Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Admin-Rechte in WIn7 Enterprise

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: el.com

el.com (Level 1) - Jetzt verbinden

16.03.2010 um 20:35 Uhr, 10190 Aufrufe, 12 Kommentare

Immer Dasselbe

Hallo zusammen,

ich habe ein etwas unverständliches Problem mit meinen Benutzerrechten auf meinem Rechner. Ich habe ein Windows7 Enterprise installiert und bin kein Mitglied einer Domäne oder Gruppe. Es existieren 2 Konten ein Admin und mein Benutzer (allerdings Mitglied in Administratoren). Jetzt kommt´s: ich darf in keinem Profil Dienste beenden oder Geräte deaktivieren.
Wie bekomme ich die entsprechenden Rechte, so dass ich mein System anpassen kann?????
Mitglied: kingkong
16.03.2010 um 21:18 Uhr
Möchtest Du in der Diensteverwaltung den Startmodus ändern? Oder Prozesse beenden? Und sind das sicher Prozesse, welche auch beendet werden können? Welche Fehlermeldung kommt? Mit "Geräte deaktivieren" meinst Du das Deaktivieren im Gerätemanager?
Bitte warten ..
Mitglied: Gopalji
16.03.2010 um 21:39 Uhr
Was passiert, wenn Du z.B. ein Gerät deaktivieren willst? Kommt der UAC-Dialog zum Bestätigen? Wenn ja, was passiert weiters? Wenn nein, hast Du an den UAC-Einstellungen herumgebastelt?
Bitte warten ..
Mitglied: el.com
17.03.2010 um 08:07 Uhr
@ kingkong: ich wollte Dienste beenden, und es passiert garnichts, da die entsprechenden Felder ausgegraut sind.

@Gopalji: s.o. es kommt kein Dialog und gebastelt habe ich nicht, jedenfalls nicht bewußt
Bitte warten ..
Mitglied: absolut2cool4u
17.03.2010 um 08:19 Uhr
Auch wenn du unter Windows 7 (genau wie bei Vista) als Administrator angemeldet bist, heißt das noch lange nicht, dass du auch die vollen Adminrechte hast! Im Klartext: Auch der Administrator hat eingeschränkte Rechte wenn er sich als Administrator anmeldet. Auch wenn du als Administrator angemeldet bist, musst du die Verwaltung bzw. die "services.msc" explizit als Administrator ausführen und nicht nur "einfach" öffnen. Das ist eine Sicherheit die Microsoft da eingebaut hat, sie haben offensichtlich aus ihren damaligen Fehlern bei der Rechtevergabe gelernt?!
Alternativ kann es natürlich auch daran liegen, dass die Verwaltung oder "services.msc" unter dem Besitzer "Trusted Installer" ausgeführt wird, dann hilft dir o. g. Anweisung so (erst einmal) auch nichts. Dann muss du von den beiden (oder einer der) Anwendungen erst einmal den Besitzer ändern bzw. wechseln, auf "Administrator" oder "Administratoren".
Bitte warten ..
Mitglied: el.com
17.03.2010 um 08:40 Uhr
Na das kann ja noch lustig werden..... Ich habe die services.msc schon händisch ausgeführt, allerdings ohne auf den Besitzer zu achten. Wie wäre denn eine entsprechende Vorgehensweise für Deinen Tipp?
Sind die Dinge schon irgendwo dokumentiert ?
Bitte warten ..
Mitglied: absolut2cool4u
17.03.2010 um 09:45 Uhr
Man kann ja hier leider keine Bilder hochladen (aus bei der Neueröffnung eines Beitrags), von daher versuche ich das mal zu beschreiben:

Unter C:\Windows\system32 findest du ja die "services.msc". Per Rechtsklick->Eigenschaften gehst du auf den Registerreiter "Sicherheit" und dort unten rechts auf den Button "Erweitert". In den erweiterten Sicherheitseinstellungen für "services.msc" gibts den Registerreiter "Besitzer" wo dir der aktuelle Besitzer angezeigt wird (bei mir "TrustedInstaller").
Da drunter gibt es dann die Zeile "Besitzer ändern nach" wo ein/zwei od. mehrere andere potentielle User stehen (bei mir "Administratoren" und mein lokaler User).
Klick den Eintrag "Administratoren" an und dann auf "OK". Wenn alles richtig gelaufen ist sollte anschließend oben bei "Aktueller Besitzer" nicht mehr "TrustedInstaller" sondern "Administratoren" stehen. Damit die Änderungen wirksam werden empfehle ich sich einmal von Windows ab- u. wieder anzumelden.
Bitte warten ..
Mitglied: el.com
17.03.2010 um 10:06 Uhr
Soooooo, das hat geklappt ich bin jetzt der Besitzer des services.msc.... Besten Dank bis hierher!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Wie funktioniert das jetzt wenn ich ein Gerät (z.B. ein Touchpad) dauerhaft abschalten will? Wenn ich das Gerät deinstalliere dann holt Windows es sich bei Neustart wieder und die Felder zum Deaktivieren sind auch hier ausgegraut.......
Bitte warten ..
Mitglied: absolut2cool4u
17.03.2010 um 11:52 Uhr
Tja, ich kenn' ja nicht das Gerät um das es geht. Wenn ich 'Touchpad' lese gehe ich jetzt mal von einem Laptop aus. Damit weiß ich aber immer noch nicht welcher Hersteller und Typ das ist. Ich kenne von meiner Arbeit nur die DELL Latitude Geräte. Von DELL gibt es z. B. für alle Laptops die Treiber für das jeweilige Pad (über den DELL Service Tag auf der Hersteller-Website sehr leicht zu finden). Ist aber meistens keine eigene Produktion diese Touchpads, sondern nur zugekauft von ALPS. Und für diese ALPS-Touchpads gibt es wie gesagt einen Treiber der nach der Installation ein Icon im Systray ablegt womit du die Funktionen des Touchpads ändern oder aber komplett deaktivieren kannst.
Normalerweise sollte es aber über die Windows Geräteverwaltung schon möglich sein Geräte vollkommen zu deaktivieren. Ansonsten versuch die gleiche Vorgehensweise wie oben beschrieben, statt mit "serivces.msc" mit "compmgmt.msc". Dies öffnet die Computerverwaltung worüber du dann natürlich auf in den Gerätemanager kommst. Eigentlich sollte man als Admin auch Geräte deaktivieren können!?
Bitte warten ..
Mitglied: el.com
17.03.2010 um 12:15 Uhr
Hier funktioniert der Vorgang nicht, der service gehört mir zwar aber das Feld "deaktivieren" bleibt ausgegraut.

Ich habe hier ein Acer Extensa 5220. Das Touchpad wird nicht als Solches angezeigt, sondern als PS2 Maus! Wenn ich deinstalliere, dann holt Windows sich das Gerät zuück und instaliert es automatisch neu.
Da muss es doch einen Registry Eintrag geben!?
Aber Du hast schon recht, eigentlih sollte man das dürfen........
Bitte warten ..
Mitglied: absolut2cool4u
17.03.2010 um 13:38 Uhr
Ich meinte jetzt eigentlich auch nicht, dass du den Dienst sondern das Gerät über die Geräteverwaltung deaktivierst!?
Bitte warten ..
Mitglied: el.com
17.03.2010 um 13:48 Uhr
Das habe ich versucht, aber das Feld "Deaktivieren" ist ein beiden Profilen ausgegeraut.........

Kein Plan warum das nicht geht, obwohl die entsprechenden Dienste mir gehören......
Bitte warten ..
Mitglied: el.com
18.03.2010 um 20:46 Uhr
Sooooooo, des Pudels Kern war eigentlich recht einfach. Ich habe den Treiber vom Touchpad aktualisiert einen Reboot gemacht... siehe da alles geht wie gewünscht!!

Danke nochmal an Alle für die Hilfe!!!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Dataline Office benötigt zum starten Admin-Rechte (3)

Frage von ingoue zum Thema Windows 7 ...

Windows Userverwaltung
Domain Admin Rechte auf FileServer (3)

Frage von BlueShadow9 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows 10
gelöst Bitlocker und Admin-Rechte (5)

Frage von quin83 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...