Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anmeldeskript wird nach Serverausfall nur sehr langsam abgearbeitet

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: crazymaster

crazymaster (Level 1) - Jetzt verbinden

12.06.2009, aktualisiert 08:56 Uhr, 4133 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi Leute,

wir haben einen Windows 2003 Domain Controller bei uns laufen, der auf Grund eines Hardwarefehlers immer mal wieder Probleme macht (bleibt mit Bluescreen stehen). Bis vor kurzem wahr er der einzige Server der einen DNS-Server installierte hatte und auf dem die Anmeldeskripte abgelegt waren. Das konnten ich zum Glück jetzt abwenden, in dem ich einen weiteren Domäncontroller (Virtuelle Maschine) auf einem anderem physikalischen Server aufgesetzt habe und auch auf diesen einen DNS-Server installiert habe.

Heute war es dann mal wieder so weit das der alte Domaincontroller abgestürzt ist. Wo sich heute früh die Mitarbeiter angemeldet haben, hat es extrem lange gedauert bis die Skripte abgearbeitet werden konnten. Warum ist da so? Ich habe in den Eigeschaften der Benutzer nur den Namen des Skriptes hinterlegt und keine Pfad Angabe vorgenommen. Die Skripte liegen im Netlogon-Verzeichnis und werden automatisch durch Windows zwischen den beiden Domian Controllern abgeglichen. Warum dauert es dann trotzdem so lange bis die Skripte abgearbeitet werden? Ach an den Clients ist übrigens der neue DNS-Server als primärer DNS-Server eingetragen!

PS: Der defekte Domain Controller wird übrigens, wenn die Daten gesichert sind, ausgetauscht. Nur für den Fall das jetzt in dieser Richtung Andeutungen kommen sollten!


Danke schon mal für eure Tipps!
Mitglied: deeboo
12.06.2009 um 09:54 Uhr
In der Regel wirst Du aus dem Eventlog etwas schlauer.
Meint er dort irgendwas, in Richtung DNS?

Was geben denn die nslookup Befehle am Client aus?
Vergibst Du DNS und DHCP automatisch?

Was besagt ipconfig /all am Client?

LG
deeboo
Bitte warten ..
Mitglied: crazymaster
12.06.2009 um 10:39 Uhr
Leider ist dem Ereignisprotokoll in dieser Richtung nichts zu entlocken!

Nslookup gibt die neue Virtuelle Maschine aus!

Nein DNS und IP-Adressen sind bei uns fest eingetragen!

Was soll er den bei IPCONFIG für diesen Fall wichtiges ausgeben?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.06.2009 um 11:28 Uhr
Servus,

Bis vor kurzem wahr er der einzige Server der einen DNS-Server installierte hatte...
[OT]
wir glauben dir ja - daß du die Wahrheit schreibst ....
[/OT]

  • "Wo" sind denn die Profile?
(Wenn die auf dem ersten DC liegen - kein Wunder, daß die Anmeldung so lange braucht)

Trage bitte als ersten DNS überall den gleichen ein und als zweiten gerne den anderen DNS.

findet der Client den ersten DNS nicht, fragt er denjenigen, der als secundärer eingetragen ist.
Wenn deine Hardware "neu" ist - kanns ja theoretisch auch mal anders herum laufen und dann hättest du "wieder" ein Problem.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: crazymaster
12.06.2009 um 11:47 Uhr
Also die Profile werden immer alle lokal abgespeichert!

Das komische ist ja das der primäre DNS Server (virtuelle Maschine) verfügbar war und der sekundäre DNS Server (alter Domian Controller) nicht verfügbar war. Theoretisch hatte da ja jetzt alles super funktionieren müssen, oder seh ich das falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
12.06.2009 um 11:54 Uhr
Hallo,
was meint Ihr mit DNS händisch eingetragen?
Legt ihr auf dem DNS Server jeden Eintrag einzelnd per Hand an? Warum macht man sowas?

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, hast du 2 Domain Controler die sich miteinander replizieren oder? Der Hardwareserver ist jetzt ausgefallen und läuft nicht mehr und es ist jetzt nur noch die virtuelle Maschine da.
Ist das soweit richtig?

Hast du die FSMO Rollen alle auf die VM übertragen? Welche FSMO Rollen laufen auf der VM?
Ich könnte mir vorstellen das du einfach nur ein Problem mit deinem AD hast, und die VM nur richtig einstellen musst.

Gruß
Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: crazymaster
12.06.2009 um 12:00 Uhr
Du hast mich richtig verstanden!

Jetzt muss ich aber fragen was FSMO Rollen sind und wo ich diese finden kann?
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
12.06.2009 um 12:11 Uhr
In einer Active Directory Domäne gibt es insgesammt 5 FSMO Rollen.
Welche das sind, findest du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/FSMO
Kurz gesagt sind das Aufgaben die man auf verschiedene Domaincontrolern in seiner Domäne
aufteilen kann.
Wenn der Ursprüngliche Domaincontroler all diese FSMO Rollen besaß und du sie nicht übertragen hast, kann es durchaus zu Problemen kommen.
Wie du die FSMO Rollen umziehst, findest du in dieser Anleitung:
http://www.administrator.de/HOWTO_Active_Directory_-_Umzug_der_Betriebs ...|FSMO-Rollen_auf_einen_anderen_Dom%C3%A4nencontroller.html

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
12.06.2009 um 20:23 Uhr
Zitat von crazymaster:
Du hast mich richtig verstanden!

Jetzt muss ich aber fragen was FSMO Rollen sind und wo ich diese
finden kann?

Hallo crazymaster,

FSMO wäre nun schon erklärt, wichtiger ist jedoch der Globale Katalog. Wird (wurde) dieser auch repliziert?

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Netzwerkkarte am Ort A schnell und am Ort B langsam (8)

Frage von dressa zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server sehr langsam bei vielen kleinen Dateien (5)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
Samsung SSD zu langsam (20)

Frage von Protected zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...