Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Alternative zu KEN! Für 10 User Netzwerk

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: Fabian87

Fabian87 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.08.2010 um 01:47 Uhr, 11332 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich suche eine Alternative zu unserer auslaufenden AVM KEN! lizenz.
Das ganze ist für ein kleines Unternehmen für 10 Benutzer gedacht.
Bislang hing der KEN! Server zwischen Internet und switch, womit wir eigentlich auch im großen und ganzen zufrieden waren.
Nun muss eine Alternative her. Die Anforderungen an die Vielfalt sind nicht sehr hoch. Die neue Lösung sollte zusätzlich eine Firewall, Antivirus und evtl eMail Funktion haben.
Zusätzliche Sachen werden nicht benötigt. Was ich bei der KEN Variante ganz gut fand: Die zusätzlich erworbene Antivirenlizenz wurde ebenfalls auf allen Clienten installiert.
Die Clienten sollen auch weiterhin jeweils über eigene Antiviren Lösungen verfügen.
Ich habe schon einige Sachen gefunden, leider ist das meiste zu teuer. Untangle habe ich schon versucht zu installieren, ist aber anscheinend nicht kompatibel mit der verwendenten Hardware. Ich kenne die Grundlagen in Linux aber mit Shell Administration habe ich nicht wirklich was am Hut. Eine Windows Lösung wäre auch möglich.
Würde es hier Sinn machen einfach nur ein Hardware Router mit Firewall zu verwenden? Oder ist das nicht vergleichbar mit einer Softwarelösung?

Wie ihr seht bin ich hier kein Experte auf dem Gebiet. Leider fehlen uns die Kapazitäten für einen gelernten Administratoren.
Mitglied: it-frosch
14.08.2010 um 08:58 Uhr
Hallo Fabian87,

ich würde dir eine Hardware Firewall empfehlen.
Schau dich mal bei Sonicwall um. Die gibt es mit integriertem AntiSPAM, Antivirus, Contentfilter sowie VPN.
Vielleicht wäre es auch interessant dass sich die MA über VPN ins Firmennetz einwählen können.

Als Antivirus würde ich dir Trendmicro oder Kaspersky empfehlen.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
14.08.2010 um 11:39 Uhr
Zitat von Fabian87:
ich suche eine Alternative zu unserer auslaufenden AVM KEN! lizenz.
Hallo Fabian,
sag mir doch bitte, welche KEN-Lizenz ausläuft?

Das kann doch allerhöchstens die Antivirlizenz für KEN sein.
Diese ist, ganz nebenbei, noch verlängerbar.
Das ganze ist für ein kleines Unternehmen für 10 Benutzer gedacht.
Bislang hing der KEN! Server zwischen Internet und switch, womit wir eigentlich auch im großen und ganzen zufrieden waren.
Wenn ihr bisher mit dem KEN zufrieden gewesen seid und es keine Anforderung für einen Wechsel gibt, bleibt doch erst einmal dabei.

Folgende Gründe sprechen für einen Wechsel:
  • Server mit 64 Bit (KEN-Service kann nur auf 32Bit)
  • Client mit 64 bit (KEN-Client läuft nicht)
  • Office 2010 (KEN-Client-Addin nicht kompatibel)
  • Supportbedarf (beendet im September 2010)

Natürlich könnte auch der Wunsch nach Veränderung ein Grund sein.

Ansonsten sehe ich keinen wirklichen Wechselbedarf, gerade wenn es kein Geld kosten darf.
Bitte warten ..
Mitglied: Fabian87
14.08.2010 um 12:58 Uhr
Hi,

danke für eure Beiträge.
Ich habe mich mal bisschen bei Sonicwall umgeguckt und bin sehr angetan von den Lösungen, leider blicke ich nicht ganz so durch welche Kosten letztendlich entstehen würden. Was uns an Ken gestört hat, war der doch eher langsame Seitenaufbau und das auf Client Seite die KEN client Software benötigt wurde. Um für die Zukunft gerüstet zu sein wäre ein Umstieg lieber. Aber wenn die Kosten zu hoch wären würden wir evtl. auch noch 1 - 2 Jahre bei Ken bleiben. Trotzdem suche ich nun ersteinmal nach alternativen. Die SonicWALL sachen finde ich persönlich eigentlich eine feine Sache, leider fehlt mit hier bisweilen die Produkttransparenz ein wenig - zu viel informationsflut, aber was brauch ich wirklich? VPN Zugang brauchen wir keinesfalls! Was wichtig wäre, das jeder client über ein eigenes Antivirus programm verfügt. Hier bietet sonicwall ja auch eine nette Variante an. Allerdings wie gesagt weiss ich nun nicht welche Pakete ich alle benötige und denke das sich da am Ende ein nettes Sümmchen aufaddieren wird.
Was haltet ihr von Untangle? Ich habe Untangle schon versucht zu installieren, leider gibt es anscheinend ein hardware komp. Problem und jetzt nur für untangle einen neuen PC zu kaufen, obwohl der andere von den Leistungsdaten echt noch gut ausreicht hatte ich nun nicht vor. Gibt es die Möglichkeit untangle über eine VM laufen zu lassen (VM würde dann auf windows XP laufen)? Gibt es eine freeware VM dafür? Wie sieht das mit der Sicherheit über eine VM aus? Was ich nicht ganz verstehe: Kann ich das Netzwerk mit seinen Sicherheitsmerkmalen über untangle über die VM konfigurieren und das Basissystem ist dann nicht automatisch eine Sicherheitslücke? D.h. ich kann unter untangle internet freigeben und unter windows ist es trotzdem nicht freigegeben? Würde das so alles funktionieren?

Einmalinvestition von ca. 250 Euro für TZ100 (das ist kein Problem)
1 Jahreslizenz übersicht:
SonicWALL Gateway Security ca. 65 Euro
SonicWALL enforced client endpoint anti-virus & anti-spyware protection ca. 250 Euro

ist die TZ100 eigentlich das richtige Produkt für diese Sachen? Wären andere oder zusätzliche Pakete sinnvoll (ich glaube gelesen zu haben das man auch noch eine Lizenz für firmware uüdates benötigt)?
Ist die SonicWALL Lösung besser als KEN geeignet?

Habt ihr noch weitere Alternativen?

Fragen über Fragen, aber dafür ist ein Forum ja da
Ich bedanke mich jetzt schon für die nette und hilfreiche Resonanz.
Bitte warten ..
Mitglied: DMeyer
14.08.2010 um 15:34 Uhr
Hallo,

hast du dir schon mal den Jana-Server angeschaut? www.janaserver.de und das Hilfeforum www.janaforum.de.

Die Kosten für eine Kommerzielle Umgebung wären 50 EUR.

Gruß

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: ETESTS
09.09.2010 um 09:48 Uhr
Hallo Fabian,

wir nutzen UserGate. Habe den Entensys UserGate Proxy & Firewall auf einer kleinen Intel Atom Kiste mit XP installiert und zwischen Internet und Intranet laufen. Aktuell hängen 30 User dran und läuft ohne Probleme. Ist mit Installationsassistent auch super schnell eingerichtet.

UserGate Proxy: http://www.entensys.de
UserGate Mail Server: http://www.entensys.de/produkte/ugmail/usergate-mail-server-ueberblick

Proxy kostet glaub ich etwas über 100 EUR und Mail Server um die 70.

Viele Grüße
ETESTS
Bitte warten ..
Mitglied: marktige
08.03.2012 um 08:29 Uhr
Hallo zusammen,

also wir nutzen UserGate Proxy und Mailserver bereits seit einem Jahr und ich bin sehr unzufrieden. Von Anfang an gab es Probleme mit dem Einrichten und zum Laufen zu bringen. Immer wieder stürzt unser PC ab und muss gestartet werden, oder zumindest der Mail-Server-Dienst muss neu gestartet werden. Ist nervig wenn dass erste morgens eine Fehlermeidung von Outlook ist.

Der Support ist meines erachtens auch sehr unzufriedenstellend. Kann mich da nur micneu anschließen. Man wartet auf Antworten.

Da trauert man doch wirklich dem guten alten KEN hinterher.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 Upgrade - Netzwerk-Problem und Upgrade aufheben (4)

Frage von Ben.Blake.79 zum Thema Windows 10 ...

Utilities
Mytinitodo alternative für mehr user (7)

Frage von Jemander zum Thema Utilities ...

Netzwerkmanagement
gelöst Welche Freigaben haben welche Rechner im Netzwerk und welche User ist angemeldet? (5)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...