Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Asus P9X79-E- WS BIOS erkennt nur 4GB von den 4x4GB

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: istike2

istike2 (Level 2) - Jetzt verbinden

01.08.2013, aktualisiert 00:51 Uhr, 3940 Aufrufe, 10 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

im Rahmen unserer Workstation-Umbau haben wir das Problem, dass nur 4GB von den 16GB erkannt werden. Ich hoffte, dass ich im BIOS etwas ändern / optimieren kann aber nichts.

http://www.administrator.de/contentid/213031

Die Riegel stehen leider nicht auf der Kompatibilitätsliste von Asus, daher kann ich mich nicht wirklich beschweren. Kann man in solchen Fällen etwas machen oder einfach nur tauschen?

RAM: Geil Evo Corsa GOC316GB2133C11QC
CL: 11-11-11-36


Gr. I.
Mitglied: Fidel83
01.08.2013 um 05:23 Uhr
Guten Morgen

Ist denn auch ein 64bit Betriebssystem installiert, welches die 16GB addressieren kann? Bei einem 32bit Betriebssystem ist bei 4GB Schluß.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
01.08.2013 um 06:29 Uhr
ist das Bios ...
aber das Motherboard hat ja normal UEFI.
Vieleicht liegt es daran.

GRuß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
01.08.2013, aktualisiert um 08:50 Uhr
Guten Morgen @istike2,

naja dein Board unterstütz 64GB RAM ...
... von daher sollte das Gedöns schon laufen, aber:

  • Kannst du ausschließen das der RAM in Ordnung ist?
  • Kannst du ausschließen das die RAM Dimms/ das Board in Ordnung sind?
  • Wie hast du die RAM-Riegel eingesteckt - gibt ja insgesamt 8 DIMM's ...
... evtl. brauchst du eine spezielle Anordnung (z.B. 1 + 3 + 5 + 7)
  • Ansonsten - was sagt das Handbuch bzw. der Asus Support?
  • Hast du schon geschaut ob es ein BIOS Update gibt?
  • Und was passiert wenn du nur 2x4GB steckst - ändert das was?

Das es daran liegt das der RAM nicht auf der Kompatibilitätsliste steht kann ich mir zwar nicht vorstellen, könnte aber gut sein.
Nur dann wundert es mich das er einen RAM Riegel erkennt - bei In-Kompatibilität würde ich erwarten das kein RAM erwartet wird ...

@Fidel83 - wer lesen kann ist klar im Vorteil ...
... es ist die Rede vom BIOS und noch nicht vom OS
... naja, war ja noch Früh am Morgen

Gruß
@kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
01.08.2013, aktualisiert um 10:17 Uhr
Hallo,

einfach mal bei der ASUS Webseite vorbei schauen und nach dem neuesten Bios suchen und dann eventuell erst einmal
ein Bios Update machen und im Anschluss einfach den RAM noch einmal durch testen.

Falls das ganze nicht funktioniert und der RAM immer noch nicht erkannt bzw. unterstützt wird, kann man immer noch von zwei Seiten an die ganze Sache heran gehen um die Angelegenheit zu bereinigen.

- Du gehst zu der Webseite von ASUS und suchst nach Deinem Mainboard, danach lädst Du Dir die Kompatibilitätsliste
herunter und schaust nach RAM der auf jeden Fall unterstützt wird.

- Du rufst auf der Seite eines RAM Herstellers und unter der Angabe Deines Mainboard Namens und der Bezeichnung
nach RAM der als getestet oder kompatibel gekennzeichnet wurde. Die Firma Kingston hat das z.B. sehr vorbildlich geregelt.

Die Riegel stehen leider nicht auf der Kompatibilitätsliste von Asus, daher kann ich mich nicht wirklich beschweren.
Das ist das kleinere Übel, aber wenn Dir nach 4 Stunden Arbeit jedes mal das Programm "abschmiert" bzw. abstürtzt,
dann wirst Du schnell herausfinden das es so wie es jetzt läuft einfach besser ist.

Kann man in solchen Fällen etwas machen oder einfach nur tauschen?
Ich würde auf jeden Fall tauschen und zwar aus mehreren Gründen:
1. - Der RAM muss/sollte auch aufeinander abgestimmt sein!!! (Quad-Channel)
2. - Der RAM sollte kompatibel sein mit dem Mainboard oder mit diesem schon getestet worden sein.
3. - Die Systemstabilität und auch die der Programme ist besser gewährleistet, als mit wahllos zusammen gestellten RAM Riegeln die nicht auf einander gut abgestimmt sind.

Mal ein Beispiel:
Ich habe das selbe Mainboard und nutze es für den Videoschnitt.
Ich habe mir Speicher geholt der 2400 MHz hat und den hätte ich auch locker "nur" auf 2133 MHz laufen lassen können
aber das hat nicht funktioniert und dann habe ich zum Glück den Speicher tauschen können und habe mir den von dem
selben Hersteller ein anderes Okto RAM Kit geholt (Quad-Channel) und der funktioniert wunderbar, allerdings ist das ein
"nur" 2133MHz Kit, aber aus der selben Serie!!!!

Hier mal ein Vergleich und noch zwei Tipps von mir oben drauf:
- Hat nicht funktioniert
- Läuft prima und auch stabil und zuverlässig!!!

1.
Wenn man mit solchen Komponenten hantiert ist es immer nett ein Erdungskabel anzulegen und auch ESD Handschuhe
zu tragen, der Preis steht zu dem Vorteil den es bringt absolut nicht im Verhältnis, in gar keinem Verhältnis.
Das mag zwar etwas komisch klingen, aber für unter 10 € kann man dann absolut ausschließen, dass man selber
etwas "verbockt" bzw. zerstört hat. Denn dann nützt kein noch so guter Tipp hier im Forum mehr etwas.

2.
Die Dominator RAM Serie von Cossair ist extra für die X79 Chipsätze angepasst worden und dieser RAM hier lief bei mir vorher so gut in dem Mainboard, dass ich mir schon gedacht habe ob ich nicht einfach ein zweites Quad Kit davon hole und einbaue.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
01.08.2013 um 09:15 Uhr
Moin,

hast Du mal alle RAM-Module einzeln durchprobiert und getestet?

Wenn diese einzeln funktionieren aber gemeinsam nicht, würde ich mal tippen, daß die leitungspuffer üebrlastet sind. -> Angepaßte Module nehmen.

llks
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
01.08.2013 um 09:54 Uhr
Hi.

Auch wenn es keine Grundeinstellung sein dürfte: Kann es sein, dass im BIOS schlicht die Unterstützuing für RAM oberhalb von 4 GB ausgeschaltet ist? Nennt sich Memory Hole / Memory Remapping.
Wenn vorhanden auch anderen RAM testen.
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
01.08.2013, aktualisiert um 11:18 Uhr
danke sehr für die Antworten.

Die Riegel sind 4 x 4 GB Quad... Daher sollte es ok sein (in A1, B1, C1 und D1)

Ein Riegel wird - einzeln getestet - in D1 allerdings nicht erkannt (Q-Code 53) ...

Wenn ich nur die erkannten Riegel benutze wird auch nur 4GB erkannt. XMP ist aktiviert, BIOS mehrmals resettiert. --> RAM-Tausch

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
01.08.2013 um 10:50 Uhr
danke sehr für die Antworten.
Geh bitte auch auf alle ein.
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
01.08.2013 um 11:17 Uhr
Hallo Dobby,

danke für dein feedback.

ich werde versuchen meine GEIL Speicher auszutauschen (die http://www.urano-shop.de/Shop/DE/Product/Details/2165/965563/g-skill-ri ... sind auf der Kompatibilitätsliste). Es wäre natürlich schön etwas über 2Ghz zu haben, ich weiß allerdings nicht, ob es einen spürbaren Unterschied bedeutet. Octo-Kits sind für mich etwas zu teuer. Wir brauchen den PC auch für Videoschnitt. Dort können wir so viel RAM eh nicht ausnützen. (mit reinem Schnitt zumindest nicht, eventuell mit After Effects).

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
02.08.2013 um 08:21 Uhr
Hallo nochmal,

Es wäre natürlich schön etwas über 2Ghz zu haben, ich weiß allerdings nicht, ob es einen spürbaren Unterschied bedeutet.
Für Videoschnitt gilt fast immer, höher, schneller, weiter, besser, so viel wie geht.
Also ich würde mal bei Alternate nachschauen und dann explizit auch nach DDR3 und 2GHz
und ich würde auch des weiteren versuchen den



Dort können wir so viel RAM eh nicht ausnützen.
Was in den RAM passt, muss nicht ausgelagert werden!

(mit reinem Schnitt zumindest nicht, eventuell mit After Effects).
Das ist so schon richtig und das macht ja auch jeder mit sich selber und seinem Geldbeutel ab, ist doch klar.

- Kompatibel
- 2GHz
- DDR3
- Quad Channel
- Budget

Das sollten Deine Eckpunkte sein nach denen Du Dich richtest und ob das nun ein OktoKit oder ein QuadKit ist
kann ja auch eigentlich völlig egal sein, Hauptsache ist ja das der Speicher Deinen Ansprüchen genügt und auch
läuft, also vom Mainboard akzeptiert wird.

Hier mal alle DDR3-2000 Speicherriegel aus einem großen Sortiment, da kannst Du ja noch einmal durchsehen ob auch ein QuadKit für Dich in Frage kommt und auch in der Kompatibilitätsliste drin steht.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
gelöst 4GB installiert, BIOS erkennt 4GB, Windows meldet 8GB !? (10)

Frage von MC-Tech zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (27)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server-Hardware
gelöst HP Mircroserver und Proliant Bios Update (7)

Frage von DeathNote zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...