Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Keine Anmeldebildschirm Windows XP Prof.

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: facebraker

facebraker (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2010 um 16:12 Uhr, 5452 Aufrufe, 6 Kommentare

Hi Leute,

ich glaube ich habe mich richtig ausgetrickst, gestern hat ein Rechner Probleme gemacht, nach dem Start erschien kein Anmeldebilschirm, Nichts, kein Mauszeiger nur der
blaue Windows-Hintergrund.
Dachte ich mir, sieht nach Dateisystemfehler aus, im abgesicherten Modus gestartet, CHKDSK angestoßen, dann einen Reboot gemacht und ihn das Filesystem checken lassen.
Nach dem Check, lief er sauber hoch und man konnte arbeiten.
Heute Morgen das gleiche, dachte ich mir - doch ein Festplatten-Hardware-Fehler, also losgezogen und eine neue HDD geholt und die alte geklont.
Nach dem Kopieren im abgesicherten Modus gestartet lief, dann normal gestartet lief - perfekt.
Rechner abgeklemmt wieder aufgestellt wieder der gleiche Fehler, dachte ich "okay schön FS Fehler mit geklont, musst du nochmal checken", dach dem Check lief
er wieder normal hoch.
Rechner ausgeschaltet, eingeschalten, gleiche Problem blauer Monitor ohne Anmeldemaske
Abgesicherter Modus --> Neustart --> normal gestartet.
Also wenn ich ihn nach dem Einschalten erst im abgesicherten Modus starte, läuft er bei nächsten Warmstart normal hoch.
Dann habe ich an der Anmeldung geschraubt, also Willkommensseite anzeigen lassen, brachte keinen Erfolg, Strg+Alt+Enf. aktiviert, kein Erfolg.
Jetzt bringt es auch nichts mehr im abgesicherten Modus erst zu starten, es kommt im normalen Modus keine Anmeldemaske

Bin grad total ratlos, mache gerade einen Dateisystemcheck und warte auf eine gute Idee bzw. kompetente Hilfe.


Danke Gruss Alex
Mitglied: blue0711
30.11.2010 um 17:04 Uhr
Ich würde den Speicher mal checken (memtest).

Hört sich so an, als wäre entweder eine Datei, die im normalen Modus gestartet wird, beschädigt oder als ob Windows in einem bestimmten Speicherbereich aufläuft.

Ebenfalls noch zu probieren: Der VGA-Modus, um zu prüfen, ob eventuell nur der Grafiktreiber/die Karte ne Macke hat.

Oder dann eben Reparaturinstallation.
(Die alte Platte mit der letzten Version des ganzen hast Du ja hoffentlich noch - gut aufheben, flls was schiefgeht, oder halt ein Image vorher ziehen)

Gruß
Kai
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
30.11.2010 um 17:06 Uhr
Muss ja nicht immer mit dem Dateissystem zusammenhängen. Mit ner LivePE CD mal die Registry auslesen und schauen ob sich da was in die Run(sind nicht die einzigen Stellen zum nachschauen aber die ersten ^^) Ordner geschmuggelt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
30.11.2010 um 17:20 Uhr
Hi Kai,

das mit der Rep.Installation habe ich gerade probiert, er steht grad bei 39min Installation und hängt, also habe ich mir das Betriebssystem auf der Platte auch
zerschossen (zum Glück habe ich noch die Alte).
Aber ich vermute, das Motherboard hat eine Meise, wenn ich bei der Rep.Install. beim Einrichten hängen bleibe ...
Oder ich habe mit der CD gestartet und die Wiederherstellungskonsole gestartet, wenn ich den Pfad der Windows-Installation auswähle bootet er neu.
Klingt schwer nach HDD-Controller-Fehler oder?

Gruss Alex
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
30.11.2010 um 17:22 Uhr
Du meinst ein Virus?
Denke ich mal nicht, weil da kein "verspielter" Nutzer dran sitzt und ein Kaspersky läuft.

Ich werde morgen mal die alte HDD noch einmal klonen und probieren.

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
30.11.2010 um 17:53 Uhr
Virus, Trojaner, Rootkit und was gibts noch so für Schweinkram

Auch Kaspersky ist kein Allerheilsmittel.

Ich gehöre in die Kategorie "verspielt" (spiele privat mit VMs/Sandboxen und Treibern rum)
und habe auch KIS2010 laufen und er konnte mich nicht schützen vor nem Root+wasauchimmer-kit was sich als Treiber dreier Pack tief ins System eingegraben hatte. Und auch KIS hat das Teil nicht bemerkt. ^^

Installiert mit ganz "normaler" Software und beim Neustart war das Erstaunen groß das die Shell mit einem mal weg/bzw. ersetzt war.

Alle Versuche das Teil händisch aus der Registry und dem Dateissystem rauszuoperieren schlugen fehl bzw. ich gab nach einem ganzen WE genervt auf und spielte ein altes Image ein.

Habe die Verfahrensweise nicht komplett analysiert aber immer wenn man eine Säule raushatte haben die anderen beiden dafür gesorgt das die fehlende Komponente wieder hergestellt wurde.
Bitte warten ..
Mitglied: blue0711
30.11.2010 um 18:13 Uhr
Zitat von facebraker:
Klingt schwer nach HDD-Controller-Fehler oder?

Nicht unbedingt der, denn sonst würdest Du uU im abgesicherten Modus auch nicht mehr reinkommen.
Der 39min-Stoppover ist ja fast schon legendär. Zu dem Zeitpunkt werden Gerätetreiber installiert. Welcher nun den Fehler verursacht, kann man so direkt nicht sagen.

Wenn Du Zusatzkarten drinnen hast oder sonstige Peripheriegeräte, dann am besten mal alles razus/weg, was zur Rep-Inst nicht nötig ist und diese dann nochmal starten.

Und wie gesagt: memtest. Oft sind es die Speicherriegel, die erst in den oberen Bereichen aussteigen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst RDP Verbindung zu Windows 10 Prof. mit Zertifikat sichern (2)

Frage von Windows11 zum Thema Windows 10 ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows 7
gelöst Openvpn und windows 7 prof (5)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...