Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Abfrage mit bedingung?

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: DerParte

DerParte (Level 1) - Jetzt verbinden

09.04.2010 um 16:37 Uhr, 2822 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo.

Ich habe eine Datenbank mit mehreren Tabellen. Nun möchte ich gerne eine Abfrage erstellen.

Tabelle A sieht wie folgt aus:

Name: Mitarbeiter
MitarbeiterID (PS)
Name
Vorname
Titel (FS)
Funknummer
Einsatzort (FS)

Tabelle B sieht so aus:
Name: Einsatzort
EinsatzortID (PS)
Einsatzort

Nun möchte ich gerne eine Abfrage nachdem Einsatzort erstellen. Wie mache ich das?
Dabei möchte ich gerne Name und Titel zusammen fassen.

Die ausgabe soll wie folgt aussehen:
Dr. Mustermann | Max | 123456
Test | Probe | 552255

hier soll wenn möglich eine bedingung zum tragen kommen. Wenn Titel vorhanden; dann Titel+Leerzeichen+Name;sonst Name
Ist soetwas möglich?
(Ich arbeite in access lieber mit den sql befehlen falls das für die lösung besser geeignet ist.)
Mitglied: matze2010
09.04.2010 um 16:50 Uhr
Zitat von DerParte:
Hallo.

Ich habe eine Datenbank mit mehreren Tabellen. Nun möchte ich gerne eine Abfrage erstellen.

Welches DBMS? Welche Abfragesprache, welches Dialekt?

Tabelle A sieht wie folgt aus:

[Tabellendefinition]

Tabelle B sieht so aus:
[Tabellendefinition]

Nun möchte ich gerne eine Abfrage nachdem Einsatzort erstellen. Wie mache ich das?

SQL99:
SELECT Einsatzort WHERE Einsatzort='SUCHWERT'
oder
SELECT Einsatzort WHERE EinsatzortID='SUCHWERT'

Dabei möchte ich gerne Name und Titel zusammen fassen.

SELECT CONCAT(Titel, Name) ....
oder mit MSSQL
SELECT Titel + + Name ....

hier soll wenn möglich eine bedingung zum tragen kommen. Wenn Titel vorhanden; dann Titel+Leerzeichen+Name;sonst Name
Wenn Titel leer ist, dann steht nur der Name drin. Im Zweifel (wenn sie überhaupt ankommen) am Anfang und am Ende Leerzeichen löschen.

Ist soetwas möglich?
(Ich arbeite in access lieber mit den sql befehlen falls das für die lösung besser geeignet ist.)
Keine Ahnung.

Lg
Matze
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
09.04.2010 um 17:06 Uhr
Moin DerParte,

kann deine Frage nur teilweise interpretieren.
Versuchte Antwort wäre in etwa [##edit: wenn es denn um Access geht?!? /edit##]:

01.
SELECT IIF(m.Titel is null, m.Name, m.Titel & " " & m.Name) as Name, m.vorname, e.Einsatzort  
02.
FROM Mitarbeiter m,  Einsatzorte e 
03.
WHERE m.EinsatzortId = e.einsatzortID 
04.
AND e.EinsatzortID in (11, 22);
.... womit diese Wenn-Titel-vorhanden-dann-sonst-Klamotte abgehandelt wäre.
Was du dagegen mit der "Bedingung" meinst, die als Wort zwar mehrfach erwähnt wird, aber ähnlich substanzlos bleibt wie eine Westerwellesche Aussenpolitik... keine Ahnung.

Ich habe es mal so interpretiert, dass du (wie ich es in der letzten Zeile der WHERE-Clause angedeutet habe) nach bestimmten EinsatzortIDs einschränken willst.
Bei mir in der Skizze '...AND e.EinsatzortID in (11, 22)'.
Könnte ebensogut lauten '....AND e.Einsatzort in ("Leverkusen", "Bielefeld")'.

Auch was denn nun diese Zahl nach dem "Max" von Mustermann bzw. dem "Probe" im 2. Tupel sein soll konnte ich nicht interpretieren.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: DerParte
09.04.2010 um 17:14 Uhr
Hi.

Danke für die raschen antworten. Sry das ich das etwas misslungen beschieben habe.

Ich habe mal ein Bild gemacht wie ich mir das vorstelle:

http://www.imgbox.de/users/public/images/q23529v89.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
09.04.2010 um 17:27 Uhr
Moin DerParte,

dann scheinst du jeweils immer nur auf EINEN Einsatzort je Abfrage einschränken zu wollen --> siehe Kommentar von Matze2010
und diese Zahl ist die Funknummer-> also ersetze das "e.Einsatzort" in meiner Gewünschte-Spalten-Beschreibung durch "m.Funknummer".

bzw. wäre dieser "Einsatzort" ja ein Parameter in der Abfrage, wenn der aus einer Dropdownliste kommen soll.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: DerParte
09.04.2010 um 18:29 Uhr
Ich möchte abfragen welche Personen zurzeit alle am Einsatzort z.B. B3 eingesetzt werden. Da die Einsatzorte aber fest sind sich lediglich das Personal an den Orten ändern kann. Möchte ich quasi durch das auswahlfeld eine eingabe sparen - wenn die datenbank dann auch jemand anders benutzt der noch weniger weiss der kann da nichts falsch machen (hoffe ich zumindest).

Ich versuche die Umsetzung in Access; bisher besteht eine Excel Datei mit mehren Tabellenblättern. Die dann ständig angepasst werden müssen. Bisher erfolgt die einteilung auf diesen tabellenblättern auch nach Name sprich dem anfangsbuchstaben eine auswertung wer genau an welchen einsatzort ist war immer nur durch filtern und addieren möglich. Access bietet da schon mehr nur ich finde zu mindest tue ich mich mit der umsetzung schwer.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst MYSQL Abfrage Werte summieren (3)

Frage von Ghost108 zum Thema Datenbanken ...

Microsoft Office
gelöst Zellen mit vba verketten bis Bedingung eintritt (2)

Frage von hellas zum Thema Microsoft Office ...

VB for Applications
SNMP Abfrage in EXCEL über VBA (7)

Frage von SebastianL zum Thema VB for Applications ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(7)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte