Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Auswahl des richtigen Virenscanners (privates Umfeld)

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

Mitglied: Head-Crash

Head-Crash (Level 1) - Jetzt verbinden

19.10.2011 um 11:39 Uhr, 3130 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Gemeinde,

meine Kaspersky-Lizenz läuft in Kürze ab. Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich diese verlängern oder mich nach einer Alternative umschauen soll.

Bei Kaspersky gab es ja ´mal das Problem, daß einst Quellcode abhanden kam... angeblich für eine "alte" Version, aber sicherlich brisant genug, um damit Schindluder zu treiben?

http://www.heise.de/security/meldung/Kaspersky-Quellcode-nach-Diebstahl ...


Nun habe ich doch arge Bedenken, Kaspersky weiter zu benutzen. Früher hatte ich teilweise Norton AV drauf, nachdem dieser aber jeden noch so guten PC in die Knie zwang, bin ich eben aus Performancegründen erst zu G-Data, dann zu Kaspersky gewechselt. In den aktuellen Testberichten schneidet Norton ja auch wieder besser ab, was die Performance betrifft...

Kurzum: ich bin aktuell schon bei so einer einfachen Sache wie dem Kauf eines Virenscanners überfordert. Vielleicht sollte ich ja auch einfach mal NOD32 ausprobieren...

Ich benötige eine Lizenz für 3 PCs im privaten Umfeld, rasche Bereitstellung neuer Signaturen, moderaten Ressourcenverbrauch und der sollte gerade auch beim Rechner meiner Frau allumfassenden Schutz bieten *g*. Und beim Zocken darf er nicht mit irgendwelchen Popups stören...


Wie ist Eure Meinung zu Kaspersky, Norton & Co? Habt Ihr bitte entsprechend eine Empfehlung für mich?

Danke!

Head
Mitglied: aqui
19.10.2011 um 11:44 Uhr
Du schreibst leider nicht für welches Betriebssystem aber wir sind ja geübt hier im Raten...
Sofern es Winblows ist warum nicht das Tool vom Hersteller selber:
http://www.microsoft.com/en-us/security_essentials/default.aspx
Sehr gute Erkennungsraten...was will man also mehr ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
19.10.2011 um 11:49 Uhr
Hi,

wie der Kollege schon sagt, nimm dir einfach die freeware von microsoft.

Wenn mans streng betrachtet sind die alle sehr ähnlich in ihren Befunden.
Und im "wirklichen" Ernstfall helfen sie auch alle gleich wenig.
Seien es Freeware oder kostenlose Virenscanner.
Man muss bedenken das die jenigen die Virenscanner programmieren,
auch gerne die Viren dazu rausschicken!

Das Geschäft muss ja weiterlaufen?

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Head-Crash
19.10.2011 um 11:51 Uhr
Hupps, da hast Du recht. Vermutlich ist Deine Kristallkugel grad in Reparatur...

XP/64
Win7 32 + 64 Bit

sind die Rechner, für welche ich einen ordentlichen Virenscanner benötige. Also die Standard Klickibunti-Welt
Nochmals danke
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
19.10.2011 um 12:08 Uhr
hi Head-Crash,

bei Freeware habe ich bisher gute Erfahrungen mit Avira gemacht, MS ist mittlerweile wohl auch zu gebrauchen. Ob letzterer Signaturen mehr als einmal am Tag abruft kann ich aus der Erinnerung nicht sagen, stand aber bestimmt beim letzten Test in der c't. Avira kann definitiv nur einmal am Tag abrufen.

Beim letzten c't Test müsste auch wieder eine Lizenz für ein Jahr NOD32 dabei gewesen sein, war zumindest mal in den letzten Jahren. Persönlich bin ich mit NOD32 sehr zufrieden, geringe Last, hohe Erkennungsraten, intuitive Benutzerführung.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Head-Crash
19.10.2011 um 18:13 Uhr
Hi,

das mit Avira habe ich auch gelesen, 1x/Tag ist mir persönlich zu wenig. Des Weiteren nervt mich das Werbe-Fenster...
Ich denke, ich werde dann wohl NOD32 kaufen, preislich ist es ja im Rahmen.

Theoretisch könnte ich jetzt den Beitrag schließen, jedoch würde mich das mit dem Quellcodediebstahl bei Kaspersky noch interessieren. Also, wie Ihr das bewertet. Die Marketingabteilung bei Kaspersky sagt logischerweise, daß kaum noch Teile vom Code verwendet werden, jedoch kann ich mir das als aktiver Softwareentwickler nur bedingt vorstellen.

Wie schätzt Ihr das so ein? Meiner Meinung nach schließt das, was bekannt ist, zumindest den Einsatz im Corporate-Umfeld aus. Andererseits ist das eh eine trügerische Sicherheit, denn wer böses will, findet ja immer einen Weg.

Grüße

Head
Bitte warten ..
Mitglied: Head-Crash
12.03.2012 um 11:31 Uhr
Zitat von Head-Crash:

Ich denke, ich werde dann wohl NOD32 kaufen, preislich ist es ja im Rahmen.

Nachtrag: ich habe ESET NOD32 jetzt lange im Einsatz und bin sehr zufrieden. Geringer Ressourcenverbrauch, rasche Updates und ´ne Lizenz deckt auch mehr als ein Betriebssystem auf derselben Maschine ab
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Neuer DSL-Router - MU-MIMO im privaten Umfeld (2)

Frage von emeriks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Mac OS X
Guter Mailserver für Apple-Umfeld mit "Farbmarkierungen" (5)

Frage von puerto zum Thema Mac OS X ...

Tipps & Tricks
Dokumentation privater Endgeräte in der Firma (10)

Frage von Maednix zum Thema Tipps & Tricks ...

Datenschutz
Email Archivierung - private Nutzung (14)

Frage von NoobOne zum Thema Datenschutz ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(1)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Humor (lol)

Wohnt jemand in Belgien und kann nicht mehr ruhig ausschlafen?

(6)

Information von LordGurke zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (21)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (16)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...

TK-Netze & Geräte
TK-Anlage VoIP - DECT Erweiterung (15)

Frage von Lynkon zum Thema TK-Netze & Geräte ...