Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Aufbau von WLAN-Netzwerk (kein Internet, nur für Rechnerkommunkation)

Frage Internet

Mitglied: derdickepeter

derdickepeter (Level 1) - Jetzt verbinden

11.03.2005, aktualisiert 14.03.2005, 9715 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo.

Ich möchte ein kleines Netzwerk aufbauen, bestehend aus mehreren "kleinen" Rechnern, die allesamt mittel WLAN Daten zu einem zentralen Rechner senden. Diese Daten sollen auf dem Zentralrechner gespeichert und verarbeitet werden; ein Internetanschluß ist daher nicht notwendig.

Allerdings habe ich noch haufenweise Fragen:

Reicht es aus, alle Rechner (auch den zentralen) mit einer PCI-WLAN-Karte auszurüsten?
Oder sollte der Zentralrechner einen AccessPoint besitzen?

Da die (peripheren) Rechner mit Minimalkonfiguration laufen sollen, stellt sich die FRragen nach dem Betriebssystem. Welches ist empfehlenswert?
Reicht Windows 98 schon aus?
Oder ist Linux pirnzipiell besser geeignet?

Wird die Software für das Einrichten der Netzwerkstruktur notwendige Software mit den WLAN-PCI-Karten mitgeliefert?
Wie verhält sich das mit dem AdHoc- bzw. Infrastruktur-Modus: was ist empfehlenswert (im Hinblick auf meine Anwedung) --- vermutlich Infrastrukur?
Wie wird dergleichen eingerichtet?

Sind Reichweitenoptimierungen mittels externer Antennen sinnvoll?
Wenn ja, welche (direktionial, omnidirektional)?
Kann man diese einfach an die PCI-Karte anschließen (Adapterkompatibilität)?

Habe gelesen, daß es sinnvoll wäre, lieber hohe Antennen-Empfangs- statt hoher -Sendeleistung zu haben. Ist das wahr?
Problematisch dabei ist nur, daß die Empfangsleistungen nirgends angegeben sind.

...

Viel mehr Fragen fallen mir derzeit nicht ein.
Ich wäre für hilfreiche Antworten sehr dankbar.
Mitglied: meinereiner
11.03.2005 um 19:42 Uhr
Reicht es aus, alle Rechner (auch den
zentralen) mit einer PCI-WLAN-Karte
auszurüsten?
Oder sollte der Zentralrechner einen
AccessPoint besitzen?

Ein Access Point (AP) sollte schon rein. Allerdings ist das ein eigener "Kasten" der zentral an die Wand kommt.

Da die (peripheren) Rechner mit
Minimalkonfiguration laufen sollen, stellt
sich die FRragen nach dem Betriebssystem.
Welches ist empfehlenswert?
Reicht Windows 98 schon aus?
Oder ist Linux pirnzipiell besser geeignet?

Ich würde für sowas immer MS Server 2003 nehmen. vielleicht auch Server 2000. Dann das Ganze mit Radius und 802.1x absichern.

Wird die Software für das Einrichten
der Netzwerkstruktur notwendige Software mit

Du brauchst eigentlich nur die Treiber. Als Betriebssyytem für die Clients würde ich XP oder 2000 nehmen. Die haben sonst alles dabei.


Anwedung) --- vermutlich Infrastrukur?
Wie wird dergleichen eingerichtet?

ja..da ist kein soo grosser Unterschied

Sind Reichweitenoptimierungen mittels
externer Antennen sinnvoll?
Wenn ja, welche (direktionial,
omnidirektional)?

Hängt von den Gegebenheiten ab. Je besser die Reihweite um so kleiner der Öffnungswinkel der Antennen.


Kann man diese einfach an die PCI-Karte
anschließen
(Adapterkompatibilität)?

Man muss drauf achten das die Stecker passen. Da gibts Unterschiede.


Habe gelesen, daß es sinnvoll
wäre, lieber hohe Antennen-Empfangs-
statt hoher -Sendeleistung zu haben. Ist das
wahr?

Würde ich so nicht unterschreiben. Wie gesagt es hängt von den Gegebenheiten ab wie man das machen sollte.

Viel mehr Fragen fallen mir derzeit nicht
ein.

Na, ein paar Antworten hast du ja jetzt bekommen..
Wobei ich sagen muss..ich bin etwas MS lastig.. mit Linux würde es sicher auch gehen..aber das ist nicht meine Welt
Bitte warten ..
Mitglied: derdickepeter
11.03.2005 um 21:42 Uhr
Ich danke dir für deine wegweisenden Worte.

Ein Access Point (AP) sollte schon rein.
Allerdings ist das ein eigener
"Kasten" der zentral an die Wand
kommt.

Okay. Aber er ist mit dem Zentralrechner verbunden, pder?


Ich würde für sowas immer MS
Server 2003 nehmen. vielleicht auch Server
2000. Dann das Ganze mit Radius und 802.1x
absichern.

Du brauchst eigentlich nur die Treiber. Als
Betriebssyytem für die Clients
würde ich XP oder 2000 nehmen. Die
haben sonst alles dabei.

Also MS Server für den Zentralrechner und XP oder Win2000 für die peripheren Rechner?
Versteh ich das richtig?


Hängt von den Gegebenheiten ab. Je
besser die Reihweite um so kleiner der
Öffnungswinkel der Antennen.

Verständlich.
Weiß selbst noch nicht, wie es auszusehen hat, noch nicht einmalob Wände dazwischen sein werden etc.


Man muss drauf achten das die Stecker
passen. Da gibts Unterschiede.

Okay, das werde ich aufpassen müssen.


Na, ein paar Antworten hast du ja jetzt
bekommen..
Wobei ich sagen muss..ich bin etwas MS
lastig.. mit Linux würde es sicher auch
gehen..aber das ist nicht meine Welt

Nochmal danke dafür.
Auch ich bevorzuge MS. Sich extra noch in Linux einzuarbeiten würde noch mehr Aufwand bedeuten...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
11.03.2005 um 22:06 Uhr
Okay. Aber er ist mit dem Zentralrechner
verbunden, pder?

Nein.
Der Server hat auch nur eine Wireless Karte. Einen AP kannst du dir wie einen Switch vorstelllen.

Also MS Server für den Zentralrechner
und XP oder Win2000 für die peripheren
Rechner?
Versteh ich das richtig?

Ja, so würde ich es zumindest machen. Vorzugsweise mit XP, da ist die wireless Unterstützung besser.

Verständlich.
Weiß selbst noch nicht, wie es
auszusehen hat, noch nicht einmalob
Wände dazwischen sein werden etc.

Naja, das ist aber recht wichtig. Eine Wand stellt schon ein Hinderniss dar und davon hängt es ab wie die Antennen sein müssen und ob du mit einem AP überhaupt hinkommst. Jeder Rechner muss eine Verbindung zu ihm herstellen können.


Nochmal danke dafür.
Auch ich bevorzuge MS. Sich extra noch in
Linux einzuarbeiten würde noch mehr
Aufwand bedeuten...

Da wirst du mir der Wireless Geschichte schon zu tun bekommen, spätestens wenns an das Design und die Sicherheit geht.
Bitte warten ..
Mitglied: derdickepeter
13.03.2005 um 22:47 Uhr
Nochmals Danke.

Das Problem ist, daß ich das Zeug für ein Projekt für die Uni einrichten soll, aber mein "Mentor" selbst nicht so recht weiß, was genau nun entstehen soll. Im Prinzip ist das alles im Versuchsstadium. Deswegen habe ich keinen Plan, wieviele Wände und Meter zwischen den Rechnern liegen werden.
Mir war erstmal wichtig, überhaupt einen Einblick zu bekommen, was ich brauche. Alles weitere muß ich mal sehen.
Ihm sind beispielsweise Richtfunkantennen wichtig, insbesondere die Frage nach deren Reichweitenvergrößerung. Mittlerweile habe ich begriffen, daß Pauschalangaben da sinnlos sind. Ich hoffe, er versteht es auch. Schließlich häte er am liebsten, daß ich ihm am Montagg ne Liste mitbringe, was alles gekauft werden muß, so daß wir das gleich irgendwo bestellen und loslegen. Naja, das wird wohl nicht klappen, denke ich.
Egal.
Wenn ich noch Fragen habe, melde ich mich wieder. Danke also nochmal.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
13.03.2005 um 22:55 Uhr
Mittlerweile habe ich begriffen, daß
Pauschalangaben da sinnlos sind. Ich hoffe,
er versteht es auch. Schließlich

Na, wenn er das nicht versteht verweis ihn mal an den Prof vom Physiklehrstuhl..

das gleich irgendwo bestellen und loslegen.
Naja, das wird wohl nicht klappen, denke

nein, ganz sicher nicht.


Wenn ich noch Fragen habe, melde ich mich

nur zu

Grüsse
meinereiner
Bitte warten ..
Mitglied: derdickepeter
13.03.2005 um 23:02 Uhr
Nun bin ich doch ein bissel verwirrt.

Womit ist denn nun eigentlich der AccessPoint verbunden, wenn er nicht mit dem Zentralrechner verbunden ist.
Ein Router existiert doch nicht. Wenn ich nach dir gehe, existiert ein Server, der aber gleichzeitig der von mir benannte zentrale Rechner ist.
Ich meine, das Ding muß doch irgendwo ran

Und wenn der zentrale Rechner nen AP hat, braucht er dann noch ne PCI-Karte?
Oder muß der Server unabhängig vom Zentralrechner existieren und dient nur dazu, den AP zu betreiben und somit die Daten von den peripheren Geräten an das zentrale weiterzuleiten?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
13.03.2005 um 23:33 Uhr
Womit ist denn nun eigentlich der
AccessPoint verbunden, wenn er nicht mit dem

Verbunden ist er schon..mit allen Rechnern. Aber nicht mit einem Kabel.


In einem Normalen netzwerk hast du ja einen Switch. Von dem gehen die Kabel Sternenförmig zu den eintzelnen Rechnern. egal ob Server oder PC.

Der Accesspoint ersetzt nun den Switch. Die Kabel können aber wegfallen, da die Daten ja über die Luft übertragen werden.


Und wenn der zentrale Rechner nen AP hat,
braucht er dann noch ne PCI-Karte?

Die Wlan Karte von der ich schrieb ist die PCI Karte die du meinst.

Oder muß der Server unabhängig
vom Zentralrechner existieren und dient nur

Zentralrechner und Server ist das Gleiche.


dazu, den AP zu betreiben und somit die
Daten von den peripheren Geräten an das
zentrale weiterzuleiten?

Der AP arbeitet völlig selbsständig...wie ein Switch es tun würde.
Er dient nur dazu die Daten zu koordinieren.
Bitte warten ..
Mitglied: derdickepeter
14.03.2005 um 09:52 Uhr
Super.
Ich steige langsam dahinter.
Wird auch Zeit.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN-Ortung ohne Anmeldung am WLAN-Netzwerk? (13)

Frage von daniel2104 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Tipps und Hinweise - Internet - Netzwerk - WLAN - 3xAP - Spanien (2)

Frage von herrmeier zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Internet
gelöst Wlan erzeugen mit Internet von einem USB Modem Stick (8)

Frage von berli6 zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...