Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Entwicklung Batch & Shell

AD Variablen

Mitglied: WueffHH

WueffHH (Level 1) - Jetzt verbinden

30.09.2009 um 13:24 Uhr, 9792 Aufrufe, 13 Kommentare

Userverwaltung im AD

Hallo Admins,

Habe vor einigen Tagen eine ganze menge User im AD eingerichtet. Diese müssen nun noch "schick" gemacht werden. D.H. Adresse der Firma, E-Mail Adresse, Telefonnummer etc. müssen dort eingetragen werden.
Wenn ich nun die User alle Markiere und in die Eigenschaften gehe, kann ich dort genau diese Elemente anpassen.
Nur bei der E-Mail adresse Hackt es etwas.

Aus eigenem Interesse suche ich jetzt Variablen mit denen es möglich ist dort die Einträge automatisch zu generieren lassen.

Ein beispiel:

%username%@domain.de ergibt USERNAME@domain.de
%givenname% funktioniert leider nicht.

Allerdings brauche ich speziell Vorname.Nachname

Lassen sich diese Variablen Automatisch auslesen? Eingetragen sind sie jedenfalls bei Erstellung der User.
Auch zukünftig würde mir soetwas eine ganze Menge Arbeit ersparen.

Danke schonmal für eure antworten.
Mitglied: St-Andreas
30.09.2009 um 13:30 Uhr
Du hast nicht zufällig einen Exchangeserver im Einsatz, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: WueffHH
30.09.2009 um 13:47 Uhr
nein... leider leider leider keinen Exchange....
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
30.09.2009 um 13:54 Uhr
Hallo,

Exchange kann EMail-Adressen nach bestimmten Schema mit Platzhaltern vergeben. Dazu benötigt es einen speziellen Service (Recipient Update Service). Den hast du nicht -> keine automatische Generierung. Du wirst also selber basteln müssen. Was ich mir relativ einfach vorstelle ist alle mit csvde zu exportieren, im Excel die Adressen erzeugen und wieder importieren.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
30.09.2009 um 14:05 Uhr
Dann würde ich mal mit dem Stichwort ADSIEdit suchen

Dort kann man z.B. den Standard für den Anzeigenamen ändern und kann dabei auch Variablen wie %cn oder %givenname verwenden.....
Bitte warten ..
Mitglied: WueffHH
30.09.2009 um 14:12 Uhr
mh.. naja, dann nützt es halt nichts *g*
Im und Export ist genau so doof, muss ich gestehen, da ich diese Excel datei dann ja auch manuell pflegen müsste... ;)

ich schau mal.. zur not mus ichs dann eben doch per Hand machen.
Danke soweit schonmal =)
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
30.09.2009 um 14:15 Uhr
In der Exceldatei könntest Du ja leicht Formeln nutzen
Bitte warten ..
Mitglied: JT
30.09.2009 um 14:41 Uhr
hi,
Ich denke mal du hast auch nen Exchange dahinter oder?
Wenn ja welchen?
Dann kann man das ganz einfach über die Powershell machen, vorraussetzung ist Exchange 2007.

Gruß
JT
edit: Sorry mit dem Exchange nicht gelesen
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
30.09.2009 um 14:41 Uhr
da ich diese
Excel datei dann ja auch manuell pflegen müsste... ;)
Geht es hier 1. um eine einmalige Aktion, oder um 2. regelmässige Administrationsaufgaben?
1.) da ist doch nichts manuell zu pflegen. Du importierst das alles in eine Exceltabelle. Nehmen wir an, der "Username" ist in der Spalte A. Dann fügst du in der Spalte, in der die EMail-Adresse stehen soll (in Zeile 2) einfach ein = A2 & "@domain.de". Das ziehst du bis ganz runter, fertig. Geht natürlich auch mit Adressen, die sich z.B. aus Vorname.Nachname zusammensetzen.
2.) dann solltest du dir überlegen, ob du die Nutzer nicht anders anlegst. Auch dafür gibt es tausende von Skripten & Ansätzen. Warum erst ein Objekt "verkehrt" (mit zu wenigen/falschen Informationen) anlegen und es dann manuell korrigieren, wenn man es auch gleich richtig machen kann?

Generell: Bist du dir eigentlich sicher, dass dein Ansatz stimmt? EMail-Adressen in irgendeinem Directory generieren ist ja gut und schön - aber das sollte eigentlich nur in dem Directory gemacht werden, dass die Adressen auch tatsächlich authoritativ hält. Sprich: auf deinem Mailserver. Alle anderen sollten dann von diesem aus betankt werden. Bei deinem Vorgehen kann es ja durchaus sein, dass du Adressen im AD hast, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: JT
30.09.2009 um 14:50 Uhr
Zu den Feldnamen schon einmal folgenden Link:
http://www.faq-o-matic.net/2002/09/21/active-directory-ldap-feldnamen/

und die Scripte findet man zu hunderten im Netz.
Dann kann man ja immer einen neuen Readout vornehmen und im Excel automatisiert anpassen lassen und zurück spielen.

Gruß
JT
Bitte warten ..
Mitglied: WueffHH
30.09.2009 um 16:22 Uhr
Gut...
Also ich denke mal ich werds jetzt einfach händisch nachtragen...
Mich jetzt noch in scripte rein zu fuchsen ist mir persönlich jetzt zu langwierig. Da brauche ich meistens ne ganze Zeit für *g*

Dennoch, JT, vielen Dank für den Link. Ich denke der wird mir irgendwann nochmal dolle weiterhelfen. Denn wie ich merke, muss ich mich doch mit sachen Scripting mehr außeinander setzen

Deswegen hatte ich auch auf die einfache Variante gehoft: %Vorname%.%Nachname%@... ;)
Danke euch
Bitte warten ..
Mitglied: JT
30.09.2009 um 18:40 Uhr
HI,
Sonst Mail mich einfach mal für ein Beispiel, was du haben willst.
dann schau ich mal ob ich nicht was fertigfes da hab.
Sowas ist ja eigentlich immer schnell gebaut, gibt ja hier vile
Scripter im Forum, die dir bestimmt gern helfen


Gruß
JT
Bitte warten ..
Mitglied: dog
01.10.2009 um 03:18 Uhr
Sollte genau das können was du brauchst: http://www.codeplex.com/admodify

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
01.10.2009 um 19:22 Uhr
Moin,

ansonsten sollten Dir die DSMOD, DSADD etc. Befehle weiterhelfen, damit geht es auch ganz schnell...

Gruß

24
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Laufwerkzurodnung in GPOs mit Variable aus dem AD
gelöst Frage von Lowrider614Windows Netzwerk7 Kommentare

Hallo, ich arbeite an einer Uni und habe folgendes Problem: Wir haben an unserem Institut (noch) eine eigene Domäne. ...

Windows Userverwaltung
Benutzeranmeldenamen variablen im AD
Frage von neueradmuserWindows Userverwaltung5 Kommentare

Bin dabei mehrere AD Templates zu erstellen, gibt es Variablen für den Benutzeranmeldenamen? ich bräuchte als Benutzeranmeldenamen die ersten ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...

Windows Server
GPP Laufwerksmapping mit AD-Variable im Pfad - Ist das machbar?
gelöst Frage von dronWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage an euch bzgl. folgender Problemstellung. Wir haben eine größere TS-Farm mit einigen ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 5 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 10 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 4 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement22 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...