Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

80:20-Regel - Zwei DHCP in einem Netz

Mitglied: joeauge

joeauge (Level 1) - Jetzt verbinden

29.11.2005, aktualisiert 13.03.2006, 13539 Aufrufe, 5 Kommentare

Verwenden der 80:20-Regel für Server und Bereiche (MCSE 70-291)

Hallo zusammen,

ich muss Euch nochmal wegen meines Ausfallkonzepts des DHCP-Servers nerven.
In dem Microsoft Trainingsbuch "Administrieren eine Microsoft Windows Server 2003 Netzwerkinfrastruktur" habe ich folgenden Beitrag gefunden:

Verwenden der 80:20-Regel für Server und Bereiche

Um innerhalb eines gegebenen Subnetzes Fehlertoleranzen für den DHCP-Dienst gewährleisten zu können, möchten sie möglicherweise zwei DHCP-Server konfigurieren, um Adressen für dasselbe Subnetz zuzuweisen. Wenn von zwei eingerichteten DHCP-Servern ein Server nicht erreichbar ist, kann der andere Server dessen Funktion übernehmen und weiterhin neue Adressreleases ausgeben oder bestehende Clientlease erneuern.
Um dabei die DHCP-Serverauslastung auszugleichen, sollten die Bereichsadressen mithilfe der 80:20-Regel zwischen den beiden DHCP-Servern aufgeteilt werden. ....

Dann wird eine Beispiel genannt:

DHCP2/ 192.168.1.2 / verwaltet 20% der Adressen
Adressbereich: 192.168.1.11 - 192.168.1.254
Ausgeschlossene Adressen: 192.168.1.11-192.168.1.204

DHCP2 / 192.168.1.1 / verwaltet 80% der Adressen
Adressbereich: 192.168.1.11 - 192.168.1.254
Ausgeschlossene Adressen: 192.168.1.205-192.168.1.254

Jetzt meine Fragen:
Hat jemand diese Regel schon mal angewendet?
Wie waren / sind seine Erfahrungen damit?
Was haltet Ihr von einer solchen Umgebung?

Gruß
H.-Jörg
Mitglied: superboh
29.11.2005 um 16:06 Uhr
Hallo,

warum die 80 / 20 Teilung kann ich Dir nicht sagen. Ich habe mal 2 Server mit je der gleichen Zahl IPs laufen gehabt (so viel zum Thema es soll nur einen DHCP-Server pro Segment geben).

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: joeauge
30.11.2005 um 07:54 Uhr
Hallo Thomas,

wie sieht es denn aus, wenn der Adressenbereich des ersten DHCP aufgebraucht ist, greifen dann die Clients automatisch auf den zweiten zu?????

Gruss
H.-Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
30.11.2005 um 08:55 Uhr
Hi,

kann ich Dir nicht sagen, denn das habe ich nie getestet bzw. ist auch nie vorgekommen, da ich ein einem Class B Netz genüg Adressen hatte und jeweils 25 IPs pro DHCP-Server hatte.
Der DHCP war auch nur für Notebooks da, die Desktops haben immer feste IPs.

Eigentlich vergab auch immer nur der eine IP-Adressen. Nur wenn ich ihn deaktiviert habe, haben die Clients welche vom anderen bekommen. Woran das lag, ob der eine einfach immer schneller geantwortet hat, kann ich nicht sagen.
Das eine war ein Windows2000 DHCP, der andere ein Linux-DHCP.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: joeauge
30.11.2005 um 09:19 Uhr
In unserem Fall haben beide DHCPs Windows Server 2003 Standard Edition. Und es werden auch nur ca. 1/3 aller Client - egal ob Notebooks oder Desktops - per DHCP versorgt, alle anderen haben statische IPs.
Bitte warten ..
Mitglied: cosy
13.03.2006 um 01:36 Uhr
Zunächst zum Vorschlag von MS:
Ja, die Aufteilung ist wichtig, weil sich die Ausschlussbereiche nicht überlappen dürfen. So ist sichergestellt, dass ein und diesselbe Adr. nie von beiden Seiten vergeben werden darf. Eigentlich könnte dies auch nicht geschehen, wenn alles normal läuft, weil DHCP jede Adresse vor der Vergabe per Broadcast "rausposaunt" und ein allfälliger Nutzer der IP sich melden würde. Dann würde die Adresse nicht neu vergeben. Die Probleme treten dann auf, wenn ein Notebook mit einem Dreitageslease grad nicht da ist, währenddem der Ersatz-DCHP seine Adr. ein zweites Mal vergibt...

Zum Andern scheint es mir rätselhaft, wie jemand für 25 Notebooks ein B-Klasse Netz einrichten kann. so grosse Netze bedeuten im Fehlerfall sehr lange Wartezeiten, langsame DHCP-Server (die müssen Datenbanken für über 65'000 Adressen einrichten und betreuen).

Ausserdem frage ich mich auch noch , warum der andere Kollege seine PC's mit fixen IP-Adressen betreibt. DHCP ist eine tolle und runde Sache und gibt eienm eien schöne Portion Freiheit als Admin, wenns mal sauber eingerichtet ist. Ich kann so z.B. mir nichts dir nichts den Internetzugang auswechseln und einen neuen Router mit anderer IP hinstellen. Die Clients kriegens mit beim morgendlichen Hochfahren...

Grusss Cosy
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Firewall
Zyxel USG60W - DHCP Problem mit Regel
gelöst Frage von HenereFirewall7 Kommentare

Servus zusammen, ich habe gestern das erste Mal eine Zyxel USG60W in Betrieb genommen. An einem Glasfaseranschluss der dt. ...

Windows Netzwerk
Zwei DHCP-Bereiche mit zwei Netzwerkkarten
gelöst Frage von LuigihausenWindows Netzwerk4 Kommentare

Ich möchte auf einem Domänencontroller mit dem Namen TESTDC mit DHCP einen zweiten DHCP Bereich erstellen, aber leider ziehen ...

Router & Routing
Routing zwischen zwei Netzen
gelöst Frage von Xaero1982Router & Routing31 Kommentare

Hallo Zusammen, simples Szenario, was mich aber gerade verzweifeln lässt Fritzbox: 192.168.178.1 Dann habe ich einen Microtik 750gl rangehangen. ...

Windows Server
Zwei verschiedene Domänencontroller ein DHCP
gelöst Frage von SoulseakWindows Server2 Kommentare

Sehr geehrte Community, wir haben schon länger 2 verschiedene Domänen im selben Netz jedoch muss man da wir nur ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 20 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 20 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 21 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit18 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...