Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anmeldung Windows nicht mehr moeglich - Domainauswahl weg

Frage Microsoft

Mitglied: NoobMichael

NoobMichael (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2008, aktualisiert 28.05.2008, 7349 Aufrufe, 23 Kommentare

Liebe User,

ich brauche dringend Hilfe und hoffe, dass mir jemand von Euch helfen kann. Habe Euer ganzes Forum schon durchforstet, aber keine Lösung für mein Problem gefunden. Daher wende ich mich mit meiner Bitte jetzt an Euch! Jetzt schonmal vielen Dank für Eure Mühe!

Ich habe an meinem Heimarbeitsplatz einen Firmen-PC mit Betriebssystem Windows XP Professional. Normal melde ich mich mit Strg+alt+entfernen an und gebe dort mein Benutzername und Passwort an.

Nun wollte ich einen Netzwerkdrucker installieren und habe dafür eine Arbeitsgruppe HEIMNETZ erstellt, woraufhin ich neustarten musste. Im Rahmen dess habe ich wohl auch angegeben, dass es sich um einen Privat-PC ohne Firmennetz handelt. Denke da habe ich den blöden Fehler gemacht. Eine Neuanmeldung ist seit dem Neustart nicht mehr möglich. Das angezeigte Fenster enthält nur Name und Passwort, unter Optionen gibt es keine zusätzliche Auswahl. In der linken Ecke unten steht ein blaues Viereck mit den Buchstaben DE.

Nun habe ich den Firmenadministrator angerufen, der einen Wutanfall bekommen hat (wohl zu recht, was fummel ich auch daran rum). Als er auf seinem PC geschaut hat, meinte er, dass er mich auch im Netzwerk? nicht mehr sieht. Er meinte, nun könne er nichts mehr machen, ich müsse den PC vorbeibringen. Das wäre für mich das Desaster, da entfernungstechnisch weit weg und frühestens in 2 Wochen möglich. Das lokale Administrator-Login hat er mir gegeben, aber damit komme ich nicht weiter, da ich a) die Domain davon nicht kenne und b) die Auswahl nicht möglich ist.

Gibt es Rettung für mich oder bekomme ich bald eine Kündigung? (Kann keinen Kunden betreuen ohne PC).
Mitglied: Arch-Stanton
27.05.2008 um 12:05 Uhr
Moin,

wie bist Du denn mit Eurer Firma verbunden? Loggst Du Dich an einem Domänencontroller per VPN in der Firma ein?

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: NoobMichael
27.05.2008 um 12:10 Uhr
Normal muss ich nur das machen, was ich oben beschrieben habe. Aber wenn ich mit recht erinnere, leuchtet unten in dem Windows-Balken immer so ein VPN, aber da bin ich mir nicht sicher. Allerdings komme ich im Moment ja so weit überhaupt nicht mehr. Habe auf jeden Fall unter c:/ sonst immer ein spezielles Firmenlaufwerk.
Bitte warten ..
Mitglied: saerdna
27.05.2008 um 12:11 Uhr
Hallo,

verbunden bist da eh nicht mehr also vergiss das, er hat dir Username und Passwort des Lokalen Users mit Admin rechten gegeben die du ohne Domain eingeben kannst.
Damit kannst du dann erstmal wieder Lokal arbeiten aber nicht im Netz der Firma.
Der Domain Admin muss dich dann erstmal wieder in die Domain heben mit seinem Account...

Grüsse

Achso da wo du die Domain auswählst muss dein Rechnername dann rein wenn es überhaupt noch da ist dieses Feld
Bitte warten ..
Mitglied: NoobMichael
27.05.2008 um 12:15 Uhr
Das Problem ist ja, dass ich selbst als lokaler Admin nicht auf den PC komme und somit nicht mal eine PC-Zurücksetzung oder ähnliches versuchen kann.

Ein Domainfeld ist gar nicht mehr da und den Rechnernamen kenne ich auch nicht (mein Administrator übrigens auch nicht - der war sehr genervt).
Bitte warten ..
Mitglied: dat0bi
27.05.2008 um 12:16 Uhr
Hallo,

anscheinend meldest du dich tatsächlich über RAS oder VPN an.

Die Arbeitsgruppe MSHEIMNETZ welche du erstellt hast, hat dazu geführt dass du deinen PC aus der Domäne entfernt hast. Wie bist du eigentlich auf die Idee gekommen du müsstest eine Arbeitsgruppe erstellen um einen Netzwerkdrucker zu installieren? (wäre interessant, nur mal so am Rande)

Dass dein Administrator deinen PC nicht mehr sieht spricht auch dafür dass du deinen PC (unfreiwillig) aus der Domäne entfernt hast, die Kiste hat sich dann brav beim AD "abgemeldet" und gut.
Warum du als User überhaupt in der Lage bist (noch dazu als Remote User) den PC aus der Domäne zu nehmen könntest du deinen Admin vielleicht mal fragen, wahrscheinlich brauchst du kein lokales Administrator Login da du sicherlich schon als Domänenbenutzer lokale Administratorrechte hattest.
So lange du noch Internetzugang hast brauchst du deinen PC auch deinem Admin nicht vorbeibringen, benutzt einfach ein Fernwartungstool alá Teamviewer oder auch showmypc.com.

Solltest du weiters nichts großartiges verändert haben sollte dein Admin über die Fernwartung in der Lage sein den PC wieder in die Domäne reinzunehmen und auch die Verknüpfungen zu deinen Programmen (ich gehe nicht davon aus dass du als Remote User ein Servergespeichertes Profil hast) einzurichten
Bitte warten ..
Mitglied: NoobMichael
27.05.2008 um 12:19 Uhr
1) Auf die Idee bin ich gekommen, da ich dachte, der PC müsste die selbst Aarbeitsgruppe haben, wie der PC, an dem der Drucker angemeldet ist. Wahrscheinlich totaler Blödsinn?!?

2) Fernwartungstools funktioniert ja nicht, weil ich den PC ja gar nicht "bedienen" kann - komme ja nur zum Anmeldefenster. Das ist wahrscheinlich das Desaster?! Ich habe zwar sonst NICHTS verändert, aber LOGIN klappt halt nicht zur Rückgängigmachung!
Bitte warten ..
Mitglied: saerdna
27.05.2008 um 12:21 Uhr
Also nur um sicher zu sein, was siehst du wenn du deinen Rechner neu startest als erste eingabe möglichkeit?

Wenn es die Abfrage Benutzer und Passwort ist was sagt er dir wenn du deinen und oder den Admin account angiebst?

Beide Fehlermeldungen gleich?

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: dat0bi
27.05.2008 um 12:24 Uhr
Wenn du als lokaler Admin nicht auf den PC kommst ist schlicht und ergreifend Benutzername/Kennwort falsch, vielleicht hat dir dein Admin auch das Login für den Domänenadministrator gegeben, würd ich das nächste mal am PC vom Chef probieren.
Bitte warten ..
Mitglied: NoobMichael
27.05.2008 um 12:27 Uhr
Also das Domänadmin Kennwort dürfe er nicht herausgeben, hat er ausdrücklich gesagt. Er hat mir daher nur das LOKALE gegeben.

Die Fehlermeldungen sind stets die gleichen, die Eingabemöglichkeit besteht stets nur für Benutzername und Passwort. Weitere Einstellungsmöglichkeiten gibt es nicht
Bitte warten ..
Mitglied: dat0bi
27.05.2008 um 12:32 Uhr
Wie gesagt glaube ich dass dir dein Admin vielleicht nicht
das lokale Administratorkonto für den PC gegeben hat und dieses vielleicht auch garnicht weiß. Das lokale Administratorkonto ist nicht zwingend mit dem selben Passwort versehen wie das Domänenkonto, sollte es auch nicht.

Hast du einfach mal "Administrator" mit leerem Passwort versucht?

Ansonsten müsste das lokale Passwort zurückgesetzt werden,
sowas geht z.B. mit "ERD Commander"
Bitte warten ..
Mitglied: NoobMichael
27.05.2008 um 12:37 Uhr
Hmm, leider meint er, mir das Richtige gegeben zu haben. Mit leerem Passwort habe ich aber dennoch nochmal versucht.

Kann es nicht sein, dass aufgrund meiner Änderung gar kein Zugriff am lokalen PC versucht wird und daher auch dieses nicht funktionert?

Ihr habt echt schnell reagiert, aber wie ich aus den Antwort erkennen kann, scheint es für dieses Problem keine andere Lösung als das Aufsuchen des Administrators zu geben. Ein Desaster und alles wegen so einer kleinen Änderung - ist mir bisher noch nie passiert, das ich Änderungen nicht einfach wieder rückgängig machen konnte.

Gibt auch keine Option, den PC einfach 4h zurückzusetzen oder so?!?
Bitte warten ..
Mitglied: saerdna
27.05.2008 um 12:38 Uhr
Und wie lautet die Fehlermeldung?

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: NoobMichael
27.05.2008 um 12:45 Uhr
...Sie konnten nicht angemeldet werden. Überprüfen sie Benutzername und Domäne....
Bitte warten ..
Mitglied: dat0bi
27.05.2008 um 12:46 Uhr
Die Änderungen die du bisher beschrieben hast sollten nicht dazu führen, du hast nur einen einfachen Arbeitsplatz PC aus einem Domänenmitglied gemacht. Eine Anmeldung mit dem richtigen Login sollte auf jeden Fall möglich sein.

Ob die Windows Systemwiederherstellung eine Domänenmitgliedschlaft zurücksetzt kann ich nicht sagen, glaube aber nicht. (Ich nutz das Ding nicht...)

Schick den PC einfach deinem Admin per Express und mach ihm ordentlich die Hölle heiss, direkt mit Ruhm scheint er sich bei dieser Sache auch nicht bekleckert zu haben.
Bitte warten ..
Mitglied: NoobMichael
27.05.2008 um 13:04 Uhr
Ja Danke!
Hab wohl keine andere Wahl - echt ärgerlich!
Bitte warten ..
Mitglied: saerdna
27.05.2008 um 13:14 Uhr
Dann sollte sich ein Button "Optionen" im Anmeldefenster befinden ...
Da ist dann auch die "Domäne" wählbar also deinen Localen Rechner zeigt er in dem Rollup zur Auswahl auch an...

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: NoobMichael
27.05.2008 um 13:21 Uhr
Genau diesen Button vermisse ich ja! Den kenne ich sonst auch, aber der ist weg!!!
Bitte warten ..
Mitglied: saerdna
27.05.2008 um 13:28 Uhr
Tja das is dumm dann also doch die "per Express" lösung...
Der Adminaccount ist demnach nicht zu gebrauchen weil schlicht Falsch

Dein eigener Account geht nicht weil du am Rechner nie als Lokaler Benutzer eingetragen warst (sowas dummes Herr Admin)
Ein Label auf dem Laptop mit der Rechnerbezeichnung sollte eigentlich auch Standard sein (sowas dummes Herr Admin
)
Und eine gelöschte Domain kann man im System nicht einfach so wieder herstellen da hier besondere Rechte erforderlich sind.

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
27.05.2008 um 14:32 Uhr
warum sollte jemand mit einem Domänenaccount auch als lokaler Benutzer existieren? entweder oder, aber nicht beides
das mit dem Label (solange eine Serien- oder Inventarnummer vorhanden ist) muss auch nicht wirklich sein und würde ihm jetzt auch nicht weiterhelfen
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
27.05.2008 um 14:40 Uhr
@dat0bi
dank seiner Unwissenheit, mit der er seine Adminrechte misbraucht hat, hat Michael nun den Ärger
wenn der User Mist macht, kann der Admin doch nix dafür (außer vielleicht, das er Adminrechte dauerhaft vergibt statt nur temporär, wenn benötigt)

@michael
Fakt ist, das dir wohl nix anderes übrig bleiben wird, als den PC zu deinem Admin zu kutschieren oder per UPS o.ä. dorthin bringen zu lassen
der muss ihn dann wieder in die Domäne hängen und zurückschicken
per UPS Express sollte das in 1-2 Tagen erledigt sein und du kannst wieder arbeiten

ab und zu sollte man ruhig mal über seinen Schatten springen und jemanden fragen, der sich damit auskennt
dafür sind Admins und Supporter schliesslich da
Bitte warten ..
Mitglied: saerdna
27.05.2008 um 15:04 Uhr
Grüsse Oliver,

also aus meiner Erfahrung sollte ein Laptopuser der immer wieder beim Kunden ist auch als lokaler User eingetragen sein. Dummerweise fallen diesen Usern auch immerwieder "gute" Gründe ein weswegen sie auch Adminrechte haben müssen (sowas aber auch immmer...)
Das ding is überall das gleiche, Risiko / Nutzen und wie kann ich solche (vorhersehbaren) Ereignisse im Vorfeld abfangen.
Also entweder steht auf der Kiste wie sie heisst oder ich habe ein Inventory was Aktuell ist.
Und ausserdem habe ich dann auch in dieser Datei die richtigen Acoount und PW Infos liegen...
Aber ich verstehe auch das viele Admins die Zeit zur Datenpflege nicht haben (oder gibt es da ein Tool für ?)

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: NoobMichael
27.05.2008 um 16:03 Uhr
Gar keine Frage, dass der Fehler unmittelbar bei mir liegt und ich wollte ihn auch gar niemandem zuweisen.

Dennoch ärgerlich, dass ich als "normaler" User, mit einem Klick (bei dem man normalerweis nicht damit rechnet, den PC komplett lahm zu legen), solche Folgen verursachen kann.

Vielen Dank für Euer zahlreiches Feedback
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
28.05.2008 um 16:18 Uhr
Moin,
ich bin jetzt nicht so der XP-Experte, aber besteht dort beim Anmelden nicht die Möglichkeit, durch zweimaligen "Affengriff" in das Anmeldefenster für den lokalen Admin zu kommen? (Wenn die Auswahl der Benutzer angezeigt wird) Da Du dessen Zugangsdaten ja bekommen hast, solltest Du so zumindest auf die Maschine kommen und dem Firmen-Admin sagen können, wie die Kiste heißt und mit welcher IP der Rechner ins Netz geht.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...