Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Access Backend nach SQL Express Win7 als Server

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: greatmgm

greatmgm (Level 1) - Jetzt verbinden

23.04.2013 um 09:38 Uhr, 1821 Aufrufe, 3 Kommentare

Prüfung der Notwendigkeit MDB Backends nach SQL Server zu migrieren ohne Anschaffung eines Win Servers

Hallo zusammen,

eigentlich stehen gleich 2 Fragen im Raum:

1) Lohnt sich ein Wechsel von MDB Access 2000 Backends auf SQL Server Express 2008 R2

2) Geht das ganze ohne einen Win Server (Nutzer-Limits)


zu 1)
Ich habe auf einer Linux-Freigabe ca. 1 Gb in 20 verschiedenen mdb-backend-Dateien. Die wichtigsten mdb-Dateien werden da schon mal von 40-50 usern genutzt (die Frontends liegen auf den clients). Größte Tabelle liegt bei derzeit 760.000 Einträgen bei max. 10 gleichzeitigen Nutzern -> ist auch gleichzeitig größte mdb-Datei mit ca. 230 Mb (also falls das als Info wichtig ist). Nun krankt das Ganze ein wenig an der Geschwindigkeit. Die meisten Access Perf-Tipps habe ich schon berücksichtigt. Das System war auch mal um einiges schneller, da waren es aber auch nur 10-20 Nutzer
Und das wäre dann halt meine 1. Frage: Kann diese Nutzeranzahl und Dateigrößen schon ein Perf-Einbruch bei normalen mdb-Dateien sein ? Wird es mit einem SQL Server schneller ?

zu 2) Falls es ratsam wäre bzw. testweise auf eine SQL-Server-Backend-Lösung umzusteigen (nur um zu schauen ob es Besserung gibt), ist dazu dann ein Server Betriebssystem nötig ?
Für Windows 7 gilt ja eine Nutzereinschränkung von (ich glaube) 20 gleichzeitigen Nutzer auf Freigaben(Ordner bzw. Drucker).
Gilt das auch für einen SQL Server Express ? Das ist ja in dem Sinne keine Freigabe, dennoch eine Ressource, die dann von 40-50 Nutzern abgefragt wird. Ziel wäre halt nicht gleich mit den Euros um sich zu werfen, sondern einen SQL Express auf einem Win7 Rechner zu installieren.

Schon Mal danke für Tipps.

Mitglied: SlainteMhath
23.04.2013 um 12:15 Uhr
Moin,

zu 1)
meiner Erfahrung nach fallen den Anwendern die Ohren ab, sobald die das Backend auf SQL läuft Vorausgesetzt du hast entsprechende Indizis, Constraints und wandelst vorher deine Access Abfragen (soweit möglich) in Views am Server um. Natürlich muss auch die Server Hardware dazu passen (echtes RAID1/10 + ausreichend RAM).

zu 2)
bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich danke die Verbindungen zum SQL Server zählen auch als Netzwerkzugriff und sind daher auf 20 gleichzeitig begrenzt.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: greatmgm
23.04.2013 um 13:00 Uhr
" .... fallen den Anwendern die Ohren ab ... " : das übersetze ich mal, es wird merklich schneller ?

zu Punkt 2, mmmh dachte mir schon, muß mal Kosten für das kommende Jahr planen ...

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
23.04.2013 um 13:14 Uhr
Zitat von greatmgm:
" .... fallen den Anwendern die Ohren ab ... " : das übersetze ich mal, es wird merklich schneller ?
Ja .)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Update von sql server express 2005 sp4 auf 2008 klappt nicht (11)

Frage von jhaustein zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SQLCMD über BAT aufrufen (Sicherung SQL Server Express 2012 (3)

Frage von joeyschweiz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SQL-Server Datenbanksicherung inkl. Benutzerberechtigungen dafür? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Installationsproblem sql server 2014 auf windos 10 rechner (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...