Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

AD Automatisch Ordner in Netzwerkfreigabe erstellen wenn neuer Benutzer angelegt wird

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: pamuelle

pamuelle (Level 1) - Jetzt verbinden

19.11.2009 um 11:08 Uhr, 10208 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,
ich bin Systemadministrator an einem kleinen Lehrstuhlnetzwerk und habe folgendes Problem bei dem Aufsetzen unseres neuen Windows-Servers:

Ich muss auf unserem Server eine Netzwerkfreigabe erstellen in der Jeder Benutzer einen Ordner /public/%benutzername% hat, auf welchen nur er und die Administratoren Zugriff haben. Kann ich dieses Erstellen so automatisieren, dass in dieser Netzwerkfreigabe automatisch ein Ordner mit den passenden Berechtigungen erstellt wird, wenn ich einen neuen Benutzer im Active Directory erstelle?
Ich bin zwar Systemadministrator, bin jedoch wie ich zugeben muss im Bereich Gruppenrichtlinien und Scripten nicht sehr bewandert, daher wäre ich euch sehr verbunden, wenn ihr es mir, wenn möglich, ein wenig ausführlicher erklären könntet
Leider konnte ich bisher noch in keinem Forum oder bei google eine Antwort auf mein Problem finden, was mich ein wenig wundert, da ich sicher nicht der einzige User mit dieser Aufgabe bin.
Vielen Dank für eure Hilfe!
Mitglied: maikrosoft
19.11.2009 um 11:15 Uhr
So das sollte eigentlich als folgendes VB-Script funktionieren (benötigt wird xcacls)

On Error Resume Next
path=" " ' Pfad zum public Ordner z.B. d:\public\
benutzername = " " ' Benutzername z.B. User1
domain = " " ' Domain

Set oFso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set myShell=WScript.CreateObject("WScript.Shell")
If Not (oFso.FolderExists(path & "\" & benutzername)) Then
Set nf = fc.Add(benutzername)
End If
' Rechte setzen
myShell.Run "xcacls.exe " & path & "\" & benutzername & " /P Administratoren:F System:F " & domain & "\" & benutzername & ":F /Y",0,False
Set oFso = Nothing
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
19.11.2009 um 12:56 Uhr
Servus,

das "wundert" mich allerdings...

denn ich hab hier einige Fragen zu dem Thema gelöst beantwortet.
Und das Userspezifische Ördnerchen, kann man[n] zwar wie es der Maik Rohsaft schon umschrieben aht - per VBS erledigen - aber "eigentlich" ist dazu der "persönliche Ordner im AD zuständig.

Ein VBS zum erstellen der User ist zwar auch mein Weg, aber auch nur, weil ich "nicht nur" einen Userordner anlege - sondern "alles andere (Telefon Kostenstelle usw.) in einem Rutsch erledige"

Gruß

@ Maik: in code blöcken siehts nicht nur besser aus, sondern hat noch andere Vorteile.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
20.11.2009 um 00:37 Uhr
Ich muss auf unserem Server eine Netzwerkfreigabe erstellen in der Jeder Benutzer einen Ordner /public/%benutzername% hat, auf welchen nur er und die Administratoren Zugriff haben.

Wenn du damit das Basisordner-Attribut meinst, das geht ganz einfach.
Leg dir einen neuen Benutzer "Vorlage" an, gib als Basispfad "\\server\public\%username%" (ganz genau so) an und kopiere den Benutzer für neue Konten.
Windows kümmert sich dann ganz alleine um das Anlegen mit den korrekten Berechtigungen. (Nur der Benutzer erhält explizite Schreibrechte, aber übergeordnete Rechte werden geerbt)


Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: fatalio
17.12.2009 um 11:28 Uhr
Hallo die Herren,

ich sitze grad vor einem ähnlichen "Problem".
Unter Windows Server 2008R2 wird in der AD der Benutzer angelegt und dann bei allen der Pfad über eine Netzwerkfreigabe eingetragen.
Beispiel: \\server\profiles\%username%

Leider erstellt er daraufhin keinen Ordner. Erwartet diesen jedoch auf den Terminal Servern.

Es gibt jedoch noch einen Benutzerordner, welchen wir mit einem Laufwerk verknüpfen. Dort wurde der Ordner für jeden benutzer ähnlich erstellt:
\\server\userhome\%username%
Und siehe da, es wird für jeden Benutzer ein Ordner angelegt. (automatisch und mir den richtigen rechten.)

Bei den profilen jedoch müsste ich für jeden Benutzer einen Ordner per Hand anlegen bzw die userhome-ordner kopieren und die rechte anpassen.

Jemand eine Idee dazu? Die Freigabenberechtigungen sind identisch.

Grüße
Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
17.12.2009 um 12:12 Uhr
Servus,

wenn ich das richtig interretiere - hast du einen Gedankenfehler...

Beispiel: \\server\profiles\%username%

Das Profil und dessen Ordner wird erst dann angelegt, wenn das Profil abgespeichert wurde - also beim abmelden...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: dog
17.12.2009 um 15:12 Uhr
Richtig.
Profile werden On-Demand vom Benutzer selbst beim ersten An/Abmelden erstellt (dazu sind besondere Berechtigungen notwendig).
Die Datenpfade werden hingegen von der AD-Konsole beim Einstellen erzeugt.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch: .rar-Pakete automatisch Ordner erstellen und verschieben (2)

Frage von BowserMD zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Alte Daten automatisch per Zip erstellen (4)

Frage von BEBBYs zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Mehrere AD Benutzer aus CSV Datei mit PowerShell erstellen (1)

Frage von windelterrorist zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...