Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

automatische IP-Adressvergabe verhindern

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Sysadmin

Sysadmin (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2006, aktualisiert 22:21 Uhr, 5966 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo!

Wie kann ich verhindern, dass Computer, die nicht Domänenmitglieder sind, vom DHCP-Server automatisch eine IP-Adresse erhalten, sobald sie sich ans Netzwerk andocken? Es sollen nur Computer, die Domänenmitglieder sind, eine IP-Adresse erhalten. Andere Rechner sollen keine IP-Adresse zugewiesen bekommen.

Umgebung:

- Windows Server 2003 - Domäne mit XP-Clients (kein WLAN)
- IP-Adressvergabe über DHCP

Danke!
sysadmin
Mitglied: tmedv79
09.11.2006 um 09:08 Uhr
Moin,

um wie viele Rechner handelt es sich den bei denen, die keine Adresse vom DHCP-Server bekommen sollen? Kannst du den Rechnern nicht eine "falsche" feste IP geben? Dann hast du das Problem nicht.
Welchen Grund hat es denn, das diese PCs keine IP vom DHCP-Server bekommen sollen?

Viele Grüße
Tilman
Bitte warten ..
Mitglied: Sysadmin
09.11.2006 um 09:18 Uhr
Hallo Tilmann,

es handelt sich um eine Internet-Domäne, d.h. alle Domänenmitglieder (Computer) erhalten vom DHCP-Server eine IP-Adresse und dürfen aufs Internet zugreifen. Wir möchten verhindern, dass Seminarteilnehmer mit ihren privaten Notebooks sich an unser Netzwerk anstöpseln und dann aufs Internet zugreifen können. Unsere Vorstellung wäre, dass der DHCP-Server, welcher die IP-Adressen bereitstellt, den angedockten Computer erkennt und hier schon überprüft, ob dieser Domänenmitglied ist oder nicht. Wenn nicht, sollte dieser Computer gar keine IP-Adresse erhalten.
Bitte warten ..
Mitglied: erbuc
09.11.2006 um 09:59 Uhr
Hi
Mir ist nur eine Variante bekannt:

Jedes Gerät, dass eine IP-Adresse beziehen darf muss im DHCP-Server eingetragen werden. Man nimmt die Mac-Adresse und weist diese einem Computernamen zu. Freie Adressen werden mit einem Dummy-Wert belegt. Der DHCP ist dann zu 100% mit Adressen belegt, kann somit auch keine fremden Geräte bedienen.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
09.11.2006 um 13:46 Uhr
Falls du keine Freien Adressen mit Dummys belegen möchtest, reicht es auch, im DHCP den zu vergebenden Adressbereich auf die tatsächlich benötigten Adressen einzuschränken (DHCP --> Server --> Bereich --> Adresspool)

Die verwendeten Adressen reservierts du dann wie von erbuc beschrieben für deine Rechner und Geräte (zb. Netzwerkdrucker nicht vergessen).

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: alpha-centauri
09.11.2006 um 22:21 Uhr
So eine Lösung ist nicht bekannt und in Microsofts DHCP Lösung nicht vorgesehen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
E-Mail
Spam verhindern über 1.Received IP Adresse (10)

Frage von greatmgm zum Thema E-Mail ...

Erkennung und -Abwehr
Backdoor in IP-Kameras von Sony (3)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

E-Mail
gelöst Mail Spam fremde IP (10)

Frage von BerndP zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...