Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anpassung eines Default-Profils in Outlook2010

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: QuexXxLeR

QuexXxLeR (Level 1) - Jetzt verbinden

16.06.2011 um 15:30 Uhr, 2586 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
ich habe die Aufgabe bekommen das Default Profil in Outlook zu ändern, allerdings tu ich mir da gerade ein bisschen schwer und wollte hier mal um Hilfe bitten

Wir haben als wir auf Outlook 2010 umgestiegen sind die Konfiguration mit dem dazu gehörigen Microsoft Office-Anpassungstool durchgeführt.
Kurz und knapp: Jeder Mail-User der einen neuen Computer bekommt, öffnet Outlook gibt sein Kürzel und sein Passwort ein, Outlook verbindet sich Automatisch mit dem Server (Exchange 2010) und Synchronisiert dann Automatisch die Emails!
Soweit so gut!
Allerdings haben wir jetzt einen anderen Server Namen wie der, der damals in dem Anpassungstool eingetragen wurde.
Das heißt es kommt jetzt immer eine Fehlermeldung bei der Verbindung zu Outlook und man muss das Profil immer Manuell anpassen – ziemlich nervig bei einem etwas größeren Unternehmen!
Jetzt meine Frage: Kann ich den Server-Namen in dem Default Profil so anpassen, dass ich nicht Outlook neu installieren muss?

Am meisten werden Die Notebooks oder Computer von alten Nutzern übernommen wo ja bereits Outlook2010 drauf ist und dann mach es ja wenig Sinn extra Outlook nochmal neu zu installieren!
Ich hoffe Ihr versteht meine Frage ein bisschen & könnt mir ein bisschen weiterhelfen.
Wenn ja, bitte Idioten sicher erklären Kenn mich dort leider noch nicht so gut aus!

LG
QuexXxLeR
Mitglied: NetWolf
16.06.2011 um 20:01 Uhr
Moin Moin,

Wir haben als wir auf Outlook 2010 umgestiegen sind die Konfiguration mit dem dazu gehörigen Microsoft Office-Anpassungstool
durchgeführt.
welches Tool? welche Version?

Allerdings haben wir jetzt einen anderen Server Namen wie der, der damals in dem Anpassungstool eingetragen wurde.
ok, das kann vorkommen

Das heißt es kommt jetzt immer eine Fehlermeldung bei der Verbindung zu Outlook und man muss das Profil immer Manuell
anpassen – ziemlich nervig bei einem etwas größeren Unternehmen!
man passt das Profil 1 mal an und gut is

Jetzt meine Frage: Kann ich den Server-Namen in dem Default Profil so anpassen, dass ich nicht Outlook neu installieren muss?
klar

Am meisten werden Die Notebooks oder Computer von alten Nutzern übernommen wo ja bereits Outlook2010 drauf ist und dann mach
es ja wenig Sinn extra Outlook nochmal neu zu installieren!
richtig, das macht keinen Sinn

Ich hoffe Ihr versteht meine Frage ein bisschen & könnt mir ein bisschen weiterhelfen.
Wenn ja, bitte Idioten sicher erklären Kenn mich dort leider noch nicht so gut aus!

Keine Ahnung welches Betriebssystem du da hast, aber klicke auf:

- Start-Taste (unten links in der Taskleiste)
- Systemsteuerung
- Mail / oder E-Mail (je nach Betriebssystem)
- ändere dort die Profileinstellungen für den User
- speichern = fertig

Das könnte man auch per GPO machen, aber das kommt dann im nächsten Lehrjahr dran

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: QuexXxLeR
16.06.2011 um 22:35 Uhr
Hallo Wolfgang,

vielen Dank schon einmal für die schnelle und Hilfbereite Antwort, leider befürchte ich das sie mir nicht sehr viel weiter hilft.

welches Tool? welche Version?

Welche Version das ist/war kann ich dir leider nicht mehr sagen!


man passt das Profil 1 mal an und gut is

Pro User muss es natürlich nur einmal geändert werden, da hast du recht! Aber wir haben ja nicht nur einen


Keine Ahnung welches Betriebssystem du da hast, aber klicke auf:

- Start-Taste (unten links in der Taskleiste)
- Systemsteuerung
- Mail / oder E-Mail (je nach Betriebssystem)
- ändere dort die Profileinstellungen für den User
- speichern = fertig

Das könnte man auch per GPO machen, aber das kommt dann im nächsten Lehrjahr dran

Danke, aber das meinte ich eigentlich mit Manuell anpassen! Ich will ja nicht durch die Firma laufen & bei jedem wo der Fehler auftritt das einstellen!
Ich würde es gerne EINMAL machen und dann "verteilen".
Also wie du oben geschrieben hast, per GPO.
Würde ja sonst eine menge an Aufwand und Zeit beanspruchen!

Liebe Grüße
Daniel
(QuexXxLeR)
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
17.06.2011 um 20:47 Uhr
Wenn es den alten Servernamen im Netz nicht mehr gibt, dann könntest Du es über einen Alias versuchen. Einfach im DNS ein Alias (CNAME) anlegen mit Verweis auf den neuen Server.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Erstellen von Desktopverknüpfungen und Anpassung der Taskleiste (2)

Frage von honeybee zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Windows 8
gelöst Active Directory Default User.v2 Profile - Windows 8.1 Apps Error (4)

Frage von adm2015 zum Thema Windows 8 ...

Exchange Server
Exchange 2016 CU2 Shared Mailbox Default Send Account (1)

Frage von coon91 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...