Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

APC Back-UPS ES 500 mehrere Server über Netzwerk herunterfahren

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: leknilk0815

leknilk0815 (Level 3) - Jetzt verbinden

12.12.2012 um 10:50 Uhr, 5098 Aufrufe, 9 Kommentare

Server herunterfahren nach Stromausfall mittel APC USV

Servus,
weiß jemand, ob es möglich ist, mit einer APC Back-UPS ES 500 bzw. APC Back-UPS Pro 900 über das APC- Programm PowerChute mehrere Server herunterzufahren?
Die Soft fährt nur den Rechner herunter, der per USB an die USV angeschlossen ist. Ich finde keine Möglichkeit, andere Maschinen, die nicht mit der USV verbunden sind, mit herunterzufahren.
Es müsste doch eine Möglichkeit geben, z.B. mit dem shutdown- Befehl über die IP- Adressen andere Kisten herunterzufahren.

Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar!

P.S.: es geht nicht um irgendwelche datensicherheitsrelevanten Geschichten, es soll nur mehr als ein PC runtergefahren werden, egal wie...
Mitglied: brammer
12.12.2012 um 10:56 Uhr
Hallo,

Wenn die USV per USB das an einen Rechner weitergeben kann, gib doch von dem Rechner den Befehl weiter an die andern Rechner...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
12.12.2012 um 10:58 Uhr
Moin,

es gibt nicht nur Logonskripte, sondern auch Logoutskripte

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
12.12.2012 um 11:26 Uhr
Zitat von brammer:
gib doch von dem Rechner den Befehl weiter an die andern Rechner...
Danke für die schnelle Antwort...
Genau das will ich ja machen, aber wie?
"Den Befehl weitergeben" geht so wohl nicht, da sich das APC- Prog in die Energieverwaltung reinhängt.
Muss auch nicht sein, es reicht, wenn der Masterrechner einfach einen shutdown an die Anderen schickt. Aber wie...?

@2hard4you:
Gute Idee, leider funktioniert das nur in einer Domäne aber nicht lokal, zumindest finde ich nichts darüber.
Aber im Prinzip würde das völlig reichen - Logoff- Script (auf dem Master laufend) mit shutdown an die Kisten.
Aber leider gibt es zwar ein Autostart- Menü, aber kein Autostop...
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
12.12.2012 um 11:50 Uhr
gpedit.msc - Computer Configuration - Windows Settings - scripts (Startup/Shutdown)

24
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
12.12.2012 um 11:57 Uhr
Hallo,

bei APC gibt es ein Tool "Network Shutdown" (für verschiedene Betriebssysteme). Das ist praktisch ein Client (der auf den entsprechenden Rechnern installiert werden muß) zum remote-Herrunterfahren von meheren Geräten, die an einer USV hängen und über ein Netzwerk verbunden sind. Üblicher Weise hat dann die USV eine Management-Karte mit Ethernet-Anschluß (TCP/IP). Wenn ich mich recht erinnere, geht das aber auch mit einem "Master"-Rechner, der über COM oder USB an der USV angeschlossen ist. Beschreibung und Download bei APC.

Eine andere Lösung wäre eine Schnittstellen-Karte mit 2 weiteren COM-Anschlüssen von APC für die USV. Dort können dann 2 weitere Rechner angeschlossen werden. (Aufpassen bei den Anschlußkabeln: Unterschiedliche Typen mit verschiedener Pin-Belegung --> unterschiedliche Software-Konfiguration). Wenn das nicht reicht, gibt es noch "Erweiterungsboxen" mit noch mehr Schnittstellen (mal bei eBay schauen).

MfG

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
12.12.2012, aktualisiert um 12:11 Uhr
hab ich mittlerweile hinbekommen, der Pfad (C:\WINDOWS\system32\GroupPolicy\Machine\Scripts\Shutdown) bzw. das Verzeichnis GroupPolicy existiert erst, nachdem man die MMC aufgerufen hat... wusste ich nicht.
Leider ist das Logoff- Script auch ein Schuss in den Ofen, da das Script zwar ausgeführt wird, aber erst, NACHDEM XP die Netzlaufwerke getrennt hat. Das Script mit dem shutdown habe ich natürlich getestet, das tut.

@chiefteddy:
Ich habe weder eine Beschreibung bei APC noch sonst irgendwo gefunden, welche auf "Master an COM" weiter eingeht, als daß DIESER Rechner runtergefahren wird.
Es scheint eine Script- Datei namens "defalt.cmd" zu geben, die sowas können müsste. Aber nur in der Business- Version, nicht in der "Normalen". Alles Andere bezieht sich auf Smart- UPS, welche Netzwerkanschluss haben. Da geht das einfach (dafür sauteuer).
Sonst noch Ideen?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
12.12.2012 um 12:14 Uhr
Zitat von leknilk0815:
hab ich mittlerweile hinbekommen, der Pfad (C:\WINDOWS\system32\GroupPolicy\Machine\Scripts\Shutdown) bzw. das Verzeichnis
GroupPolicy existiert erst, nachdem man die MMC aufgerufen hat... wusste ich nicht.
Leider ist das Logoff- Script auch ein Schuss in den Ofen, da das Script zwar ausgeführt wird, aber erst, NACHDEM XP die
Netzlaufwerke getrennt hat. Das Script mit dem shutdown habe ich natürlich getestet, das tut.


Es hindert Dich nix, sie neu zu mappen und danach wieder zu trennen...
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
12.12.2012 um 12:29 Uhr
Zitat von 2hard4you:
Es hindert Dich nix, sie neu zu mappen und danach wieder zu trennen...

Windows trennt leider nicht nur bestehende Verbindungen sondern den ganzen Networkstack. Daher kann man nichts mehr mappen, es geht nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
12.12.2012 um 12:46 Uhr
Die Business Edition für 5 Knoten (Rechner) steht auf der APC-Homepage zum freien Download:

www.apc.com/tools/download

Jürgen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
USV APC Smart-UPS, Server im Netzwerk herunterfahren
Frage von TomJonesHardware11 Kommentare

Hallo zusammen, kennt sich jemand mit den Smart-UPS USVs von APC aus? Ich brauche eine USV welche 3 Windows ...

Hardware
Windows CE 7.00 und APC Back-Ups Anbindung
Frage von LKaderavekHardware1 Kommentar

Hallo, ich habe einen Windows CE Terminal Client und diesen Client mit allen übrigen Komponenten an eine USV angeschlossen. ...

Peripheriegeräte
APC Back UPS PRO USV 1200VA, Probleme bei der Verbindung zum Mac und PC
gelöst Frage von IFNNTNFPeripheriegeräte15 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauche euren Rat, oder vielleicht hat einer von euch das selbe Problem gehabt. Heute kam meine ...

Server-Hardware
APC UPS Network Management Card 2
Frage von Hendrik2586Server-Hardware4 Kommentare

Guten Morgen. :) Um kurz den Fall zu erörtern. Bei uns kam es innerhalb von einem Jahr zum zweiten ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 17 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 19 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.