Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

aufstellung eines kleines firmennetzwerk

Frage Netzwerke

Mitglied: mcdust

mcdust (Level 1) - Jetzt verbinden

24.03.2009, aktualisiert 20:02 Uhr, 5565 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo liebe, admin gemeinde,

ich bin neu hier und habe mich nach langen stunden lesezeit und durchforsten des nets doch nun dazu entschieden einen beitrag auf zu machen:

habe viele beiträge bereits gelesen, habe jedoch ein sehr individuelles problem:

ich möchte ein kleines firmennetzwerk erweitern / aufstellen mit folgenden anforderungen:

5-7 pc´s winxp / vista sollen ins internet

lexware server installation -> wahrscheinlich eigener server notwendig

zugriff aller cients auf multifunktionsdrucker (druck/fax) und 2ten normalen drucker (beides normale usb 2.0 drucker)

wöchentliche (am liebsten automatische) datensicherung der einzelnen clients auf netzwerk speicher -> einfache usb netzwerk festplatte oder NAS

teilen von kontakten / terminkalender aller clients. email nicht unbedingt!

bereits vorhandene hardware:

19" server schrank
fritzbox wlan 3170
16 port gbit switch
usb festplatte an fritzbox

internet funktioniert natürlich bereits.. ;)

überlegung ist nun einen kostengünstigen 19" server zu besorgen evtl gebraucht - auf was ist zu achten..?

wie binde ich am besten die drucker ins netzwerk ein?

wie realisiere ich am besten die datensichrungen

ist zum teilen von kontaktdaten / kalender etc unbedingt ein exchange server notwendig?

über jede anregung hilfe oder sonstigen kommentar wäre ich sehr dankbar da ich schon seit tagen dahingrüble wünsche mir natürlich eine kostengünstige lösung am liebsten ohne exchange server da ich auf dem gebiet völlig ahnungslos bin.

vielen dank für eure hilfe und diese kompetente seite!
Mitglied: gabi1305
24.03.2009 um 20:44 Uhr
Hallo,

um mal ein paar Fragen zu beantworten:

Die Drucker kannst du über Druckserver im Netzwerk bereitstellen

Als Exchange ersatz kannst du Ken 4 von AVM nehmen läuft auch auf Win XP

Datensicherung kannst du über Software machen ist aber nicht mein Fachgebiet

Ein gebrauchten Server würde ich mir bei einem Fachhändler holen oder dort einen kostengünstigen zusammenstellen lassen

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: adks
24.03.2009 um 20:48 Uhr
Hallo,

du möchtest 5-7 PC's zusätzlich in das Netzwerk integrieren oder ist das die zukünftige bzw. jetzige Anzahl?

Zum Server:
Du kannst einen 19" Server kaufen, aber es kann auch einer im Tower-Format sein.
Bei einem Server kommt es letzendlich auf die Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit der Hardware an.

Besonders wichtig sind hierbei die Festplatten, die am besten in einem RAID 1+0 oder 5 gekoppelt sind und auf 24/7 ausgelegt sein sollten. Diese Festplatten werden auch direkt als Serverfestplatten von den Hersteller bzw. den entsprechenden Distributionspartnern vertrieben.

Im Punkto Server solltest du dich an den Fachhändler deines Vertrauens wenden.
Falls du aber selbst einen Zusammenstellen möchtest, können an dieser Stelle gern empfehlungen an Hardware ausgesprochen werden.

---

Zu den Druckern:
Wenn du einen Server aufstellst, wäre es wohl das Beste, wenn du die Drucker an diesen anschließt.
Dadurch müssen die Clients keine Druckerfreigaben einrichten und die Drucker sind zentral erreichbar.
Falls clientseitige Druckerfreigaben bei dir kein Problem dartellen, kannst du dies natürlich auch umsetzen.
Eine weitere Alternative wäre ein extra Printserver, dies wäre u.a. sinnvoll wenn die Drucker nicht in der nähe des Racks (Servers) stehen.

---

Zur Datensicherung:
Die Sicherung der Clients kannst du mit der windowseigenen Sicherungsfunktion (NTBACKUP) sehr gut realisieren.
Die Sicherung auf ein Netzlaufwerk ist damit auch kein Problem.

---

Zum Exchange:
Der Exchange Server ist natürlich das "Nonplusultra" wenn du Kontakte und Kalender innerhalb der Organisation "teilen" möchtest.
Allerdings setzt dieser ein vorhandenes Active Directory voraus, was ich bei einer größeren Clientanzahl (10+) zum Verwalten der Computer und Benutzer nur empfehlen kann.
(Und der 2007er Exchange ist sehr einfach einzurichten und zu bedienen)

Bedenke aber, dass du für den Exchange Server auch Outlook benötigst... oder die Geschichte über Outlook Web Access (OWA) lösen musst.

Es gibt allerdings auch andere Groupware, mit der du dies realisieren kannst.
z.B. das gemeinsame Nutzen der Kontakte mit Thunderbird.

Weitere Informationen findest du hier:
http://www1.hrz.tu-darmstadt.de/pc/Mailing/LDAP-Thunderbird.html

Wie bekommen deine Clients bis jetzt ihre Mails?


Mit freundlichen Grüßen
adks
Bitte warten ..
Mitglied: mcdust
24.03.2009 um 22:32 Uhr
wo danke erstmal für die schnelle hilfe!

momentan bekommen alle clients ihre mails einzeln per outlook wobei das augenmerk gar nicht mal daruf liegt unbedingt alle emails zu teilen.. es geht halt mehr um kontaktdaten usw..

tendiere dazu einen windows server 2003 aufzusetzten. sowohl für exchange als auch für die buchhaltersoftware lexware

reicht denn ein teil allá

pentium4 2,4 Ghz
und 2 GB Ram ?

oder muss ich da schon mehr haben es geht im grunde genommen nur um exchange und lexware.

festplatten brauche ich natürlich spezielle für den dauergebrauch, wobei 2 x 80 GB oder so wohl reichen wird oder? habe ja noch die 750 GB netzwerk festplatte für sicherrungen


zu den druckern:
werde sie wohl an 2 printserver hängen (einen speziell für multifunktionsdrucker/ einen normalen) da sie nicht im serverraum stehen..

Backup dürfte im prinzip auch kein problem sein..

jetzt noch die frage was für dienste ich für den server brauche?
dhcp / dns / active directory / usw.. hab nicht so wirklich die ahnung davon.

und ist exchange 2007 in verbindung mit server 2003 überhaupt sinnvoll?

der server muss im prinzip nicht aus dem inet erreichbar sein. wobei es jedoch für fernwartung evtl von vorteil wäre...

Danke für Eure Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: adks
24.03.2009 um 22:49 Uhr
Hallo,

ich kenne die Anforderungen an deine Buchhaltungssoftware von Lexware nicht, aber 2,4GHz sind bissel wenig.

Wenn du von der Software her auf Windows Server 2003 x64 und Exchange 2007 setzt, wären

Core2Duo E8400
4GB DDR2 SDRAM

schon besser.

Du muss bedenken, dass Exchange 2007 zwingend auf einer 64 Bit Umgebung laufen muss und deine Lexware Software auch kompatibel ist.

2*80GB ... also der Server mit AD und Exchange 2007 benötigt gut und gerne 20GB .. also 80 dürften schon ganz gut sein, aber mehr ist immer besser

Also wenn du ein Active Directory einrichten möchtest, müssten auf dem Server zusätzlich zu den AD Diensten noch der DNS Dienst installiert sein.

DHCP wird nur benötigt, wenn du die IP's nicht fest vergeben möchtest oder in naher Zukunft an einen RIS/WDS denkst.

Weitere Infos:
http://msxfaq.de/
http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600534.mspx
Windows Deployment Services Step-by-Step
Einrichten einer Ordnerfreigabe mit unterschiedlichen Benutzerberechtigungen auf einem Windows 2003 Server mit NTFS - Dateiberechtigungen
DNS-Server für Active Directory unter Win2k oder Win2k3 einrichten


Mit freundlichen Grüßen
adks
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
25.03.2009 um 00:25 Uhr
Hi mcdust,

wir machen das derzeit fast immer mit Mac mini über Bootcamp. Läuft mit wenig Strom und das richtig schnell bei geringen HW-Kosten. Bei Deinem Anforderungsprofil brauchst Du auch m.E. keinen richtigen 'High Performance Server'. Die neuem Minis haben FW800, damit kannst Du extern richtig schnell anbinden.

HTH
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme
gelöst Kleines CRM on Premise (4)

Frage von PharIT zum Thema Sonstige Systeme ...

Server-Hardware
gelöst Recoverylösung für kleines Unternehmen (8)

Frage von Jonnyblue zum Thema Server-Hardware ...

TK-Netze & Geräte
IP-Telefonielösung für kleines Hotel (5)

Frage von achklein zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...