Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ASA, VLAN und Trunking

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: bigtank

bigtank (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2008, aktualisiert 22:18 Uhr, 4789 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo

Wir haben zwei ASA's 5520 redundatn im Betrieb.

Nun wollen wir noch eine Dritte ASA 5520 hinter den ersten ASA Cluster in Serie schalten.
Das heisst jeweils ein Interface der beiden redundanten ASA's sollen an die dritte ASA
angeschlossen werden und zwar so, dass wenn der Master der redundaten ASA's
ausfällt der Verkehr automatisch über die andere Leitung tranferiert werden kann.

97624e81744c528746d57d3fe9d6f069-asa-config - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ist sowas überhaupt möglich?

Danke und Lieber Gruss
Mitglied: brammer
22.09.2008 um 21:04 Uhr
Hallo,

ob es geht oder nicht ist vollkommen uninteressant, es bringt nichts!
Du willst eine Redundanz erzeugen hast aber bei deiner Zeichnung drei weitere Single Point of Failures.
Von oben nach unten:
Wenn die Internet Verbindung wegbricht geht nur noch dein Intranet.
Wenn der obere Switch wegbricht geht nur noch dein Intranet.
Wenn die ASA 3 wegbricht geht gar nichts mehr!

Wenn du eine Redundanz erreichen willst solltest du dir einen zweiten Provider überlegen und eine Back Up Anbindung aufbauen.
Der obere Switch muss dann auch Redundant ausgelegt werden.
Die Verbindungen zwischen ASA 3 und ASA 1 bzw. ASA 2 und ASA 3 werden so auch nicht funktionieren. Meines Wissens nach geht eine Trunk Verbindung zu 2 Zielen nicht!
Und eine VLAN Konfiguration würde dazu führen das nur VLAN 555 (gemäß deiner Vorgabe) durch geschleust wird.
Alle anderen VLANs blieben außen vor es sei den du lässt zu das VLAN 555 alle anderen VLANs durchschickt womit es zum quasi Trunk wird.

Passend zu deinem Problem sollte sowas wie HSRP oder VRRP für dich ein Thema sein.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: bigtank
22.09.2008 um 22:18 Uhr
Hallo

Danke für das Feedback.

Diese Zeichnung ist nicht so wie es wirklich aussieht.
Die ASA 3 ist lediglich nur für Managementaufgaben gedacht.

Das Datenservernetzwerk ist nochmal and den ASA's (redundante ASA) mit jeweils einer Leitung an jeweils einen Switch gezogen und dann werden die Server (2 nic) mit LACP und den Switchen verbunden.

Die ASA 3 ist einfach ein zusätzliches Netzwerk über dies wir ein Managementnetz betreiben. Das muss nicht redundant sein. Aber wenn eben eine der redundanten ASA's ausfällt, dass wäre es gut, wenn dann die ASA3 immer noch erreichbar wäre... Wenn die ASA3 ausfällt. Na dann ist diese dann eben tot. Dann haben wir noch die eine andere Möglichkeit.

Meine Frage ist somit nur; kann ich eine ASA an zwei andere, redundate ASA's so verbinden wie in der Skizze beschrieben. Wenn eine der redundanten ASA's ausfällt kann ich immer noch auf die ASA3 zugreifen??? Geht das?

Verstehst du was ich meine? Es manchmal schwer sind korrekt auszudrücken

Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst ASA 5505 in einer bestehenden VLAN Layer 3 Umgebung (3)

Frage von Nightloop zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
VLAN mit NETGEAR GS724T und Fritzbox 7490 (18)

Frage von emil89 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkmanagement
gelöst Cisco SG300 DHCP an VLAN (17)

Frage von Maik82 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...