ich mich auf die Suche nach einer neuen BIOS Board. Mein Board:

ASUS P5LP-LE (Leonite-GL8E)
2

Die Aktuelle Version ist die 3.21 und ich fand die aktuelle version 3.23, die sich jedoch leider nicht installieren lies, da folgender Fehler bei der Installation auftrat:
The System does not meet the minimum requirements for this update. Update has been cancelled. (9998)

Vermutlich wegen Windows 7?!

Nun suche ich verzweifelts nach einer lösung meine RAM kapazität irgendwie voll auslasten zu können.

Kann mir noch wer helfen?

Danke,
Kenny
Mitglied: Kubelkubel
21.08.2009 um 15:55 Uhr
ist aber keine onboard oder sharedmemory GraKA?
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
21.08.2009 um 15:58 Uhr
Hi !

Zitat von kenny333:
Fehler bei der Installation auftrat:
The System does not meet the minimum requirements for this update.
Update has been cancelled. (9998)

Ein BIOS Update führt der Profi unter DOS durch! Wenn es dir einmal passiert ist, dass ein BIOS Update unter Windows fehlgeschlagen ist und Du dadurch das Board gebricked hast, machst Du das nie wieder unter Windows!

Was ist daran so schwierig eine bootfähige CD mit DOS samt BIOS-Image und den dazu benötigten Flashtools zu erstellen? Es gibt zig Anleitungen darüber, die man mit dem grossen G in zwei Sekunden auf dem Schirm hat.

Nun suche ich verzweifelts nach einer lösung meine RAM
kapazität irgendwie voll auslasten zu können.

Zu Deinem Problem: Vielleicht hilft Dir da dieser Artikel weiter.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
21.08.2009 um 15:59 Uhr
Es gibt reservierte Bereiche, die Speicher belegen, wie z. B. der ganze PCI- und I/O-Kram und auch der OS-Kernel benötigen einen Teil. Bei 4 GB Speicher insgesamt wirst du niemals 4 GB voll nutzen können. Also vergiss es oder rüste auf.
Bitte warten ..
Mitglied: kenny333
21.08.2009 um 16:10 Uhr
Nein es ist eine Nvidia gainward gtx260
Bitte warten ..
Mitglied: kenny333
21.08.2009 um 16:19 Uhr
Wie krieg ich das Update den hin?
Ich habe nur die .exe von der HP seite zu meinem Modell. Wie mach ich da ne Bootbare CD draus?
3

Dein Artikel ist sehr spannend jedoch hilft er mir nicht viel weiter.
Auch im Taskmanager steht bei Insgesamt nur 3.5GB. Also vermute ich wohl das ich dieses Memory Remapping irgendwo einstellen müsste.

Danke für die schnelle antwort
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2009 um 17:07 Uhr
Greypeter, selbstverständlich kann Windows die 4 GB zumindest als nutzbar anzeigen - dies ist hier nicht der Fall.
@KennY: Schau ins Handbuch - wenn das Board kein Remapping (auch Memory hole genannt) kennt, hast Du zunächst keine Chance. Ob sowas durch ein Bios-Update nachgerüstet werden kann, weiß ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
21.08.2009 um 17:18 Uhr
Selbstverständlich kann es das nicht. Ob remapped oder nicht, ein Teil der Resourcen wird verwendet, z. B. für für memory-mapped-IO etc., und mehr als 4 GB kannst du aus 4 GB nicht machen und auch nicht nutzen, wenn davon ein Teil für Verwaltungsaufgaben benötigt wird. Außerdem unterstützt das Board nur max 4 GB und erfüllt damit (u. a.) nicht die Voraussetzungen, die Microsoft bei Vista64 für die Verwendung der vollen 4 GB RAM voraussetzt.
Remapping ist nichts Anderes als das Verlagern von Adressen. Wenn du insgesamt 4 € zur Verfügung hast und davon 0,50 € von der linken in die rechte Hosentasche steckst und die unbedingt benötigst, damit du die restliche 3,50 € auch zur Verfügung hast, kannst du eben nur 3,50 € verwenden.
Außerdem zeigt Vista grundsätzlich bei 4 GB Speicher nur 3,5 GB an, die vollen 4 GB Speicher, die von Vista erkannt wurden, werden ja als Information angezeigt.
Zu dem ganzen Quatsch gibt es Millionen von Treffern und es werden täglich mehr, weil einige merkbefreiten User glauben, zaubern zu können und die wundersame Speichervermehrung zu entdecken.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
21.08.2009 um 17:35 Uhr
Hi !

Zitat von kenny333:
Wie krieg ich das Update den hin?
Ich habe nur die .exe von der HP seite zu meinem Modell. Wie mach ich
da ne Bootbare CD draus?

In dem Du die spxxx.exe mit einem Packer (z.B. Tugzip) auspackst und die benötigten Dateien (Image und Flashtool) da rausholst. So einfach geht das.

Falls nur ein Flashtool für Windows dabei ist, kannst Du dir das DOS-Flashtool auch direkt vom Boardhersteller (in deinem Falle ASUS) herunterladen.

Wie Du eine bootfähige DOS-CD erstellst, kannst Du auf zig Websites nachlesen und falls dir ein MS-DOS fehlt, es gibt auch eine lizenzfreie Versionen von DOS z.B. FreeDos. Ausserdem kannst Du unter Windows eine DOS Startdiskette erstellen lassen und aus dieser dann eine bootfähige CD bauen, dafür benötigst Du aber leider noch ein Diskettenlaufwerk.

Aber ob das BIOS-Update bezüglich deines Problems überhaupt was bringt, möchte ich stark bezweifeln, da ich es bisher noch nicht gesehen habe, dass ein Remapping durch ein BIOS Update nachrüstbar war...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: kenny333
21.08.2009 um 17:48 Uhr
Danke für deine antworten.
Ich stell ma nen Printscreen für dich rein.
http://img406.imageshack.us/gal.php?g=64bit.jpg

Ich will nicht mehr machen!
Aber wenn ich 4 habe plus ram der Grafikkarte dann will ich diese auch nützen können
und nicht nur 3.5.
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
21.08.2009 um 17:51 Uhr
Zitat von kenny333:
Aber wenn ich 4 habe plus ram der Grafikkarte dann will ich diese auch nützen können
und nicht nur 3.5.

Stampf mal mit dem Fuß auf den Boden, dazu rufst du dann 100 Mal "Ich will aber, ich will, ich will!" Vielleicht hilft es........
Bitte warten ..
Mitglied: kenny333
21.08.2009 um 18:03 Uhr
Ich versuche es jetzt einfach mal
hier die dateien....
http://img6.imageshack.us/i/dateien.jpg/

Welche benötige ich davon?

Bin gerade daran eine bootfähige CD zu erstellen nach dieser anleitung:

http://www.biosflash.com/bios-boot-cd.htm
Bitte warten ..
Mitglied: kenny333
21.08.2009 um 18:04 Uhr
Wahrscheinlich noch etwas mehr als du mir hilfst :P
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.08.2009 um 18:11 Uhr
Hallo kenny333,

auch wenn du es nicht glauben und wahrhaben willst: ES GEHT NICHT!

Dein Mainboard Hersteller (ASUS) schreibt : MAX 4GB.
Dein Rechner Hersteller (HP) schreibt: Max 4GB*. NOTE: *Actual available memory may be less
Dein Windows schreibt: Installiert 4GB, Verwendet 3,5GB
Die Grundlagen zu den verwendeten Chips, Speichertechnologien, Windows (OS), Memory remapping etc schreiben: DAS GEHT SO NICHT.

Dein Board kann es schlichtweg nicht. Einzige Lösung: Ein anderes Mainboard welches das alles kann.

Ob du jetzt deinen Hardware Lieferanten wegen dieses (angeblichen) mangels in Regress nehmen kannst? ka, da wirst du einen Anwalt fragen müssen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
21.08.2009 um 19:21 Uhr
Hi !

Zitat von kenny333:
Welche benötige ich davon?

In dem RTF-File wird vermutlich drinstehen, was die einzelnen Files bedeuten. Die Files mit der Bezeichnung "Winflash" lassen darauf schliessen, dass ein DOS Flashtool im Paket fehlt, dann musst Du es von Asus herunterladen. Und vergewissere Dich dahingehend, dass Du das richtige Image verwendest, ansonsten flashst Du nur einmal und dann nie wieder. Und übrigens, das Problem mit dem Speicher würde sich in dem Falle dann auch von selbst lösen.

Aber nochmal: Ich denke Du verschwendest mit der Flashaktion nur deine Zeit, ein Remapping wird sich eher nicht nachrüsten lassen und wenn Du das Board abgekocht hast, will ich keine Rückfragen oder Gejammere hören, denn ob es gar ist, findest Du ganz schnell selber raus.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2009 um 21:34 Uhr
Außerdem zeigt Vista grundsätzlich bei 4 GB Speicher nur 3,5 GB an, die vollen 4 GB Speicher, die von Vista erkannt wurden, werden ja als Information angezeigt.
Eben nicht. Ich verwende in der Firma einige Systeme mit Vista 64 mit 4-8GB Speicher bei denen kein Unterschied gemacht wird, zwischen der Anzeige des Taskmanagers (verwendbarer Speicher) und der Windows Systeminformation. Was richtig ist, ist, dass Vista 32 seit SP1 auch 4 GB anzeigt, aber nur bis maximal 3,5 GB nutzen kann - da ist es rein informativ zu schreiben "4 GB verbaut" - nutzbar sind diese nicht.
Bitte unterscheide das Problem von Boards ohne Remapping-Funktion (hier der Fall), welches 32- und 64-Bitter gleichermaßen betreffen kann und das Problem, welches (ausschließlich) 32-Bitter auch bei Boards MIT Remapping haben (hier nicht der Fall).
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
21.08.2009 um 22:50 Uhr
Mach dir mal um meine Fähigkeiten zu Unterscheidung keine Gedanken. Es gibt von MS einen KB-Artikel, der mit 92 anfängt. Der beschreibt ganz genau die Voraussetzungen, unter denen ein 64-Bit-OS volle 4GB, wenn nur soviel vorhanden ist, auch nutzen kann. Die Voraussetzung zum Remapping durch das Bios ist nur eine von mehreren.
Den Artikel wirst du sicher allein finden, mir ist die ewige Diskussion um 4GB einfach zu blöde, deshalb kannst du dir eine weitere Diskussion zu diesem Thema mit mir ersparen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2009 um 23:09 Uhr
Hallo Greypeter.
Ich mach mir keine Gedanken darum. Die von MS angegebenen Chipsätze sind ja nicht gerade viele, sprich, der Artikel (http://support.microsoft.com/kb/929605 meinst Du vermutlich) muss ständig aktualisiert werden. Aber, zugegebenermaßen steht der von seinem Board (i945) nicht mit drauf und wahrscheinlich kann man diese Chipsatzfähigkeit nicht durch ein Bios-Update erlangen.
Sei's drum. Ich wollte kenny lediglich mitteilen, dass es gehen kann, sofern das Board das mitbringt.
Bitte warten ..
Mitglied: oagkbln
25.08.2009 um 18:39 Uhr
hallo,


ich test gerade für uns verschiedene systeme auf w7 x64 verträglichkeit. insbesondere auf unseren dell's (vostro und latitude) tritt der von dir beschriebene effekt auch auf. (4gb auch bios seitig erkannt, w7 greift sich nur 3,49gb ) und das obwohl laut everest pae und memory remapping aktiviert sind. es ist übrigens egal on oboard oder grafikkarte verbaut sind.


das problem hab ich mittlerweile im griff. offenbar liegt es an einer falschen default einstellung im w7. in den erweiterten starteinstellung (msconfig) ist bei mir nach der frischen installation bei "maximaler speicher" ein haken gesetzt, aber "0" eingetragen. egal, was man da jetzt einträgt (bsp: 4096), es werden immer nur 3,49 gm zu verfügung gestellt. nimmt man den haken jedoch weg....schwupps....die vollen 4 gb.

interessanterweise will w7 nach dieser änderung sogar die systemperformance neu bewerten.

vielleicht ist es ja bei dir genauso.

gruß

o aus b
Bitte warten ..
Mitglied: Chris193
26.08.2009 um 08:39 Uhr
Also die bisher gennanten Tips sind ja schon ganz gut.
Versuch doch mal folgendes:
Starte bcdedit (Start > ausführen) > steht dann bei "truncatememory" 0x100000000 musst du nur die msconfig öffnen > Boot/Erweiterte Optionen > Haken bei Max. Memory raus > Reboot > fertig.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
32 Bit CAD Programm und Excel 64 Bit geht nicht (5)

Frage von GrueneSosseMitSpeck zum Thema Microsoft Office ...

Windows 10
gelöst MacBook Air Intel HD 3000 und Windows 10 64 bit? (8)

Frage von NeXiaL-Computers zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Pro 64 Bit "Schnellstart aktivieren" abschalten per GPO (6)

Frage von maxpoint zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...