Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Artikelimport in Hagebau-Warenwirtschaft hibis

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: ab1977

ab1977 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.04.2012, aktualisiert 30.05.2012, 5174 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier in diesem Forum und habe auch gleich ein "kleines Problemchen".

Ich bin Admin in einem Großhandelsunternehmen und soll jetzt bei einem unserer Kunden unsere Artikel (ca. 2.000 an der Zahl) in dessen Artikelstamm einpflegen. Nun habe ich wenig Lust, das alles von Hand in sein System zu kloppen. Der Kunde gehört zur Hagebau-Gruppe und verwendet deren Warenwirtsschaftssystem "hibis". Lt. seiner Aussage gibt es keine Schnittstelle, über die er Artikel wirklich vollständig (also so, dass er sie direkt verwenden kann) importieren kann. Es gibt zwar eine Datanorm-Schnittstelle, aber da darin nicht alle notwendigen Daten enthalten sind, müsste man die Artikel alle manuell nachbearbeiten.

Hat einer von Euch Erfahrung mit dem System und weis vielleicht, wie man die Artikel komplett importiert bekommt? Kann von mir aus auch von hinten durch die Brust ins Auge sein...

Gruß

ab1977
Mitglied: wiesi200
10.04.2012 um 19:59 Uhr
Hallo,

sorry nicht's gegen dich aber das ist doch mutig von eurem Kunden. Ich würd keinen externen an mein ERP ran lassen der noch nicht mal Erfahrung mit dem System hat.

Je nach dem was für eine Datenbank dahinter steht kann man da direkt importieren was ich aber für alles andere als empfehlenswert halte.
An deiner Stelle würd ich hier in der Zentrale der Hagebau Gruppe eine Anfrage stellen.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
10.04.2012 um 22:37 Uhr
Ich hab gerade einfach mal in Google hibis eingegeben, weil ich wissen wollte, obs Individualsoftware ist oder nicht.

Erster Treffer ist dieser hier
Bitte warten ..
Mitglied: ab1977
11.04.2012 um 12:38 Uhr
Hallo tikayevent,

ich hatte auch schon gegoogelt und diese Dokument gefunden. Leider wird darin im Wesentlichen auch nur der Datenimport über die bereits erwähnte Datanorm-Schnittstelle beschrieben, die leider "unzureichend" ist, da eine ganze Reihe von Datenfeldern (die der Kunde benötigt) nicht enthalten ist bzw. nur mit Standardwerten aus einem Default-Artikel belegt werden.

@wiesi200: Ich würde es ja auch nicht machen, aber der Kunde hat scheinbar kein Problem damit. Aber Stammdaten einzugeben ist ja auch nicht gerade die anspruchvollste Tätigkeit. Zur Datenbank kann ich leider keine Aussage machen, da ich das System ja wie gesagt nicht kenne. Wenn es aber eine SQL-Datenbank ist, wäre ich schon einen Schritt weiter. Mit einer intensiven Abstimmung im Vorfeld, könnte das evtl. klappen.

Gruß

ab1977
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
11.04.2012 um 20:57 Uhr
Stammdaten eingeben ist sicher nicht anspruchsvoll aber auch keine Arbeit für admins.
Ich würde dabei sogar vom Chef Aerger kriegen wenn ich sowas machen würde.
Nur irgendwas zu importieren kann sehr gefährlich werden. Vor allen wenn man was direkt in ne Datenbank ohne das Frontend schreibt,
Bitte warten ..
Mitglied: ab1977
12.04.2012 um 06:42 Uhr
Hallo wiesi200,

also ich versichere Dir, dass nicht einfach "nur irgendwas importiere". Den Import mache ich auch nur in Abstimmung mit dem Softwarehersteller. Ärger kriege ich mit meinem Chef deswegen bestimmt nicht, denn der hat das ja mit dem Kunden "vereinbart". Leider kann man beim Hagebau-Datendienst (die Abt. die für die Software- und Datenpflege zuständig ist) keine direkten Anfragen stellen bzw. werden diese einfach nicht beantwortet, wenn man keinen Supportvertrag hat. Aber ich habe jetzt einen Kontakt zum Admin des Kunden (der mir aber nicht mal sagen konnte, was für eine DB drunter ist). Der stellt jetzt erst mal eine Anfrage bei Hagebau. Mal schauen, was dabei rauskommt.

Gruß

ab1977
Bitte warten ..
Mitglied: lastunicorn
02.05.2012 um 22:23 Uhr
Ein bisschen suchen hätte dich z.B. zu

http://www.progress.com.br/progress_software/worldwide_sites/de/kunden/ ...
geführt. Der Hersteller der Software ist übrigens der hagebau datendienst.

Und ja, Progress kann auch sql, ob dich das allerdings weiter bringt darf bezweifelt werden.
Ohne Kenntnis der Datenstrukturen wird das nix.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
02.05.2012 um 23:53 Uhr
Dann mal viel Spaß, unsere jetzige WAWI basiert auch auf Progress und fällt mittlerweile an allen Ecken und Enden auseinander. Ich lass die Finger von dem Teil.
Bitte warten ..
Mitglied: lastunicorn
03.05.2012 um 21:38 Uhr
Darf man fragen ob Eigenentwicklung oder Standardsoftware, wie alt und welche Progress Version?
Eigentlich laufen die System nämlich ganz gut. Mag ja sein dass ich nicht ganz objektiv bin.
Aber nur weil es mit Progress läuft wird die Software nicht schlechter als andere auf dem Markt. Eher im Gegenteil.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
03.05.2012 um 22:44 Uhr
Joa, war auch eher spaßig gemeint, es liegt an der Software selbst, nicht die Datenbank dahinter. Individuallösung auf 9.1E, erster Teil der Wawi war 1992 produktiv. Den Fehler mit der Individuallösung werden wir nicht nochmal machen.
Bitte warten ..
Mitglied: lastunicorn
03.05.2012 um 23:07 Uhr
Etwa so alt wie hibis. Nur läuft das inzwischen auf 10.2b (IIRC), und der Nachfolger ist schon da.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...